novum Verlag

Neuerscheinung "Ein Frühstück zu Dritt" - Leben und lieben in Mehrfachbeziehungen

Mehr als einen Menschen lieben? Ist das möglich?

    Wien (ots) - In dem vorliegenden Buch kommen sechsundzwanzig Menschen zu Wort, die mehrere Menschen gleichzeitig lieben. Die sich ihren Sehnsüchten und Ängsten stellen, die nach Wegen suchen, scheinbar Unvereinbares zu leben und damit anderen Mut machen. Männer und Frauen aller Altersstufen berichten über ihre Liebesbeziehungen, die sie nicht nur zu einer Person, sondern auch zu ihren jeweiligen Liebhabern und Liebhaberinnen offen leben. Offen leben bedeutet, dass alle Beteiligten voneinander wissen und sich in der Regel auch kennen. Wie kann so etwas im Alltag gelebt werden? Wie sehen die Begegnungen aus? Welche Höhen und Tiefen verbergen sich hinter einer solchen Lebens- und Liebesweise?

    In diesem Buch werden keine Patentrezepte aufgezeigt, wie Freiheit gelebt oder Eifersucht überwunden werden kann. Es wird vielmehr deutlich, dass es darum geht, die Sehnsüchte und Ängste zu erkennen, ihnen einen angemessenen Platz einzuräumen und sich mit Mut und Ehrlichkeit den auftretenden Gefühlen zu stellen.

    Buchpräsentation von "Ein Frühstück zu Dritt" am 17. März 2006 von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr auf der Leipziger Buchmesse im "Leipzig liest Forum" Halle 4, Stand D 104. Ebenfalls auf der Leipziger Buchmesse findet am 18.03.2006 eine Signierstunde in der Messebuchhandlung um 13.00 Uhr in Halle 4, Stand D 600 statt.

    Weitere Informationen und Leseproben finden Sie auf     www.novumverlag.at.     "Ein Frühstück zu Dritt"     Autoren: Bärbel Schlender und Erhard Söhner (Hrsg.)     178 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm     ISBN 3-900693-88-9     Ladenpreis: 14,90     novum Verlag GmbH     Hortischon - Wien - München 2006

    Erhältlich im gut sortierten Buchhandel, als Online-Bestellung bei www.amazon.de oder unter www.novumverlag.at

    Rückfragehinweis:     Dagmar Suttnig     Tel.: 02610 43111     Fax: 02610 43111 33     mailto:d.suttnig@novumverlag.at


ots Originaltext: novum Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: novum Verlag

Das könnte Sie auch interessieren: