hinrichs+müller

Langfristige Liquiditätsplanung für Auftragsfertiger

    Kaarst (ots) -

    Systems 2005: Langfristige Liquiditätsplanung für Auftragsfertiger

    Erweitertes Finanzplanungsmodul sichert Liquidität /     erste englische Version von AMS++ / Pilotkunde in UK

    Auf der Systems 2005 zeigt hinrichs+müller, wie Maschinen- und Anlagenbauer ihre Liquidität auch in risikoreichen Millionenprojekten dauerhaft sichern. Hierzu hat der ERP-Spezialist das Finanzplanungsmodul seiner Unternehmenssoftware AMS++ so ausgebaut, dass Auftragsfertiger permanent ein aktuelles Finanzbild ihrer laufenden Aufträge erhalten. Eventuelle Liquiditätsengpässe werden somit deutlich früher erkennbar, als dies mit branchenneutraler Software möglich ist. Denn während sich letztere auf die Monatsbilanzen der eher statischen Gewinn- und Verlustrechnung konzentrieren, gewährt die branchenspezifische Finanzplanung in AMS++ eine dynamische Sicht auf die geplanten Finanzbewegungen der Projekte. Dies geschieht sowohl für die Kosten als auch für die Geldeingänge.

    Englischsprachige Version lieferbar

    Den zweiten Schwerpunkt des Messeauftritts bildet die im August fertig gestellte englischsprachige Version von AMS++ 3.0. Sie umfasst den kompletten Funktionsumfang des deutschen Standardsystems. hinrichs+müllers internationales Projektmanagement-Team wird die englische Lösung nutzen, um internationale Aufträge kunden- und marktspezifisch umzusetzen.

    Auf diese Weise erreicht der ERP-Spezialist zwei Ziele. Einerseits erhalten Bestandskunden, die ausländische Großprojekte oder Standorte auf- beziehungsweise ausbauen wollen, einen noch besseren Service. Andererseits kann hinrichs+müller nun auch den britischen Markt erschließen. Ein Pilotprojekt ging bereits erfolgreich an den Start: Im August wurde AMS++ bei dem führenden englischen Siloanlagenbauer installiert.

    hinrichs+müller auf der Systems 2005, 24.-28.10. in München     Ort:Halle A1, Stand 317     Telefon: +49 (0) 172 746 21 91     Ansprechpartnerin: Gerlinde Meerbote-Wegelt

ots Originaltext: hinrichs+müller
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


hinrichs+müller                                  
Gerlinde Meerbote-Wegelt                    
Windvogt 42                                        
D-41564 Kaarst                                    
Telefon: +49(0)2131-40669 16              
Telefax: +49(0)2131-40669 69              
E-Mail:  presse@hinrichs-mueller.de      

PR-Partner Köln
Manuel Göpelt
Neumarkt 35-37
D-50667 Köln
Telefon: +49(0)221-921504 16
Telefax: +49(0)221-921504 29
E-Mail:  goepelt@pr-partner-koeln.de



Das könnte Sie auch interessieren: