GE Money Bank

GE Money Bank gratuliert zum sensationellen 2. Platz der Nationalmannschaft an der FIFA Beach Soccer WM

GE Money Bank gratuliert zum sensationellen 2. Platz der Nationalmannschaft an der FIFA Beach Soccer WM
Angelo Schirinzi, der Coach der Schweizer Nationalmannschaft. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/GE Money Bank"

Ein Dokument

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Die gesamte Medienmitteilung und Bildmaterial können    
    kostenlos im pdf-Format
        unter http://presseportal.ch/de/pm/100008849 heruntergeladen
        werden -

    GE Money Bank, Hauptsponsor der Schweizer Beach Soccer Nationalmannschaft, gratuliert dem Team zum fantastischen 2. Platz an der FIFA Beach Soccer Weltmeisterschaft in Dubai, Vereinigte Emirate. Durch konstante herausragende Leistungen spielte sich das Schweizer Team in das Finale und konnte erst dort durch die überlegenen Brasilianer (10:5) gestoppt werden.

    Mit einer überragenden konstanten Leistung hat sich das Schweizer Nationalteam in packenden Spielen gegen Bahrain, Nigeria, Russland und Uruguay ins Finale der FIFA Weltmeisterschaft in Dubai gespielt. Nur die Brasilianische Mannschaft konnte das Schweizer Team stoppen, das in dem Turnier über sich hinauswuchs. Ute Dehn, Leiterin Kommunikation, kommentiert: "Die Leistung des Schweizer Teams ist nicht hoch genug zu bewerten. Als Neuling an der WM hat das Team mit dem zweiten Platz eine Sensation erreicht. Wir sind stolz auf die Mannschaft und gratulieren ihr zu ihrem bisher grössten Erfolg. Wir fühlen uns bestätigt, dass das Förderprogramm der GE Money Bank greift."

    GE Money Bank unterstützt seit 2006 als Hauptsponsor die Schweizer Beach Soccer Nationalmannschaft und ist Titelsponsor der jährlichen "GE Money Bank Beach Soccer Tour". Dank den Förderprogrammen von GE Money Bank gelang es, die Sportart Beach Soccer konstant zur professionalisieren und Spitzenspielern wie Dejan Stankovic, Stephan Meier und Angelo Schirinzi den Halbprofistatus zu ermöglichen.

ots Originaltext: GE Money Bank
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ute Dehn
Tel.:  +41/44/439'81'94
E-Mail: ute.dehn@ge.com


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: GE Money Bank

Das könnte Sie auch interessieren: