European Capital

Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung: European Capital Limited meldet Nettobetriebsgewinn von 53 Mio. Euro und Nettoverlust von (2) Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2011

St. Peter Port, Guernsey (ots/PRNewswire) - European Capital Limited ("European Capital" bzw. das "Unternehmen") veröffentlichte heute eine Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung und meldete dabei einen Nettobetriebsgewinn ("NOI") von jeweils 14 Mio. Euro bzw. 53 Mio. Euro für das Halbjahr und das Gesamtjahr zum 31. Dezember 2011. Der Nettoverlust belief sich im Halbjahr bzw. Gesamtjahr auf jeweils (88) Mio. Euro und (2) Mio. Euro. Zum 31. Dezember 2011 belief sich der Nettovermögenswert ("NAV") auf 627 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 12 % bzw. 88 Mio. Euro gegenüber dem ausgewiesenen NAV von 715 Mio. Euro vom 30. Juni 2011 und einem Rückgang von 2 Mio. Euro gegenüber dem ausgewiesenen NAV von 629 Mio. Euro vom 31. Dezember 2010.

FINANZÜBERSICHT DES 2. HALBJAHRS 2011

        - NOI in Höhe von 14 Mio. Euro
        - Realisierter Nettoverlust aus Investitionen in Höhe von (13) Mio. Euro
        - Unrealisierte Wertminderung von Investitionen in Höhe von (102) Mio. Euro
        - Nettoverlust in Höhe von (88) Mio. Euro
        - Bareinnahmen aus Veräusserungen in Höhe von 79 Mio. Euro 

FINANZÜBERSICHT 2011

        - NOI in Höhe von 53 Mio. Euro
             - Steigerung von 5 Mio. Euro bzw. 11 % gegenüber 2010
        - Realisierter Nettoverlust aus Investitionen in Höhe von (29) Mio. Euro
             - Verbesserung von 23 Mio. Euro gegenüber 2010
        - Unrealisierte Wertminderung von Investitionen in Höhe von (4) Mio. Euro
             - Rückgang von 93 Mio. Euro gegenüber 2010
        - Nettoverlust in Höhe von (2) Mio. Euro
             - Rückgang von 107 Mio. Euro gegenüber 2010
        - Bareinnahmen aus Veräusserungen in Höhe von 194 Mio. Euro
             - 89 Mio. Euro weniger als 2010
        - Aufgenommenes Fremdkapital mit AAA-Rating in Höhe von 288 Mio. Euro
        - NAV in Höhe von 627 Mio. Euro zum Jahresende
             - Rückgang von 2 Mio. Euro gegenüber Q4 2010
        - Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital von 0,7:1 zum Jahresende 

"In Anbetracht der Unbeständigkeit innerhalb der Eurozone im vergangenen Jahr bin ich mit unserer Leistung sehr zufrieden", so Malon Wilkus, Vorsitzender und Chief Executive Officer. "Uns ist es gelungen, unsere Bilanz mit Einnahmen in Höhe von 194 Mio. Euro aus Veräusserungen gezielt zu stärken und unseren Fremdfinanzierungsgrad zu reduzieren. Unser Nettovermögenswert blieb dabei relativ unverändert. Trotz des herausfordernden Umfelds konzentrieren wir uns nach wie vor darauf, unsere Bilanz aufzuwerten, unseren Portfoliounternehmen zu Wachstum zu verhelfen und qualitativ hochwertige Anlagemöglichkeiten zu schaffen."

PORTFOLIOBEWERTUNG

Die unrealisierten Nettoabschreibungen auf Kapitalanlagen beliefen sich zum 31. Dezember 2011 auf (4) Mio. Euro. In der ersten Jahreshälfte verzeichneten wir bei unserem privaten Finanzportfolio einen Wertzuwachs von 98 Mio. Euro. Hauptgrund hierfür waren verbesserte Leistungen unserer Portfoliounternehmen. Der Wertzuwachs in der ersten Jahreshälfte hat sich in der zweiten Jahreshälfte jedoch umgekehrt, was sich schliesslich in einer Wertminderung von insgesamt 102 Mio. Euro äusserte. Diese Wertminderung erklärt sich aus dem nachteiligen Effekt, den die wirtschaftliche Unsicherheit auf die offenen Märkte innerhalb der Eurozone sowie auf die Leistung bestimmter Portfoliounternehmen hatte.

"Im Laufe des Jahres ist es uns gelungen, unsere Bilanz kontinuierlich zu stärken", so Präsident Ira Wagner. "Wir konnten unseren Anlagendeckungsgrad auf einen Wert von 243 % verbessern. Ausserdem verzeichneten wir im Laufe des Jahres kontinuierlich Liquidität in unserem gesamten Portfolio. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf die Wertmaximierung bestehender Investitionen, sondern befassen uns auch mit der Schaffung neuer Anlagemöglichkeiten, um Mehrwerte für unsere Aktionäre zu generieren. Möglich wurde dies durch unsere Umschuldung, die wir im Juni vergangenen Jahres abgeschlossen haben."

PORTFOLIOLIQUIDITÄT UND LEISTUNGSDATEN

In der zweiten Jahreshälfte 2011 wurden aus der Veräusserung von Portfolioinvestitionen Bareinnahmen in Höhe von 79 Mio. Euro erzielt. Ausserdem tätigte das Unternehmen in der zweiten Jahreshälfte Neuinvestitionen in Höhe von 3 Mio. Euro, um das aktuelle Portfolio zu stärken.

Seit der Unternehmensgründung hat European Capital bereits 3,3 Mrd. Euro in 91 Portfoliounternehmen investiert. Seit Bestehen des Portfolios hat European Capital insgesamt 1,9 Mrd. Euro einschliesslich erstrangiger Konsortialkredite erwirtschaftet. Auf Basis dieser 1,9 Mrd. Euro haben wir 41 Portfoliounternehmen vollständig ausgegliedert und dabei eine Gesamtsumme von 1,2 Mrd. Euro erwirtschaften können. Diese setzt sich folgendermassen zusammen:

        - Kapitalrückzahlungen von 789 Mio. Euro;
        - 166 Mio. Euro aus Konsortialkrediten und Veräusserungen;
        - 123 Mio. Euro aus der Anhäufung von PIK-Anleihen und Dividenden; und
        - 111 Mio. Euro aus der Veräusserung von Eigenkapital. 

Summiert führten diese Ausgliederungen zu einem internen Zinsfuss (IRR) von 9,7 %. Die Kapitalinvestitionen dieser ausgegliederten Portfoliounternehmen führten zu einem internen Zinsfuss (IRR) von 29,0 %.

Der Verkehrswert des Portfolios von European Capital belief sich zum 31. Dezember 2011 auf 1,0 Mrd. Euro und das durchschnittliche Investitionsvolumen je Portfoliounternehmen auf 19 Mio. Euro. Zum 31. Dezember 2011 machte der Verkehrswert der umfangreichsten Beteiligung von European Capital 13,8 % des gesamten Investitionsvolumens aus, wobei der Verkehrswert der zehn umfangreichsten Beteiligungen 54,3 % des gesamten Investitionsvolumens ausmachten.

Während des Gesamtjahrs zum 31. Dezember 2011 hat European Capital:

        - Erlöse von 194 Mio. Euro realisiert, verglichen mit 283 Mio. Euro im Jahr
          2010. Diese Erlöse fielen im Durchschnitt um 4,9 % höher aus, als die Bewertung
          veräusserter Investitionen im vorhergehenden Halbjahr. Die im Gesamtjahr erzielten
          Erlöse aus Veräusserungen enthielten:
             - 53 Mio. Euro aus der Rückzahlung von Schuldinstrumenten an Norma, was zu
             einer jährlichen Mezzanine-Rendite von 13 % führte.
             - 30 Mio. Euro aus der Rückzahlung von Schuldinstrumenten an Gondola, was
             zu einer jährlichen Rendite aus erstrangigen sowie Mezzanine-Finanzierungen von
             10 % führte.
             - 25 Mio. Euro aus der Rückzahlung von Schuldinstrumenten an Integrated
             Dental Holdings, was zu einer jährlichen Mezzanine-Rendite von 13 % führte.
             - 23 Mio. Euro aus der Rückzahlung von Schuldinstrumenten an Flint Ink, was
             zu einer jährlichen Rendite aus erstrangigen sowie Mezzanine-Finanzierungen von
             10 % führte.
        - Investitionen in Höhe von 19,7 Mio. Euro in bestehende
          Portfoliounternehmen während des Gesamtjahrs, verglichen mit einem Wert von 2,4 Mio.
          Euro aus dem identischen Zeitraum des Jahres 2010. 

Zum 31. Dezember 2011 wurde für den Bestand an zinslos gestellten Darlehen ein Anschaffungswert von 245 Mio. Euro und ein Verkehrswert von 40 Mio. Euro angesetzt, was 5,6 % des gesamten Verkehrswerts aller Darlehen entspricht. Im Vergleich hierzu wurde für den Bestand an zinslos gestellten Darlehen zum 31. Dezember 2010 ein Anschaffungswert von 301 Mio. Euro und ein Verkehrswert von 77 Mio. Euro angesetzt. Dieser Wert entsprach 8,9 % des gesamten Verkehrswerts aller Darlehen.

UMSCHULDUNG

In der ersten Jahreshälfte 2011 emittierte und verkaufte European Capitals konsolidierte Tochtergesellschaft ECAS 2011-1 Loan B.V. ("ECAS 2011-1") variabel verzinste Anleihen mit AAA-Rating im Wert von 288 Mio. Euro. Abgesichert wurden diese Anleihen durch Vermögenswerte mit einem Pariwert von 865 Mio. Euro, die aus weiteren konsolidierten Tochtergesellschaften von European Capital stammen. Die Anleihen wurden von Standard & Poor's bewertet und erfüllen die jüngst verabschiedeten Verordnungen zu Verbriefungen. Die Zinszahlungen für die 2024 fälligen Anleihen belaufen sich auf Euribor plus 320 Basispunkte, zahlbar halbjährlich. Die Erlöse aus diesem Verkauf wurden zur Refinanzierung von zwei bestehenden Schuldverpflichtungen konsolidierter Tochtergesellschaften von European Capital verwendet, darunter ein abgesicherter, zeitlich befristeter und erstrangiger Multiwährungskredit sowie die Emission von abgesicherten vorrangigen Anleihen. Ausserdem kamen Neuinvestitionen hinzu.

"Unsere Bilanz verbessert sich kontinuierlich", erklärte Juan Carlos Morales Cortes, Geschäftsleiter. "Bezüglich unserer aufgenommenen Fremdmittel hat uns die Umschuldung langfristige Sicherheit geboten. Der Grossteil unserer aufgenommenen Fremdmittel ist erst nach 2022 fällig. Ausserdem ergeben sich aus der Umschuldung liquide Mittel für gezielte Investitionen in neue Geschäftsgelegenheiten. Ferner ergibt sich für uns die Möglichkeit, in bestehende Portfoliounternehmen zu investieren, um ihr organisches Wachstum zu fördern und sie durch zusätzliche Übernahmen weiter auszubauen. Darüber hinaus werden wir Mezzanine-Kapital in angeschlossene Unternehmen stecken und One-Stop Buyouts(R) durchführen können."

Die Bestimmungen dieser Verbriefung sehen vor, dass Erlöse aus dem Verkauf bzw. der Rückzahlung von Investitionen im Besitz von ECAS 2011-1 reinvestiert werden können. Die Reinvestition muss in zugelassene Vermögenswerte erfolgen, die ausserdem bestimmte Kriterien erfüllen müssen. Der mögliche Zeitraum für eine Reinvestition beläuft sich auf zwei Jahre, ausgehend vom Zeitpunkt der Verbriefung im Juni 2011. Die Antragstellung zur Reinvestition derartiger Erlöse muss bis Dezember 2013 erfolgen und bestimmte Kriterien für Reinvestitionen erfüllen. Zum 31. Dezember 2011 waren Erlöse für Reinvestitionen im Umfang von 108 Mio. Euro verfügbar. Bis zum Veröffentlichungszeitpunkt dieser Meldung stieg der Bestand auf 137 Mio. Euro. Zum Veröffentlichungszeitpunkt dieser Meldung wurden Verwertungserlöse in Höhe von 11 Mio. Euro neu angelegt.

                                EUROPEAN CAPITAL LIMITED
                                  KONSOLIDIERTE BILANZ
               Zum 31. Dezember 2011, 30. Juni 2011 und 31. Dezember 2010
                                  (Beträge in Tausend)
                                       31.                         31. Dezember 2011
                                    Dezember      30. Juni             gegenüber
                                      2011          2011             30. Juni 2011
                                      Euro          Euro           Euro          %
                                    (geprüft)    (ungeprüft)
        Aktiva
        Investitionen zum
        Verkehrswert
        (Basiskosten von
        jeweils 1.555.191
        Euro, 1.638.416
        Euro und 1.721.230
        Euro)                        973.607      1.099.214      (125.607)     -11 %
        Barmittel- und
        Barmitteläquivalente           2.803          2.257           546       24 %
        Termineinlagen und
        Geldmarktanlagen             142.056         69.653        72.403      104 %
        Zinsforderungen                5.496          7.848        (2.352)     -30 %
        Derivatgeschäfte zum
        Verkehrswert                     126          3.021        (2.895)     -96 %
        Sonstiges                      4.529          6.522        (1.993)     -31 %
                Summe Aktiva       1.128.617      1.188.515       (59.898)      -5 %
        Passiva und
        Eigenkapital
        Verschuldung (fällig
        innerhalb eines
        Jahres: jeweils
        2.356 Euro, 1.704
        Euro und 224.742
        Euro)                        439.017        429.685         9.332        2 %
        Zahlbar an European
        Capital Financial
        Services
        (Guernsey) Limited             1.439          1.818          (379)     -21 %
        Derivatgeschäfte zum
        Verkehrswert                  24.272            915        23.357       UB
        Sonstiges                     37.153         41.266        (4.113)     -10 %
                Summe
                Verbindlichkeiten    501.881        473.684        28.197        6 %
        Eigenkapital:
            Grundkapital             224.475        224.475             -        0 %
            Nicht zugeteilte
            Einnahmen aus
            Veräusserungen         1.078.718      1.087.988        (9.270)      -1 %
            Unrealisierte
            Wertberichtigungen
            von Fremdwährung
            (netto)                 (110.079)      (133.373)       23.294       17 %
            Unrealisierte
            Nettowertminderungen
            von Investitionen       (566.378)      (464.259)     (102.119)     -22 %
                Summe Eigenkapital   626.736        714.831       (88.095)     -12 %
                Summe Passiva und
                Eigenkapital       1.128.617      1.188.515       (59.898)      -5 %
        UB = unbedeutend 
                                        31.                  31. Dezember 2011
                                     Dezember                    gegenüber
                                       2010                  31. Dezember 2010
                                       Euro                   Euro            %
                                     (geprüft)
        Aktiva
        Investitionen zum
        Verkehrswert
        (Basiskosten von
        jeweils 1.555.191
        Euro, 1.638.416 Euro
        und 1.721.230 Euro)          1.075.766             (102.159)         -9 %
        Barmittel- und
        Barmitteläquivalente             3.006                 (203)         -7 %
        Termineinlagen und
        Geldmarktanlagen                21.380              120.676          UB
        Zinsforderungen                  5.282                  214           4 %
        Derivatgeschäfte zum
        Verkehrswert                    10.290              (10.164)        -99 %
        Sonstiges                        8.316               (3.787)        -46 %
                Summe Aktiva         1.124.040                4.577           0 %
        Passiva und
        Eigenkapital
        Verschuldung (fällig
        innerhalb eines
        Jahres: jeweils
        2.356 Euro, 1.704
        Euro und 224.742
        Euro)                          484.872              (45.855)         -9 %
        Zahlbar an European
        Capital Financial
        Services (Guernsey)
        Limited                          1.351                   88           7 %
        Derivatgeschäfte zum
        Verkehrswert                     3.283               20.989          UB
        Sonstiges                        5.458               31.695          UB
                Summe
                Verbindlichkeiten      494.964                6.917           1 %
        Eigenkapital:
            Grundkapital               224.475                    -           0 %
            Nicht zugeteilte
            Einnahmen aus
            Veräusserungen           1.064.903               13.815           1 %
            Unrealisierte
            Wertberichtigungen
            von Fremdwährung
            (netto)                    (98.147)             (11.932)        -12 %
            Unrealisierte
            Nettowertminderungen
            von Investitionen         (562.155)              (4.223)         -1 %
                Summe Eigenkapital     629.076               (2.340)          0 %
                Summe Passiva und
                Eigenkapital         1.124.040                4.577           0 %
        UB = unbedeutend 
                                EUROPEAN CAPITAL LIMITED
                        KONSOLIDIERTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG
               Sechs Monate und Gesamtjahr zum 31. Dezember 2011 und 2010
                                  (Beträge in Tausend)
                                       (ungeprüft)
                                             Sechs Monate zum        Sechs Monate zum
                                               31. Dezember            31. Dezember
                                                                      2011 gegenüber
                                            2011         2010             2010
                                            Euro         Euro         Euro          %
        BETRIEBSERGEBNIS:
        Zins- und
        Dividendenerträge                  39.484       62.215      (22.731)      -37 %
        Gebühren und sonstige
        Erträge                               407          921         (514)      -56 %
                Gesamtbetriebsergebnis:    39.891       63.136      (23.245)      -37 %
        BETRIEBSAUFWAND:
        Zinsen                             13.584       17.728       (4.144)      -23 %
        Verwaltungsgebühr                  11.686        8.101        3.585        44 %
        Gemein- und
        Verwaltungskosten                   1.015        3.006       (1.991)      -66 %
        Restrukturierungskosten
        Konzern                                 -        (162)          162       100 %
                Summe Betriebsaufwand      26.285       28.673       (2.388)       -8 %
        BETRIEBSERGEBNIS VOR
        STEUERN                            13.606       34.463      (20.857)      -61 %
        Steuerrückstellungen                 (44)         (67)           23        34 %
        NETTOBETRIEBSGEWINN                13.562       34.396      (20.834)      -61 %
        Realisierter
        Nettoverlust aus
        Schuldentilgung                         -            -            -       UB
        Realisierter
        Nettoverlust aus
        Investitionen
            Investitionen von
            Portfoliounternehmen          (13.208)     (60.071)      46.863        78 %
            Währungsumrechnung             (9.335)       5.756      (15.091)     -262 %
            Derivatgeschäfte                 (289)        (180)        (109)      -61 %
                Realisierter
                Nettoverlust aus
                Investitionen gesamt      (22.832)     (54.495)      31.663        58 %
        REALISIERTER
        NETTOGEWINN (-VERLUST)             (9.270)     (20.099)      10.829        54 %
        Unrealisierte
        Nettowertsteigerungen
        (-wertverluste) von
        Investitionen
            Investitionen von
            Portfoliounternehmen         (101.955)      93.393     (195.348)     -209 %
            Währungsumrechnung             23.294      (29.377)       52.671      179 %
            Derivatgeschäfte                 (164)       1.252       (1.416)     -113 %
                Unrealisierte
                Nettowertsteigerungen
                (-wertverluste) von
                Investitionen gesamt      (78.825)      65.268     (144.093)     -221 %
        NETTOSTEIGERUNG
        (-MINDERUNG) DES
        NETTOVERÖGENS AUS
        BETRIEBLICHER TÄTIGKEIT
        ("NETTOERTRÄGE")                  (88.095)      45.169     (133.264)     -295 %
        UB = unbedeutend 
                                            Gesamtjahr zum         Gesamtjahr zum
                                             31. Dezember           31. Dezember
                                          2011          2010     2011 gegenüber 2010
                                          Euro          Euro      Euro           %
        BETRIEBSERGEBNIS:
        Zins- und
        Dividendenerträge                105.724       118.457   (12.733)       -11 %
        Gebühren und sonstige
        Erträge                              915         1.385      (470)       -34 %
                Gesamtbetriebsergebnis:  106.639       119.842   (13.203)       -11 %
        BETRIEBSAUFWAND:
        Zinsen                            26.471        46.492   (20.021)       -43 %
        Verwaltungsgebühr                 22.666        17.313     5.353         31 %
        Gemein- und
        Verwaltungskosten                  4.718         6.370    (1.652)       -26 %
            Restrukturierungskosten
            Konzern                            -         1.858    (1.858)      -100 %
                Summe Betriebsaufwand     53.855        72.033   (18.178)       -25 %
        BETRIEBSERGEBNIS VOR
        STEUERN                           52.784        47.809     4.975         10 %
        Steuerrückstellungen                 (88)         (146)       58         40 %
        NETTOBETRIEBSGEWINN               52.696        47.663     5.033         11 %
        Realisierter
        Nettoverlust aus
        Schuldentilgung                   (8.240)            -    (8.240)       100 %
        Realisierter
        Nettoverlust aus
        Investitionen
            Investitionen von
            Portfoliounternehmen         (28.826)      (52.225)   23.399         45 %
            Währungsumrechnung            (5.307)       22.786   (28.093)      -123 %
            Derivatgeschäfte               3.492          (435)    3.927        UB
                Realisierter
                Nettoverlust aus
                Investitionen gesamt     (30.641)      (29.874)     (767)        -3 %
        REALISIERTER
        NETTOGEWINN (-VERLUST)            13.815        17.789    (3.974)       -22 %
        Unrealisierte
        Nettowertsteigerungen
        (-wertverluste) von
        Investitionen
            Investitionen von
            Portfoliounternehmen          (3.624)       89.354   (92.978)      -104 %
            Währungsumrechnung           (11.932)       (4.965)   (6.967)      -140 %
            Derivatgeschäfte                (599)        2.400    (2.999)      -125 %
                Unrealisierte
                Nettowertsteigerungen
                (-wertverluste) von
                Investitionen gesamt     (16.155)       86.789  (102.944)      -119 %
        NETTOSTEIGERUNG
        (-MINDERUNG) DES
        NETTOVERÖGENS AUS
        BETRIEBLICHER TÄTIGKEIT
        ("NETTOERTRÄGE")                  (2.340)       104.578 (106.918)      -102 %
        UB = unbedeutend 
                                  EUROPEAN CAPITAL LIMITED
                                SONSTIGE FINANZINFORMATIONEN
             Sechs Monate zum 31. Dezember 2011, 30. Juni 2011 und 31. Dezember
                                            2010
                                    (Beträge in Tausend)
                                                                      Sechs Monate zum
                                             Sechs Monate zum           31. Dezember
                                        31. Dezember    30. Juni       2011 gegenüber
                                            2011          2011         30. Juni 2011
                                            Euro          Euro        Euro          %
        Neue Investitionen:
            Nachrangige
            Schuldverschreibungen             212            -          212       100 %
            Wandelschuldverschreibungen       223        6.300       (6.077)      -96 %
            Vorzugskapital                      -       10.053      (10.053)     -100 %
            Kernkapital                     2.874            -        2.874       100 %
                Gesamt                      3.309       16.353      (13.044)      -80 %
            Zusatzfinanzierung für
            Übernahmen                        297            -          297       100 %
            Zusatzfinanzierung für
            Rekapitalisierungen             3.012       16.353      (13.341)      -82 %
                Gesamt                      3.309       16.353      (13.044)      -80 %
        Veräusserungen:
            Kapitalvorauszahlungen         47.688       75.824      (28.136)      -37 %
            Geleistete Zahlungen für
            aufgelaufene Zinsen und
            Dividenden in Form
            zusätzlicher Anteile und
            Emissionsdisagio (OID)         14.338       17.614       (3.276)      -19 %
            Verkauf von Beteiligungen       1.293            -        1.293       100 %
            Verkauf von Darlehen           15.992       21.046       (5.054)      -24 %
                Gesamt                     79.311      114.484      (35.173)      -31 %
        Wertsteigerung,
        Wertminderung, Erträge und
        Verluste:
            Realisierte Bruttoerträge         419            -          419       100 %
            Realisierte Bruttoverluste    (13.627)     (15.618)       1.991        13 %
                Nettoerträge (-verluste)
                im Portfolio              (13.208)     (15.618)       2.410        15 %
            Fremdwährung                   (9.335)       4.028      (13.363)     -332 %
            Derivatgeschäfte                 (289)       3.781       (4.070)     -108 %
            Schuldentilgung                     -       (8.240)       8.240       100 %
                Realisierte
                Nettoverluste             (22.832)     (16.049)      (6.783)      -42 %
            Unrealisierte
            Bruttowertsteigerungen von
            Portfolioinvestitionen         40.142      133.965      (93.823)      -70 %
            Unrealisierte
            Bruttowertminderungen von
            Portfolioinvestitionen       (158.510)     (53.870)    (104.640)     -194 %
                Umkehrung der
                unrealisierten
                Wertsteigerungen
                (Wertminderungen)
                aus vorhergehenden
                Zeiträumen nach
                erfolgter Realisierung     16.413       18.236       (1.823)      -10 %
                Unrealisierte
                Nettowertminderungen
                von
                Portfolioinvestitionen   (101.955)      98.331     (200.286)     -204 %
            Fremdwährung                   23.294      (35.226)      58.520       166 %
            Derivatgeschäfte                 (164)        (435)         271        62 %
                Unrealisierte
                Nettowertminderungen
                von Investitionen         (78.825)      62.670     (141.495)     -226 %
                Erträge, Verluste,
                Wertsteigerung und
                Wertminderung (netto)    (101.657)      46.621     (148.278)     -318 %
        Sonstige Finanzdaten:
            Nettovermögenswert            626.736      714.831      (88.095)      -12 %
            Finanzverbindlichkeiten       439.017      429.685        9.332         2 %
            Anlagendeckungsgrad               243 %        266 %
            Verschuldungsgrad                 0,7 x        0,6 x
        Kreditqualität:
            Gewichteter Durchschnitt
            des effektiven Zinssatzes
            aus
            Fremdkapitalinvestitionen         6,5 %        8,9 %       -2,4 %     -27 %
            Zinslos gestellte Kredite
            zum Anschaffungswert          244.947      199.985       44.962        22 %
            Zinslos gestellte Kredite
            zum Verkehrswert               39.940       65.190      (25.250)      -39 %
            Prozentanteil zinslos
            gestellter Kredite zum
            Anschaffungswert am
            gesamten Kreditbestand           23,0 %       17,3 %
            Prozentanteil zinslos
            gestellter Kredite zum
            Verkehrswert am gesamten
            Kreditbestand                     5,6 %        7,8 %
        Eigenkapitalrendite:
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            des Nettobetriebsgewinns
            zum Anschaffungswert
            innerhalb der vergangenen
            zwölf Monate                      4,2 %        5,8 %
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            der realisierten Erträge
            zum Anschaffungswert
            innerhalb der vergangenen
            zwölf Monate                      1,1 %        0,2 %
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            der Erträge innerhalb der
            vergangenen zwölf Monate         -0,4 %       20,4 %
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            des Nettobetriebsgewinns
            zum Anschaffungswert im
            laufenden Halbjahr,
            umgerechnet auf Jahresbasis       2,2 %        6,2 %
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            der realisierten Erträge
            zum Anschaffungswert im
            laufenden Halbjahr,
            umgerechnet auf Jahresbasis      -1,5 %        3,6 %
            Durchschnittliche
            Eigenkapitalrentabilität
            der Erträge im laufenden
            Halbjahr, umgerechnet auf
            Jahresbasis                     -26,2 %       25,2 %
        UB = unbedeutend 
                                                                      Sechs Monate zum
                                                             31.     31. Dezember 2011
                                                           Dezember      gegenüber
                                                            2010     31. Dezember 2010
                                                            Euro       Euro        %
        Neue Investitionen:
            Nachrangige Schuldverschreibungen                   -        212     100 %
            Wandelschuldverschreibungen                         -        223     100 %
            Vorzugskapital                                    555       (555)   -100 %
            Kernkapital                                     1.000      1.874     187 %
                Gesamt                                      1.555      1.754     113 %
            Zusatzfinanzierung für Übernahmen                   -        297     100 %
            Zusatzfinanzierung für Rekapitalisierungen      1.555      1.457      94 %
                Gesamt                                      1.555      1.754     113 %
        Veräusserungen:
            Kapitalvorauszahlungen                         90.888    (43.200)    -48 %
            Geleistete Zahlungen für aufgelaufene
            Zinsen und Dividenden in Form zusätzlicher
            Anteile und
            Emissionsdisagio (OID)                         23.814     (9.476)    -40 %
            Verkauf von Beteiligungen                      17.138    (15.845)    -92 %
            Verkauf von Darlehen                            1.558     14.434      UB
                Gesamt                                    133.398    (54.087)    -41 %
        Wertsteigerung, Wertminderung, Erträge und
        Verluste:
            Realisierte Bruttoerträge                       7.677     (7.258)    -95 %
            Realisierte Bruttoverluste                    (67.749)    54.122      80 %
            Nettoerträge (-verluste) im Portfolio         (60.072)    46.864      78 %
            Fremdwährung                                    5.756    (15.091)   -262 %
            Derivatgeschäfte                                 (179)      (110)    -61 %
            Schuldentilgung                                     -          -     100 %
                Realisierte Nettoverluste                 (54.495)    31.663      58 %
            Unrealisierte Bruttowertsteigerungen von
            Portfolioinvestitionen                         95.928    (55.786)    -58 %
            Unrealisierte Bruttowertminderungen von
            Portfolioinvestitionen                        (63.491)   (95.019)   -150 %
                Umkehrung der unrealisierten
                Wertsteigerungen (Wertminderungen)
                aus vorhergehenden Zeiträumen nach
                erfolgter Realisierung                     60.957    (44.544)    -73 %
                Unrealisierte Nettowertminderungen von
                Portfolioinvestitionen                     93.394   (195.349)   -209 %
            Fremdwährung                                  (29.377)    52.671     179 %
            Derivatgeschäfte                                1.252     (1.416)   -113 %
                Unrealisierte Nettowertminderungen von
                Investitionen                              65.269   (144.094)   -221 %
                Erträge, Verluste, Wertsteigerung und
                Wertminderung (netto)                      10.774   (112.431)  -1044 %
        Sonstige Finanzdaten:
            Nettovermögenswert                            629.076     (2.340)      0 %
            Finanzverbindlichkeiten                       484.872    (45.855)     -9 %
            Anlagendeckungsgrad                               230 %
            Verschuldungsgrad                                 0,8 x
        Kreditqualität:
            Gewichteter Durchschnitt des effektiven
            Zinssatzes aus Fremdkapitalinvestitionen          8,8 %     -2,3 % -25,9 %
            Zinslos gestellte Kredite zum
            Anschaffungswert                              300.669    (55.722)    -19 %
            Zinslos gestellte Kredite zum Verkehrswert     77.180    (37.240)    -48 %
            Prozentanteil zinslos gestellter Kredite
            zum Anschaffungswert am gesamten
            Kreditbestand                                    23,8 %
            Prozentanteil zinslos gestellter Kredite
            zum Verkehrswert am gesamten Kreditbestand        8,9 %
        Eigenkapitalrendite:
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            des Nettobetriebsgewinns zum
            Anschaffungswert innerhalb der vergangenen
            zwölf Monate                                      3,7 %
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            der realisierten Erträge zum
            Anschaffungswert innerhalb der vergangenen
            zwölf Monate                                      1,4 %
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            der Erträge innerhalb der vergangenen zwölf
            Monate                                           18,0 %
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            des Nettobetriebsgewinns zum
            Anschaffungswert im laufenden Halbjahr,
            umgerechnet auf Jahresbasis                       5,4 %
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            der realisierten Erträge zum
            Anschaffungswert im laufenden Halbjahr,
            umgerechnet auf Jahresbasis                      -3,2 %
            Durchschnittliche Eigenkapitalrentabilität
            der Erträge im laufenden Halbjahr,
            umgerechnet auf Jahresbasis                      15,1 %
        UB = unbedeutend 
                                         EUROPEAN CAPITAL LIMITED
                                INFORMATIONEN ZUM KONSTANT GEHALTENEN POOL
             Portfoliostatistik zu Investitionen, die in den folgenden Jahren getätigt wurden
                      (alle Beträge in Tausend Euro, sofern nicht anders angegeben)
        Portfoliostatistik (1)(15)   2005         2006        2007         2008        Summe
        Interner Zinsfuss aller
        Investitionen zum
        Verkehrswert (2) (14)       11,7 %        5,1 %       (2,3) %       2,0 %       1,7 %
        Interner Zinsfuss aller
        abgetretenen
        Investitionen zum
        Verkehrswert (3) (14)       14,4 %        8,3 %       (0,5) %      (0,5) %      5,6 %
        Interner Zinsfuss aller
        Eigenkapitalanlagen zum
        Verkehrswert (2) (4)
        (5) (14)                     4,9 %        8,5 %      (16,1) %     (60,1) %     (1,4) %
        Interner Zinsfuss aller
        abgetretenen
        Eigenkapitalanlagen (3)
        (4) (5) (14)                21,1 %       18,8 %      (45,1) %       0,0 %     (16,4) %
        Interner Zinsfuss aller
        One Stop
        Buyout(R)-Investitionen
        zum Verkehrswert (2)
        (14)                       (24,7) %      10,0 %      (21,6) %                  (1,0) %
        Interner Zinsfuss aller
        laufenden One Stop
        Buyout(R)-Investitionen
        zum Verkehrswert (2)
        (14)                       (27,8) %       7,6 %      (10,0) %                   2,3 %
        Interner Zinsfuss aller
        abgetretenen One Stop
        Buyout(R)-Investitionen
        (3) (14)                     6,9 %       16,9 %     (100,0) %                 (22,5) %
        Getätigte Investitionen
        (14)                     240.673    1.236.637    1.511.315      333.927   3.322.552
        Ausgliederungen und
        Vorauszahlungen für
        getätigte Investitionen
        gesamt (14)              223.645      899.917      643.314       83.041   1.849.917
        Zinsen, Dividenden und
        gesammelte Gebühren
        gesamt (14)               81.216      179.371      307.136       72.244     639.967
        Realisierter
        Nettogesamtgewinn
        (-gesamtverlust) aus
        Investitionen             11.750      (55.611)     (65.397)     (27.797)   (137.055)
        Aktuelle
        Investitionskosten        17.111      405.847      877.308      254.925   1.555.191
        Aktuelle
        Investitionskosten zum
        Verkehrswert                 539      304.438      457.237      211.393     973.607
        Prozentanteil der
        aktuellen
        Investitionskosten zum
        Verkehrswert an
        Gesamtinvestitionen zum
        zum Verkehrswert             0,1 %       31,3 %       47,0 %       21,7 %     100,0 %
        Unrealisierte
        Nettowertminderungen
        (16)                     (16.550)     (58.184)    (391.345)     (61.496)   (527.575)
        Zinslose Kredite zum
        Anschaffungswert           9.212       13.860      210.323       11.552     244.947
        Zinslose Kredite zum
        Verkehrswert                   -        2.127       31.435        6.378      39.940
        Eigenkapitalzins zum
        Verkehrswert (4)             257      167.832       78.035     1.826,00     247.950
        Verhältnis der
        Verschuldung zum
        bereinigten EBITDA (4)
        (7) (8) (9) (12)             5,6          4,1          6,1          5,3         5,3
        Zinsdeckung (4) (9)
        (12)                         0,0          5,8          6,2          3,2         5,4
        Schuldendeckungsquote
        (4) (9) (12)                 0,0          3,0          5,0          2,2         3,8
        Durschnittliches Alter
        der Unternehmen (4)
        (12)                          20           63           46           39          50
        Beteiligungshöhe in
        Prozent (verwässert)
        (4) (13)                     0,2 %       61,9 %       13,5 %        0,3 %      25,8 %
        Durchschnittserlös (4)
        (10) (12)                733.870      261.365      251.552      199.837     243.670
        Durchschnittliches
        bereinigtes EBITDA (4)
        (7) (12)                 134.266       32.112       45.383       37.802      39.635
        Gesamterlöse (4) (10)  1.202.092    5.850.669   13.271.151    1.325.965  21.649.877
        Bereinigtes EBITDA
        gesamt (4) (7)           205.301      626.848    2.318.982      241.752   3.392.883
        Prozentanteil
        erstrangiger Darlehen
        (4) (9) (11)                 0,0 %       25,4 %       35,5 %        0,0 %      25,2 %
        Prozentanteil Darlehen
        mit Pfandrecht (4) (9)
        (11)                       100,0 %      100,0 %      100,0 %      100,0 %     100,0 %
                                 2005-2008
        Portfoliounternehmen     Statische
        mit                        Pools
        Mehrheitsbeteiligung
        ("MOPC") (6)               Summe
        Anzahl MOPC                    8
        Gesamterlöse (10)        633.966
        Bruttogewinn gesamt
        (10)                     320.068
        Bereinigtes EBITDA
        gesamt (7)                83.988
        Kapitalaufwand gesamt
        (10)                      12.284
        Gesamtinvestitionen von
        European Capital in
        MOPC zum Verkehrswert    294.035
        Höhe der
        MOPC-Beteiligungen von
        European Capital in
        Prozent (verwässert)
        (13)                        74,6 %
        Barmittel gesamt          64.377
        Summe Aktiva             752.800
        Verschuldung gesamt      504.680
        Schulden an
        Drittparteien zum
        Anschaffungswert gesamt  368.323
        Eigenkapital zum
        Verkehrswert gesamt      256.754 
        (1)  Die statische Pool-Klassifizierung basiert auf dem Jahr, in dem die
             Investition erstmalig vorgenommen wurde. Darauf folgende zusätzliche
             Investitionen sind im statischen Pool-Jahr der Erstinvestition
             enthalten. Von 2009 bis 2011 kamen keine neuen Investitionen hinzu.
        (2)  Eine Ausgliederung der Investitionen zum Verkehrswert nach US-GAAP
             wird vorausgesetzt.
        (3)  Enthält alle vollständig ausgegliederten Beteiligungen an
             bestehenden Portfoliounternehmen.
        (4)  Investitionen in strukturierte Produkte werden nicht berücksichtigt.
        (5)  Eigenkapitalinvestitionen, die sich aus Umschuldungsmassnahmen sowie
             aus Optionsscheinen erklären, die auf der Emission von Schuldtiteln
             beruhen, werden nicht berücksichtigt.
        (6)  Investitionen in Portfoliounternehmen mit Mehrheitsbeteiligung
             ("MOPC") beziehen sich auf Beteiligungen, bei denen European Capital
             bzw. dessen angeschlossene Unternehmen einen Anteil von 50 % oder
             mehr auf voll verwässerter Basis besitzen bzw. mit einer Beteiligung
             von mehr als 50 % im Vorstand des Portfoliounternehmens vertreten
             sind.
        (7)  Das bereinigte EBITDA kann bestimmte Anpassungen des gemeldeten
             EBITDA eines Portfoliounternehmens beinhalten. Dies betrifft nicht
             wiederkehrende, ungewöhnliche oder seltene Posten bzw. sonstige
             Pro-Forma-Posten oder Ereignisse, mittels derer die laufenden
             Erträge normalisiert werden. Käufer könnten dies bei veränderten
             Beteiligungsverhältnissen in Betracht ziehen. Diese naturgemäss sehr
             subjektiven Anpassungen können äusserst umfangreich sein. Das für
             Portfoliounternehmen gemeldete EBITDA bezieht sich auf die
             vergangenen zwölf Monate bzw. je nach Fall auf Prognosen der
             kommenden zwölf Monate oder auf Hochrechnungen der aktuellen
             Ergebnisse auf Jahresbasis.
        (8)  Für Portfoliounternehmen mit bereinigten EBITDA-Nominalbeträgen wird
             der maximale Verschuldungsgrad des Portfoliounternehmens auf das
             15-fache des EBITDA beschränkt.
        (9)  Investitionen, die ausschliesslich auf Eigenkapital beruhen, werden
             nicht berücksichtigt.
        (10) Verkäufe innerhalb der letzten zwölf Monate bzw. je nach Fall
             Prognosen der kommenden zwölf Monate.
        (11) Als prozentualer Anteil am Gesamtschuldenstand aus Investitionen.
        (12) Gewichteter Durchschnitt auf Basis des Verkehrswerts.
        (13) Gewichteter Durchschnitt auf Basis des Verkehrswerts von
             Eigenkapitalbeteiligungen.
        (14) Nicht auf Euro lautende Beträge werden zum jeweiligen Wechselkurs am
             Tag der ursprünglichen Investition erfasst.
        (15) Nicht auf Euro lautende Bilanzposten werden mit Ausnahme der unter
             (14) angegebenen Beträge zum jeweiligen Wechselkurs am
             ursprünglichen Bilanzstichtag berücksichtigt.
        (16) Bei Wertsteigerungen (Wertminderungen) der in der Bilanz erfassten
             Beteiligungen wird die Neubewertung von Wechselkursen nicht
             berücksichtigt. 

WICHTIGE BEKANNTMACHUNGEN

NAV

Alle der hier aufgeführten oder zitierten bewertungstechnischen Informationen bezüglich der Portfoliounternehmen von European Capital wurden seitens des Vorstands von European Capital in Treu und Glauben zusammengestellt. Dies erfolgte auf Grundlage vergangener Verfahrensweisen und dient dem Zweck, die Meldepflicht entsprechend gültiger Gesetzgebung einzuhalten.

Vorausschauende Aussagen

Dieses Dokument kann "vorausschauende Aussagen" enthalten. Vorausschauende Aussagen unterliegen naturgemäss Risiken und Unwägbarkeiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen. Viele dieser Risiken und Unsicherheiten stehen mit Faktoren in Zusammenhang, die sich der unmittelbaren Kontrolle von European Capital entziehen und nicht präzise eingeschätzt werden können. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Zeitpunkt des Abschlusses von Transaktionen, Veränderungen der Zinssätze, die Verfügbarkeit von Transaktionen, Veränderungen der regionalen, nationalen bzw. internationalen Wirtschaftsbedingungen sowie Veränderungen der Bedingungen innerhalb von Branchen, in die European Capital investiert hat. Daher können tatsächliche Ergebnisse und Resultate erheblich von implizit oder explizit in diesen vorausschauenden Aussagen vorweggenommenen Ergebnissen und Resultaten abweichen.

Die oben aufgeführten Leistungsdaten geben Auskunft über vergangene Leistungen von European Capital. Leistungen aus der Vergangenheit enthalten keinerlei Garantien für zukünftige Ergebnisse. Die Investitionsrendite und der Nutzwert von Investitionen in European Capital werden aller Voraussicht nach Schwankungen unterliegen. Darüber hinaus können die aktuellen Leistungen von European Capital niedriger oder höher als die aufgeführten Leistungsdaten ausfallen.

Bewertungsgrundlage

Diese Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung wurde vorbereitet, um für zusätzliche Informationstransparenz in Bezug auf European Capital zu sorgen. Sie sollte daher nicht als Entscheidungsgrundlage für andere Zwecke herangezogen werden. Bestimmte Finanzinformationen in dieser Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung beruhen auf ungeprüften Geschäftskonten. Nichts in diesem Dokument ist als Gewinnschätzung gedacht und sollte auch nicht als solche ausgelegt werden.

INFORMATIONEN ZU EUROPEAN CAPITAL

European Capital ist eine Investmentgesellschaft, die europaweit in Eigenkapital, Mezzanine-Finanzierungen und erstrangige Schuldverschreibungen investiert und Vermögenswerte in Höhe von 1,0 Mrd. Euro verwaltet. European Capital ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von American Capital, Ltd ("American Capital"). Geleitet wird das Unternehmen von European Capital Financial Services (Guernsey) Limited ("ECFSG" bzw. der "Investment Manager"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Capital. Der Investmentmanager verfügt über Niederlassungen in London und Paris. Zum 31. Dezember 2011 beschäftigte der Investmentmanager 5 Investmentteams mit 20 Investmentprofis sowie 26 Kundendienstmitarbeiter. European Capital und seine angeschlossenen Unternehmen befassen sich mit erstrangigen sowie Mezzanine-Finanzierungsmöglichkeiten in Höhe von 5 Millionen bis 40 Millionen Euro oder Pfund-Sterling sowie mit One Stop Buyouts(R) von bis zu 100 Millionen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.EuropeanCapital.com.

INFORMATIONEN ZU AMERICAN CAPITAL

American Capital ist eine börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft und ein globaler Vermögensverwalter. American Capital zeichnet, verwaltet und beschafft Investitionen in mittelständisches Eigenkapital, Fremdfinanzierungen, Immobilien und strukturierte Produkte, sowohl direkt als auch über den Geschäftsbereich Vermögensverwaltung des Unternehmens. American Capital wurde 1986 gegründet. Das Unternehmen verwaltet Vermögenswerte im Umfang von 68 Mrd. USD und betreibt sieben Niederlassungen in den Vereinigten Staaten und Europa. American Capital und seine angeschlossenen Unternehmen befassen sich mit Investitionsgelegenheiten von bis zu 300 Mio. USD. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.AmericanCapital.com.

Kontakt: European Capital Financial Services Limited +44-207-539-7000 Ira Wagner, Präsident Juan Carlos Morales Cortes, Geschäftsleiter Richard Smith, Finanzleiter



Weitere Meldungen: European Capital

Das könnte Sie auch interessieren: