City of Toronto

G-20: Torontoer Bürgermeister David Miller heisst die Medien der Welt in der Stadt willkommen

    Toronto, June 28, 2010 (ots/PRNewswire) - Bei einer Pressekonferenz im Internationalen Medienzentrum des G-20-Gipfels hiess der Torontoer Bürgermeister David Miller heute Morgen die Medien aus aller Welt in der Stadt willkommen. Bürgermeister Miller sprach über die zahlreichen Stärken Torontos. Er charakterisierte sie als eine Stadt, die führend beim Umweltschutz sei, eine vielfältige und kulturell reiche Gemeinschaft aufweise und sehr vertrauenswürdig und sicher sei, um sie zu besuchen, in ihr zu leben und in ihr Geschäfte zu betreiben. Der Bürgermeister hielt die Pressekonferenz zusammen mit Vertretern von Invest Toronto, Tourism Toronto und dem Torontoer Stadtdirektor ab. Weitere Informationen zur Stadt und dem G-20-Gipfel finden die Medien unter www.g20torontomedia.com. Nähere Informationen zur Stadt Toronto erhalten die Medienvertreter unter der Telefonnummer +1-416-397-0777.

    Es folgt die Rede von Bürgermeister Miller.  

    Bürgermeister David Miller  

    Ansprache an die beim G-20-Gipfel vertretenen Medien  

    24. Juni 2010, Internationales Medienzentrum  

    Ich möchte Ihnen allen und besonders unseren Besuchern aus dem Ausland einen guten Morgen wünschen und Sie alle in Toronto willkommen heissen. Willkommen im Direct Energy Centre. Dieses besondere Zentrum, dessen Bau durch eine Partnerschaft der drei Regierungsebenen ermöglicht wurde, ist ein Beispiel für den Erfolg des Infrastrukturprogramms.

    Meine Kollegen und ich möchten Ihnen gerne ein wenig über unsere ganz besondere Stadt erzählen und Sie ermuntern, hinauszugehen, um so viel wie möglich von ihr zu sehen.

    Wir haben es Ihnen leicht gemacht und einen Fahrausweis in Ihre Pressemappe gelegt, mit dem Sie unser Weltklasse-Nahverkehrssystem ohne Einschränkung nutzen können. Tatsächlich befindet sich direkt hinter diesem Gebäude eine Strassenbahnhaltestelle, so dass es für Sie ganz einfach ist.

    In den vergangenen Wochen, im Vorfeld der G-20-Konferenz, hatte ich Gelegenheit, mich an Dutzende Ihrer Kollegen aus aller Welt zu wenden, und ich freue mich sehr über die Reaktionen, die ich hier in Toronto erhalten habe.

    Einige von Ihnen sind vielleicht schon vorher hier gewesen, viele wahrscheinlich nicht. Aber ich bekomme von unseren Besuchern immer wieder das Eine zu hören, dass Toronto eine vielfältige und moderne Stadt sei.

    Und sie fragen immer, was ist Ihr Geheimnis?  

    Eine umfassende Erklärung dafür habe ich auch nicht parat, aber vielleicht werden Sie heute Morgen und in den nächsten drei Tagen selbst hören und sehen, was Toronto so besonders und einzigartig macht.

    Diejenigen, die hier leben und diejenigen, die die Stadt besuchen, kommen anscheinend oft zum gleichen Schluss. Sie wissen, dass die Stadt gedeiht und man in ihr angenehm leben kann, sie aber gleichzeitig auch ein hervorragender Ort ist, um Geschäfte zu machen.

    Ich möchte gerne ein paar Augenblicke darauf verwenden, die Bereiche hervorzuheben, in denen Toronto führend ist.

    1) Toronto ist eine vielfältige Weltstadt  

    Toronto gehört zu den ethnisch, kulturell und wirtschaftlich vielfältigsten Städten der Erde - hier wohnen Menschen aus weit über 100 Ländern, inklusive JEDES G-20-Landes.

    Wir haben viele Viertel mit einer grossen Vielfalt, wo mehr als 140 Sprachen und Dialekte gesprochen werden.

    Und mehr als die Hälfte aller Torontoer, einschliesslich des Bürgermeisters, wurden zwar ausserhalb Kanadas geboren, haben aber Toronto zu ihrem Wohnort erkoren.

    Unsere G-20-Konferenzbesucher werden sich in den Gesichtern der Torontoer in unseren Gemeinden sowie in den Unternehmen, die sie versorgen, wieder finden.

    Das trägt nicht nur zum kulturellen Reichtum unserer Stadt bei, sondern ist auch ein wirtschaftlicher Vorteil.

    Finanzdienstleistungsunternehmen zum Beispiel, die sich in Toronto niederlassen oder erweitern, nennen oft die Vielfalt und die Fähigkeiten unserer Arbeitskräfte als Grund dafür, sich hier anzusiedeln.

    Unsere Vielfalt ist ein wichtiger Grund dafür, warum Millionen Touristen jedes Jahr die Stadt besuchen und Unternehmen aus aller Welt Toronto als Ort zum Geschäftemachen wählen. Darüber werden Sie gleich mehr von Terry und Renato erfahren.

    2) Toronto ist eine grüne Stadt  

    Die meisten Besucher sind überrascht, dass es in Toronto so viele Parks zur Erholung gibt. Aber für die Torontoer geht es bei der ökologischen Bewegung um mehr als nur um Parklandschaften. Die Stadt Toronto ist weltweit als führend beim Umweltschutz anerkannt und ich habe die grosse Ehre, den Vorsitz beim C40-Umweltforum innezuhaben.

    "The Power to Live Green", die nachhaltige Energiestrategie der Stadt, stützt sich auf stärkeren Umweltschutz, erneuerbare Energiequellen, einen geringeren Verbrauch fossiler Kraftstoffe und die Einführung eines "intelligenten" Stromnetzes. "The Power to Live Green" wird dazu beitragen, dass wir bis 2050 unsere seit dem Jahr 1990 angestrebten Reduktionen der Treibhausgase erreichen und dabei gleichzeitig die Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit der Energieversorgung aufrechterhalten.

    Das Direct Energy Centre ist ein Beispiel dafür, wie alle Regierungsebenen beim Bau eines ökologischen Gebäudes zusammengearbeitet haben.

    Beim "Toronto Green Development Standard" geht es unterdessen darum, umweltfreundlichere Plätze und Gebäude zu gestalten. Das Erreichen des "Toronto Green Standard" führt zu messbaren Verbesserungen der Luft- und Wasserqualität, erhöht die effiziente Nutzung von Strom und Wasser und die Wiederverwertungsquoten beim Abfall, reduziert die Emission von Treibhausgasen und verbessert Ökologie und Umwelt.

    Durch die Einführung von Nachhaltigkeitsgrundsätzen auf allen Ebenen und das Angebot an alle Torontoer - Geschäftsleute, gewählte Amtsinhaber, Pädagogen und Bürger -, ökologische Alternativen zu nutzen, hat die Stadt im Umweltbereich eine Führungsrolle übernommen.

    Ein erheblicher Teil unserer Wirtschaftsstrategie beinhaltet ökologisches Denken. Im letzten Jahr haben wir einen internationalen Marketingplan für den ökologischen Sektor entwickelt, mit dem den 1500 ökologischen Unternehmen in Toronto geholfen werden soll, neue Investitionen und Exportchancen zu schaffen und das Profil unseres aufstrebenden ökologischen Sektors weltweit bekannt zu machen.

    Und natürlich fördern wir auch die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, um unseren Kohlendioxidausstoss zu verringern. Heute benutzen mehr Personen denn je die öffentlichen Verkehrsmittel in Toronto.

    Unser neuester Plan, um den öffentlichen Nahverkehr zu erweitern und die Zahl seiner Benutzer zu erhöhen, ist "Transit City", ein 120 km langes Schienennetz für Stadtbahnen oder Strassenbahnen im europäischen Stil, das ein höherwertiges Verkehrssystem in alle Teile der Stadt, selbst in ärmste Viertel, bringen wird.

    3) Toronto ist ein ausgezeichneter Ort zum Geschäftemachen  

    Drittens möchte ich gerne darauf hinweisen, dass Toronto ein hervorragender Ort zum Geschäftemachen ist.

    Wir alle wissen um die Herausforderungen in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten. Aber die Vielfalt der Torontoer Wirtschaft ermöglicht es uns, diesen Herausforderungen besser zu begegnen als viele andere Städte.

    Wir haben den Vorteil, dass wir in einer Reihe von Branchen - Finanzdienstleistungen, ökologische Industriezweige, Biotechnologie, Design, Lebensmittel und Getränke, Film, Tourismus und Geschäftsdienstleistungen - weltweit wettbewerbsfähig sind.

    Toronto ist das Zentrum des kanadischen Bankensystems. Im zweiten Jahr in Folge wurden die kanadischen Banken im Global Competitiveness Report, der vom World Economic Forum herausgegeben wird, als die weltweit gesündesten bewertet. Neben London ist Toronto das am schnellsten wachsende G8-Finanzzentrum.

    Laut einer FDI-Rangliste nordamerikanischer Städte der Zukunft (North American Cities of the Future) befindet sich Toronto wegen seines wirtschaftlichen Potenzials und seiner Infrastruktur unter den ersten fünf. Zweifellos liegt das an unserem Ruf als vertrauenswürdiges Geschäftszentrum - eines, das durch Verantwortlichkeit, Transparenz, Regulierung und ethische Geschäftspraktiken gekennzeichnet ist. Das hat uns das Lob internationaler Finanzexperten und gute Noten als globales Geschäftszentrum eingebracht.

    Wir profitieren auch davon, dass wir eine Strategie haben, die uns erfolgreich durchs 21. Jahrhundert führt. Sie heisst "Agenda for Prosperity" (Programm für den Wohlstand).

    Das Programm "Agenda for Prosperity", das 2008 in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Gewerkschaften und akademischen Gemeinschaften entwickelt wurde, ist unser Plan, der die Zukunft von Toronto und seines Umkreises bestimmt.

    Das Programm "Agenda for Prosperity" beruht auf vier einfachen Grundsätzen:

@@start.t1@@      - Verbesserung des Geschäftsklimas in der Stadt (wir nennen das
         "Proactive Toronto")
      - Diversifizierung unseres internationalen Portfolios durch Steigerung
         unserer wirtschaftlichen Aktivitäten mit Städten ausserhalb
         Nordamerikas, besonders denen in den Wachstumsmärkten (wir nennen
         das "Global Toronto")
      - Unterstützung und Erweiterung strategischer Branchen (wir nennen das
         "Creative Toronto"), und
      - Stärkung des Arbeitskräftepotenzials, so dass alle Einwohner von den
         wirtschaftlichen Möglichkeiten profitieren (wir nennen das "One
         Toronto").@@end@@

    4) Toronto ist eine lebenswerte Stadt mit einem blühenden Kulturbereich

    Zuletzt möchte ich hervorheben, dass Toronto eine lebenswerte Stadt mit einem blühenden Kulturbereich ist.

    Geschäftsreisende und Geschäftsleute schätzen den Umstand, dass Toronto eine sehr wohnliche und sichere Stadt ist. Deshalb ist Toronto so beliebt. Die von Economist Intelligence Unit weltweit durchgeführte "Studie zur Lebensqualität" setzte Toronto im Januar in punkto Lebensqualität auf den 4. Rang. Nun gut, ich würde die Stadt auf den ersten Rang setzen, aber der vierte Platz ist auch nicht schlecht.

    Im letzten Jahrzehnt hat Toronto eine enorme kulturelle Wiedergeburt erlebt. Neue Opern- und Ballethäuser wurden gebaut, emblematische Museen und Galerien sind neu belebt worden, das Toronto International Film Festival hat ein neues Zuhause bekommen und in Toronto finden heute eine ganze Reihe neuer Festivals wie das "ScotiaBank Nuit Blanche" statt.

    Bei einer weltweit durchgeführten Studie zu 60 Städten in 40 Ländern belegte Toronto gleich hinter New York, London und Paris den vierten Platz in punkto Kulturerlebnis.

    Und ich denke, dass die Stärke der Torontoer Film- und Fernsehbranche die Bindung zwischen Kultur und Wirtschaft gut verdeutlicht.

    In Toronto finden die drittmeisten Dreharbeiten in Nordamerika statt - nur in Los Angeles und New York werden mehr Filme gedreht. Die Gesamtausgaben für Film und Fernsehen im letzten Jahr steuerten fast 1 Milliarde USD zu unserer Wirtschaft bei.

    Auch die geographische Beschaffenheit Torontos macht die Stadt zu einem angenehmen Ort:

    - Nur unsere Stadt verfügt über dieses Netz von Schluchten.  

    - Einer der grössten Süsswasserseen ist nur ein paar Meter von diesem

    Gebäude entfernt und bildet unsere Südgrenze.  

    Ich sollte auch noch erwähnen, dass wir in Bezug auf unser Seeufer in Zusammenarbeit mit der Bundes- und Provinzregierung am grössten Stadterneuerungsprojekt Nordamerikas und einem der wichtigsten Uferrevitalisierungsprojekte der Welt arbeiten.

    Das Projekt umfasst insgesamt mehr als 800 Hektar und beinhaltet die Schaffung von 40.000 Wohneinheiten, 1.000.000 Quadratmetern Geschäftsräume und 300 Hektar Parklandschaft.

    Dies sind nur einige wenige Elemente, die Toronto zu einer wirklich besonderen Stadt machen.

    Und ich hoffe, dass Sie während Ihres Aufenthalts Gelegenheit haben, ein paar Minuten oder eine Stunde nach draussen zu gehen und diese grossartige Stadt zu erleben.

    Wir haben hier eine tolle Geschichte und möchten sie Ihnen gerne erzählen. Und ich glaube, dass Sie mir zustimmen werden, wenn Sie Gelegenheit haben, Toronto zu erleben. Vielen Dank.

    Kevin Sack, Leiter der Abteilung Strategische Kommunikation, Stadt Toronto, Festnetz +1-416-397-5277, Mobil +1-416-919-6500, http://www.toronto.ca. Für weitere Informationen: Kevin Sack, Leiter der Abteilung Strategische Kommunikation, Stadt Toronto, Festnetz +1-416-397-5277 , Mobil +1-416-919-6500, http://www.toronto.ca

ots Originaltext: City of Toronto
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kevin Sack, Leiter der Abteilung Strategische
Kommunikation,Stadt Toronto, Festnetz +1-416-397-5277, Mobil
+1-416-919-6500,http://www.toronto.ca. Für weitere Informationen:
Kevin Sack, Leiter derAbteilung Strategische Kommunikation, Stadt
Toronto, Festnetz+1-416-397-5277, Mobil +1-416-919-6500,
http://www.toronto.ca



Weitere Meldungen: City of Toronto

Das könnte Sie auch interessieren: