European Capital

European Capital und American Capital erreichen eine Vermehrung der Finanzmittel um einen Faktor von 1,7 und erhalten Erlöse in Höhe von 118,5 Millionen USD durch den Ausstieg aus Qioptiq

St. Peter Port, Guernsey (ots/PRNewswire) - European Capital Limited und seine konsolidierten Tochtergesellschaften ("European Capital") und American Capital gaben heute bekannt, dass sie Erlöse in Höhe von 118,5 Millionen USD aus ihren bestehenden Investitionen in Qioptiq ("das Unternehmen") erhalten haben.

Qioptiq wurde im Jahr 2005 gegründet als es von Thales durch Candover Partners erworben wurde. Im Jahr 2008 haben European Capital und American Capital durch die Bereitstellung eines Mezzanine-Darlehens in Höhe von 84 Millionen USD an der Refinanzierung der Transaktion teilgenommen. Der Zweck dieser Refinanzierung ist die Finanzierung der Rückzahlung der bestehenden Schulden von Qioptiq und die Akquisition der Minderheitsanteile von Pointsource und Linos. Das Unternehmen wird seit dem Jahr 2010 von Arle Capital Partners verwaltet. Für weitere Informationen zur Investition von European Capital und American Capital in Qioptiq, besuchen Sie bitte: http://www.europeancapital.com/en/our-portfolio/qioptiq-group [http://www.europeancapital.com/en/our-portfolio/qioptiq-group].

Seit der Gründung hat sich Qioptiq in ein starkes globales Fachunternehmen in der Photonikindustrie entwickelt und dient dem kommerziellen Markt, dem Verteidigungs- sowie dem Luft- und Raumfahrtmarkt. Qioptiq entwickelt und stellt Photonikprodukte und -lösungen her, welche einer großen Bandbreite an Märkten und Anwendungen für die Bereiche Medizin und Life Sciences, Industriefertigung, Verteidigung, Luft- und Raumfahrt sowie Forschung und Entwicklung dient. Qioptiq verfügt über eine weltweite Präsenz und ist über zehn Standorte in Deutschland, im Vereinigten Königreich, in Singapur, in den USA und in Ungarn tätig. Das Unternehmen verfügt über 1.900 Mitarbeiter. Im Jahr 2012 erzielte das Unternehmen Umsätze in Höhe von ungefähr 346 Millionen USD.

Der Ausstieg von European Capital und American Capital als der Mehrheitsaktionär von Qioptiq kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Arle Capital Partners 100 % seiner Anteile des Unternehmens an Excelitas Technologies verkauft hat. Der Ausstieg, welche am 31. Oktober 2013 erfolgte, ermöglicht es European Capital und American Capital, eine Vermehrung ihrer ursprünglichen Investition um einen Faktor von 1,7 vorzunehmen, was einem IZF von 11,7 % entspricht.

"Als Langzeitpartner von Qioptiq sind European Capital und American Capital erfreut, die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens in den letzten fünf Jahren begleitet zu haben. Qioptiq passt zu unserer Strategie, weltweite Akteure in führenden Positionen in Nischenmärkten und mit Technologievorsprung zu unterstützen", erklärte Tristan Parisot, Managing Director bei European Capital Financial Services Limited.

Fredrik Arp, Vorsitzender von Qioptiq erklärte: "European Capital und American Capital waren unterstützende Partner seit ihre Beteiligung durch den Rekapitalisierungsprozess im Jahr 2008 begann. Wir waren von ihrer Fähigkeit, eine schnelle und substanzielle Finanzierung bereitzustellen, beeindruckt und wir schätzen ihre positiven Beiträge während der monatlichen Vorstandssitzungen, die ihr starkes Engagement zum Erfolg von Qioptiq gezeigt haben."

INFORMATIONEN ZU EUROPEAN CAPITAL European Capital ist eine Investmentgesellschaft für europaweite Investitionen durch Beteiligung, Mezzanine und Senior Debt mit 1,1 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen. European Capital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von American Capital, Ltd ("American Capital"). Das Unternehmen wird von European Capital Asset Management verwaltet, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Capital. Der Investmentmanager verfügt über Niederlassungen in London und Paris mit 55 Mitarbeitern. Seit seiner Gründung hat European Capital Limited 3,5 Milliarden Euro in über 100 Unternehmen in Europa investiert. European Capital und seine angegliederten Gesellschaften ziehen Investitionsmöglichkeiten für Senior- und Mezzanine-Finanzierungen von 10 Millionen bis 100 Millionen, entweder in Euro oder Pfund Sterling, und bis zu 400 Millionen für One Stop Buyouts® in Betracht. Weitergehende Information finden Sie unter www.EuropeanCapital.com [http://www.europeancapital.com/].

INFORMATIONEN ZU AMERICAN CAPITALde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@2fa5cfc4American Capital ist ein börsennotiertes Private-Equity-Unternehmen und ein weltweit tätiger Asset-Manager. American Capital beschafft, zeichnet und verwaltet Investitionen in mittelständische Private Equity-, Leveraged Finance-, Immobilien- und strukturierte Produkte - sowohl direkt als auch über seinen Geschäftsbereich Asset Management. American Capital hat Assets in Höhe von 21 Milliarden $ unter seiner Verwaltung, wie unter anderem Assets in seiner Bilanz und gebührenbringende Assets unter der Verwaltung von Affiliate-Managern. Das verwaltete Gesamtvermögen beläuft sich auf 119 Milliarden USD (inklusive verwalteter Assets mit Finanzierungskosten). Über eine Tochtergesellschaft verwaltet American Capital die börsendotierten Unternehmen American Capital Agency Corp. mit ungefähr 10 Milliarden USD an Nettobuchwert und American Capital Mortgage Investment Corp. mit ungefähr 1 Milliarde USD an Nettobuchwert. Über seine acht Büros in den USA und Europa ziehen American Capital und seine angegliederten Gesellschaften Investitionsmöglichkeiten von 10 Millionen $ bis zu 750 Millionen $ in Betracht. Weitere Informationen finden Sie unter www.AmericanCapital.com [http://www.americancapital.com/].

Kontakt: European Capital Financial Services Limited + 33 1 40 68 06 66de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@2eeb654cTristan Parisot, Managing Director - Leiter in Frankreich

Web site: http://www.EuropeanCapital.com/



Weitere Meldungen: European Capital

Das könnte Sie auch interessieren: