ID Control BV

ID Control: Neues Vertrauen in Online-Zahlungen und Banking

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - Forrester Research (1) schätzt nach einer Untersuchung, dass in 2005 2,5% der e-Banking-Benutzer in England das e-Banking aufgaben und 6 Millionen Internet-Benutzer sich dafür entschieden, e-Banking nicht zu benutzen; dies alles als direkte Folge von Ängsten um die Sicherheit und Privatsphäre bei Online-Zahlungen und e-Banking. ID Control liefert zusammen mit Softforum fortschrittliche Lösungen für den Online-Schutz, das Identifizieren und Verifizieren von digitalen Anwender-Identitäten zusammen mit Zugriffs-Management und Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

    Hans Kortekaas, CEO von ID Control, sagt dazu "dass die enorme Zunahme der Meldungen über Internet-Betrug und Identitäts-Diebstahl, zusammen mit dem Bedürfnis der Internet-Benutzer nach mehr Sicherheit, die europäischen Firmen und Banken dazu zwingt, Internet-Dienste und Kreditkarten-Zahlungen sicherer zu gestalten". In Amerika müssen Banken für ihr Internet-Banking bis Ende 2006 zumindest die Zwei-Faktoren-Authentifizierung anwenden, um über den einfachen Basis-Zugriff auf Konten per Passwort hinaus zu gehen. ID Control und Softforum sind eine exklusive Allianz eingegangen, um Online-Kreditkarten-Transaktionen, Zahlungen und Extranet-Zugriffe mit Identitäts- und Zugriffs-Management sicherer zu gestalten.

    Durch Implementierung der XecurePay Software (zertifiziert durch VISA, JCB und MasterCard) bekommen Online-Kreditkarten-Transaktionen erweiterte Sicherheits-Merkmale für den Schutz der Identität des Benutzers und sichern die Transaktion ab. Extranet-Zugriffs-Management, d.h. zentrale Authentifizierung, Autorisierung und Identitäts-Management, die für Online-Anwendungen benötigt werden, um einen sicheren und privaten Datenaustausch vornehmen und Transaktionen durchführen zu können, kosten viel Aufwand und Geld. Dies liegt an der grossen Anzahl und den verschiedenen Typen von Benutzern (z.B. Lieferanten, Kunden, Partner, Mitarbeiter) und den heterogenen Anwendungen, Betriebssystemen, Web-Servern, Anwendungs-Servern und Umgebungen für die Anwendungs-Entwicklung. Um diese Extranet-Zugriffe, Authentifizierungen und Autorisierungen einfach und sicher zu verwalten, bietet ID Control die Lösung SafeIdentity an, die z.B. in SAP und Oracle integriert werden kann. Die XecurePKI Software gibt Organisationen die richtigen Werkzeuge an die Hand, um weiter zu gehen und die nächste Stufe der Sicherheits-Entwicklung zu erklimmen. Dieses erprobte und weltweit anerkannte PKI-System bietet sicheren Zugriff, Identifikation, Autorisierung und digitale Unterschriften für Anwendungen bei e-Government, e-Finance, e-Healthcare und e-Business. Die Integration von XecurePKI mit ID Controls USB-Token für die Zwei-Faktoren-Authentifizierung ( ID/Passwort/Token/Zertifikat) vermindert die Risiken und Bedrohungen in Bezug auf Identitäts- und Zugriffs-Management in der virtuellen Welt.

    Für weitere Informationen möchte ID Control Sie einladen, den Stand des Unternehmens auf der CeBIT (B11/1 in der Halle für Bank- und Finanzwesen, Halle 17) in Hannover, Deutschland, vom 9. bis zum 15. März zu besuchen. Für kostenlose Tickets können Sie sich unter: www.idcontrol.net registrieren.

    Bei Softforum Co. Ltd., www.softforum.com, mit Sitz in Südkorea und 1995 gegründet, handelt es sich um ein Unternehmen für Sicherheits-Software. Die Firma ist auf die Entwicklung fortschrittlicher, anwenderfreundlicher und zuverlässiger Authentifizierung, Autorisierung sowie Zugriffs-Management für Lösungen aus den Bereichen e-Business, e-Government, e-Banking und (Kreditkarten) Transaktionen sowie weitere Geschäfts-Anwendungen spezialisiert. Softforum hat mehr als 450 Kunden weltweit (z.B. Deutsche Bank und HSBC in Europa).

    ID Control B.V., www.idcontrol.net, mit Sitz in den Niederlanden, wird die Distribution, den Vertrieb, den Marketing-Kanal sowie Liaisonen für Softforum in Europa erweitern. ID Control ist auf das Identitäts- und Zugriffs-Management spezialisiert, d.h. Online-Identifizierung, (Zwei-Faktoren) Authentifizierung, Autorisierung und Zugriffs-Steuerung.

    (1)Quelle: Forrester Research:

    - "Why Bank Must tackle Net User's Security Fears"; March 16 2005;

    - "What UK Net Users Think About Phising"; August 16 2005.

    Website: www.idcontrol.net

ots Originaltext: ID Control BV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
ID Control BV, Jan J. Stam RI, De Trompet 2960, 1967 DD Heemskerk,
Niederlande, Tel: +31-888-SECURE (732873), E-Mail:
jan.stam@idcontrol.net



Weitere Meldungen: ID Control BV

Das könnte Sie auch interessieren: