Spy Media International

Spy Media startet die erste kommerzielle fotojournalistische Webseite für Verbraucher und Berufsfotografen

    San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Plattform für Nachrichtenfotos bietet im Oktober kostenlose Uploads

    Heute gab Spy Media den Start von www.spymedia.com bekannt, der ersten Nachrichtenfoto-Plattform, auf der jeder Nachrichtenfotos sowohl kaufen als auch verkaufen kann. Ab heute können auf der Seite unzensierte Nachrichtenfotos hochgeladen werden. Dieser Service bleibt bis Ende Oktober kostenlos. Dabei dürfen Fotos ausschliesslich vom Urheber hochgeladen werden. Dieser muss schriftlich sein Einverständnis erklären, Profilinformationen hinterlegen und sich bei der Bereitstellung von Material an strenge journalistische Richtlinien halten. Wer Fotos hochlädt, bestimmt sowohl den Preis als auch die konkreten Bedingungen, zu denen das Material verkauft wird, so dass jeder Fotograf selbst festlegen kann, wofür ein Foto verwendet wird.

    "Seit die digitalen Medien und das Internet den Kinderschuhen entwachsen sind, hat sich im Nachrichtenwesen ein enormer Wandel vollzogen," erklärt Bryan T. Quinn, Präsident und Mitbegründer von Spy Media. "Spy Media hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl Verbrauchern als auch Amateur- und Berufsfotografen eine Plattform zur Verfügung zu stellen, durch die der Verkauf von Nachrichtenfotos an internationale Mediendienste ermöglicht wird. Verkäufer von Fotos haben damit Aussichten auf hohe Gewinne, da sie Zugang zu dem milliardenschweren Markt der Nachrichtenfotos erhalten."

    Spy Media unterstützt den wachsenden Trend hin zu Nachrichtenfotos von Amatuerfotografen durch die Bereitstellung der ersten vollständig automatisierten kommerziellen Webseite für den Austausch von Fotos. In weniger als 90 Sekunden können Nutzer digitale Fotos von Kamera und Handy hochladen und zu einem selbst festgelegten Preis verkaufen. Für Mediendienste wird spymedia.com so langfristig zur grössten und unkompliziertesten Datenbank unzensierter Nachrichtenfotos werden.

    Die Webseite von Spy Media ist so konzipiert, dass weltweit mit unbegrenzter Bandbreite auf sie zugegriffen werden kann. Die Berichterstattung wird sowohl wichtige internationale Ereignisse als auch Lokalnachrichten, Sport und Promi-News abdecken. Ausserdem bietet Spy Media kostenpflichtige Weblogs und Artikel zu aktuellen Themen.

    Darüber hinaus hat Spy Media heute einen internationalen Fotowettbewerb ausgerufen. Anlässlich des Starts der Webseite können zwischen dem 3. Oktober und dem 31. Dezember 2005 aus allen Ländern der Welt Fotos eingereicht werden, von denen die zehn besten mit Geldpreisen prämiert werden. Zusätzlich erhält eins der zehn Gewinnerfotos einen "Best of Show"-Preis. Genauere Informationen zum Fotowettbewerb sind auf der Webseite von Spy Media zu finden.

    Die genauen Richtlinien für das Posten und Verkaufen von Fotos sind ebenfalls auf der Webseite einzusehen. Der Beginn des Fotoverkaufs auf der Webseite von Spy Media ist für November geplant. Dann stehen jedem Fotografen, der Berichtenswertes ins Netz stellt, die Türen zu über 250.000 Medienagenturen in der ganzen Welt offen.

    Was ist Spy Media?

    Spy Media International (www.spymedia.com) ist die erste Nachrichtenfoto-Plattform für jedermann. Die Seite ist einfach zu bedienen, da Nutzer in weniger als 90 Sekunden digitale Fotos von Kamera und Handy hochladen und verkaufen können. Sowohl Amateure als auch Berufsfotografen können ihre Fotos zu einem von ihnen auf spymedia.com festgelegten Preis verkaufen. Für Mediendienste wird spymedia.com so zur grössten und unkompliziertesten Datenbank unzensierter Nachrichtenfotos. Spy Media ist ein Privatunternehmen mit Sitz in der San Francisco Bay Area.

    Kontaktpersonen: Erin Walsh, Ruder Finn, +1-415-348-2731, walshe@ruderfinn.com, Spy Media.

    Website: http://www.spymedia.com

ots Originaltext: Spy Media International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Erin Walsh, Ruder Finn, +1-415-348-2731, walshe@ruderfinn.com, für
Spy Media. Photo:  NewsCom:  
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051003/SFM083 ; AP Archive:  
http://photoarchive.ap.org ; AP PhotoExpress Network:  PRN9 ; PRN
Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Das könnte Sie auch interessieren: