SkyEurope Holding

euro adhoc: SkyEurope Holding
Geschäftsberichte
Bericht zum ersten Quartal (Q1) GJ 2009

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 3-Monatsbericht 01.03.2009 SkyEurope profitiert trotz des globalen Konjunkturabschwungs von einer verbesserten Leistung des Streckennetzes und der Marktetablierung der Flugrouten • Wesentliche Verbesserungen beim Umsatz je Sitzplatz durch eine Steigerung um 15,6% von EUR 43,7 in Q1 2008 auf EUR 50,6 in Q1 2009 aufgrund eines verbesserten und etablierten Streckennetzes; • Weiterhin wesentliche Steigerung der Nebenumsätze pro Passagier um 14,1% in Q1 von EUR 4,97 pro Passagier in Q1 2008 auf EUR 12,17 pro Passagier in Q1 2009, da unser Produktportfolio um eine ganze Reihe neuer, Nebenumsätze generierender Produkte erweitert wurde; • Der durchschnittliche Yield verbesserte sich ebenfalls um 9,2% in Q1 2009 als Ergebnis der neuen zur Steigerung des durchschnittlichen Beförderungstarifs eingeführten Preisgestaltungspolitik; • Hohe Treibstoffpreise hatten im Oktober 2008 weiterhin Auswirkungen auf uns und führten zu höheren Treibstoffkosten pro Sitzplatz in diesem Monat. Für das verbleibende Geschäftsjahr wird damit gerechnet, von den geringeren Treibstoffkosten im November und Dezember und anderen Vorteilen profitieren zu können; • Das Kapazitätsreduktionsprogramm wurde vor der Wintersaison gestartet, um makroökonomischen Faktoren begegnen zu können, und hatte Auswirkungen auf die gesamte Effizienz des Unternehmens und führte zu weniger beflogenen Sektoren und daher zu höheren Stückkosten. • Die Rückgabe mehrerer Flugzeuge an GECAS hatte zur Folge, dass die am 31. Dezember 2008 endende Berichtsperiode über drei Monate Rückgabeaufwendungen in Höhe von EUR 2,1 anzusetzen waren. • Die Konzentration auf die Overheadkosten wurde fortgesetzt, da der Personalstand von 726,5 auf 642,5 sank. • EBITDAR- und EBIT-Ergebnisse ohne Rückgabeaufwendungen verbesserten sich um 24,7% bzw. 5,3%. • Nach dem Geschäftsjahresende wurden die Leasingverträge von 7 von GECAS (6) und Chishima (1) geleasten Flugzeugen gekündigt. Zur vollen Version, sehen Sie bitte: http://www.skyeurope.com/de/uber-uns/investor-relations.aspx Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: SkyEurope Holding Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Kontakt: SkyEurope Holding AG Nick Manoudakis Chief Financial Officer Phone +421 2 4850-1332 Fax +421 2 4850-1000 investor.relations@skyeurope.com www.skyeurope.com Branche: Luftverkehr ISIN: AT0000497003 WKN: A0F5WU Index: WBI Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Handel

Das könnte Sie auch interessieren: