INQUIRE Europe

INQUIRE Europe schliessen in Wien erfolgreiches Herbstseminar ab

    Wien, Österreich (ots/PRNewswire) -

    - Führende Anbieter quantitativer Finanzlösungen in Europa tauschen sich zu Portfoliowahl and Risikoprämien aus

    INQUIRE Europe, eine gemeinnützige Organisation für Investitionsprofis, schloss heute ihr erfolgreiches zweijährliches Seminar zu Portfoliowahl und Risikoprämien ab. Mehrere Autoren präsentierten den 83 professionellen Teilnehmern ihre insgesamt neun Referate zum Thema dieses Halbjahres.

    Pensionsfonds und riskante Verbindlichkeiten

    Zwei Referate, von Hoevenaars u. a. und Nicodano u. a., setzen sich akademisch für Pensionsfonds ein, die in Immobilien und Hedgefonds investieren. Dank der empfohlenen Lösungen, die diese Investitionen aufgreifen, können Pensionsfonds die Rendite erhöhen, ohne dass das Risiko ansteigt oder die Rentabilität künftiger Pensionsdefizite sinkt.

    Innovation der Unternehmen

    Besonders interessant vom Standpunkt der Aktienwahl sind die Erkenntnisse von M. Vassalou u. a. über Innovationen in Unternehmen. Sie zeigen, dass Verschiebungen bei der Bruttogewinnmarge einer Firma, die sich nicht auf Änderungen beim eingesetzten Kapital bzw. bei den Arbeitskräften zurückführen lassen, wichtige Informationen zu erwarteten Eigenkapitalrenditen enthalten. Für die Vorherrschaft dynamischer Effekte an den Börsen scheint hier die Innovationen der Unternehmen als Erklärung zu dienen - früher wurden diese Effekte einem irrationalen Investorenverhalten zugeschrieben.

    INQUIRE Europe

    INQUIRE Europe ist eine gemeinnützige, professionelle Unternehmensorganisation, die gegründet wurde, um Investmentprofis zusammenzubringen, die an qualitativen Lösungen für Finanz- und Investmentprobleme interessiert sind. Der Zweck von INQUIRE Europe besteht darin, den Einsatz praktischer fortschrittlicher quantitativer Methoden im Investitionsmanagement sowie Finanzstudien zu fördern und auch grundlegende und angewandte Forschungen im Bereich Finanzanalysen im Europäischen Binnenmarkt zu unterstützen. Mitglieder von INQUIRE Europe sind unter anderem eine breite Palette von Banken, Börsenmaklern, Beratungsfirmen, Versicherungsunternehmen, Investitionsberatern, unabhängigen Geldmanagern und Pensionfonds. INQUIRE Europe führt Seminare durch, finanziert Forschungsprojekte und vertreibt Forschungsreferate sowie Zusammenfassungen seiner Seminare an seine Mitglieder.

    Weitere Informationen und Zusammenfassungen der Referate für die Presse: Für weitere Informationen und (zusammengefassten) Referaten besuchen Sie bitte www.inquire europe.org

WIEN, Österreich, October 7 /PRNewswire/ --

ots Originaltext: INQUIRE Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktieren Sie Hans Fahlin, den Vorsitzenden von INQUIRE Europe,
(Alfred Berg Asset Management, Schweden): +46-8-723-59-36,
hans.fahlin@alfredberg.se



Das könnte Sie auch interessieren: