Louis Vuitton

Louis Vuitton veranstaltet Feier mit vielen Stars zur Einweihung seines Champs-Elysees-Hauses

    Paris (ots/PRNewswire) - In der vergangen Nacht kehrte Louis Vuitton im grossen Stil zum Champs-Elysees zurück. An der glanzvollen Feier zur Wiedereröffnung seines historischen Hauses auf dem berühmtesten Boulevard der Welt nahmen über 1.000 Gäste teil.

      (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-a
                 http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-b
                 http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-c
                 http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-d )

    Der Abend wurde eingeläutet mit einem exklusiven Cocktail-Empfang im neuen Champs-Elysees-Haus, das offiziell um 18:30 von Bernard Arnault, Präsident von LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton und Yves Carcelle, Präsident von Louis Vuitton Malletier, eingeweiht wurde. Das Champs-Elysees-Haus, das gemeinsam von den Architekten Eric Carlson und Peter Marino konzipiert wurde, stellt einen architektonischen Durchbruch dar, da es als eine Promenade von Terrassen in Hommage an die geschichtliche und kulturelle Bedeutung des Champs-Elysees als dem stilvollsten Boulevard der Welt entworfen wurde.

    Ebenso beispiellos ist die Integration von Kunst und Architektur: die Ausstellungen der Arbeiten von drei führenden Künstlern setzen markante Akzente in der Hauspromenade. Exklusiv für den Champs-Elysees schuf der amerikanische Künstler James Turrell eine eindrucksvolle, modulare "Wide Glass"-Lichtskulptur, während sein Landsmann Tim White-Sobieski eine hochmoderne Videoinstallation entlang der spektakulären 20 m langen "Wandernden Treppe" beisteuerte. In der Zwischenzeit transformierte der dänische Konzeptkünstler Olafur Eliasson einen Aufzug, der direkt mit dem obersten Stock des Champs-Elysees-Gebäudes, der im Januar 2006 als ein permanenter Raum für künstlerischen und kulturellen Ausdruck eröffnet werden wird, verbindet, in eine von der Umwelt abgeschirmte "Kammer der sinnlichen Entropie".

    Zu den vielen internationalen Stars, die sich den Architekten und Künstlern beim Cocktail-Empfang anschlossen, gehörten Uma Thurman, Sharon Stone, Winona Ryder, Salma Hayek, Catherine Deneuve, Bob Geldof, Takashi Murakami, Yun-Fat Chow, Tomoaki Nagao (Nigo), Diane Kruger, Ludivine Sagnier, Emmanuelle Seigner, Rossy de Palma, Ryoko Yonekura, Guillaume Canet, Eva Green, Gillian Anderson, Samantha Morton, Jade Jagger, Nadja Auermann und Eva Herzigova.

    Die Gäste zogen dann weiter, um im nach Renovierung neu eröffneten Petit Palais, einem der extravagantesten Treffpunkte in Paris, der zu diesem Anlass von Louis Vuitton übernommen wurde, zu feiern. Eine der Galerien war der Ausstellung von Louis Vuitton Badeshorts ab dem Jahre 1900 gewidmet, dem Jahr der Weltausstellung, für die der Petit Palais erbaut worden war. Daneben zeigte ein Video von Tim White-Sobieski Outtakes von seinem Kunstobjekt für das Champs-Elysees-Haus. Zu den anderen Highlights gehörte, in einem separaten Raum, ein Live-Auftritt von Vanessa Beecroft und exklusive Routinen von Dita Von Teese und Pharell Williams. Die Gäste tanzten bis zum Morgen zur Musik von Star-DJs Mark Ronson, Asia Argento, Jonathan Wooster und Richard Battye.

    Informationen zu Louis Vuitton

    Louis Vuitton, der Luxus-Weltmarktführer, steht seit 1854 als Synonym für die Kunst des stilvollen Reisens. Mit der Ankunft des Designers Marc Jacobs im Jahre 1997, wurde die Palette des Hauses erweitert, zu der jetzt auch Konfektionskleidung für Frauen und Männer, Schuhe, Uhren und Schmuck gehören, in denen sich traditionelles handwerkliches Können mit Flair und Innovation verbindet, um eine vollkommene Lifestyle-Erfahrung zu schaffen. Seit 1987 ist Louis Vuitton ein Teil von LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton, der grössten und angesehensten Luxusgütergruppe der Welt, die von Bernard Arnault gegründet wurde.

    Website: http://www.vuitton.com

ots Originaltext: Louis Vuitton
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Nathalie Tollu, Direktor von Corporate Communications, Louis Vuitton,
+33-1-5580-3442, Fax - +33-1-5580-3550, n.tollu@fr.vuitton.com/ Foto:
NewsCom:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-a ;
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-b ;
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-c ;
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051009/NYSU027-d ; AP Archive:
http://photoarchive.ap.org PRN Photo Desk photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Louis Vuitton

Das könnte Sie auch interessieren: