GIA Informatik AG

SEC 1.01 und GIA GRAPHA-Informatik gehen eine Partnerschaft ein

    Aarau/Oftringen (ots) - SEC 1.01 - der führende Systemintegrator für geschäftskritische IT-Systeme  - und GIA GRAPHA-Informatik AG - bewährter Outsourcer im SAP- und IT-Infrastrukturbereich - gehen eine Partnerschaft ein. Der Mehrwert für ihre Kunden liegt in der gemeinsamen Kompetenz in Technologie und Betrieb (7 x 24h) von anspruchvollen IT-Systemen.

    Die langjährige Erfahrung der beiden Partner wird künftig zu Lösungen aus einer Hand gebündelt: Analyse, Beratung, Systemaufbau, Test und Betrieb bis zu 7 x 24h für geschäftskritische IT-Systeme ist das Angebot der neuen Partnerschaft. In diese bringt die SEC 1.01 ihr Know-how in Analyse, Beratung und Test von anspruchsvollen IT-Systemen ein. Im grössten herstellerunabhängigen Kundenzentrum der Schweiz ist SEC 1.01 in der Lage, jederzeit Benchmarks und Proof-of-Concepts durchzuführen und ihren Kunden so eine einzigartige Dienstleistung zur Verfügung zu stellen.

    GIA betreibt diese Lösungen bei Bedarf künftig in ihren beiden Rechenzentren oder remote am Standort der Kunden. Die Kunden profitieren von der grossen Erfahrung aus fast 20 Jahren Outsourcing von SAP-Systemen und IT-Infrastrukturen. 7x24h - Systemmonitoring mit entsprechender Alarmierung sorgen dafür, dass die geschäftskritischen Anwendungen rund um die Uhr optimal betreut sind.

    Für Rico Künzler, Gründer und Inhaber der SEC 1.01, bedeutet die Zusammenarbeit mit GIA eine strategische Erweiterung des Angebotes durch die profunden Kenntnisse von GIA in den Bereichen SAP und Outsourcing.

    Peter Merz, Geschäftsführer von GIA GRAPHA-Informatik freut sich auf die Zusammenarbeit: "Ich bin beeindruckt von der Professionalität der Ingenieure bei SEC 1.01 auch knifflige Probleme systematisch anzugehen und pragmatisch einer Lösung zuzuführen. Gepaart mit unserem langjähren Know-how im Betrieb von Applikationen und Infrastrukturen sind wir in der Lage, unseren Kunden phantastische Lösungen anzubieten."

    Start mit SAP Einführung bei SEC 1.01

    Den Start zur gemeinsamen Partnerschaft setzten die beiden Unternehmen mit der Unterschrift der Verträge zur Einführung der betriebswirtschaftlichen Software SAP ERP auf Basis von SAP NetWeaver bei SEC 1.01. In lediglich 3 Monaten wird das neue SAP Baseline Package von GIA beim Systemintegrator SEC 1.01 eingeführt. So sind beide Partner künftig mit der modernsten Betriebswirtschaftssoftware ausgerüstet und können ihre eigenen Erfahrungen in die Kundenprojekte mit einfliessen lassen.

    GIA GRAPHA-Informatik AG: IT ist unser Business:

    GIA ist ein führendes Unternehmen für Informatik-Dienstleistungen im KMU-Markt mit klaren Kernkompetenzen im Erarbeiten von Lösungen aus einer Hand in den Bereichen betriebswirtschaftliche Standardsoftware von SAP, IT-Services und CAD/CAM/PDM. Das Unternehmen in Oftringen zählt 130 Beschäftigte und ist ein Tochterunternehmen des weltweit tätigen Müller Martini Konzerns.

SEC 1.01 AG, Your leading partner for Business Critical Servers Beratung, Planung, Sizing

    Beraten heisst zuerst zuhören und verstehen.

    Bevor eine Offerte erstellt werden kann, brauchen wir mit dem Kunden ein gemeinsames Verständnis seiner Anforderungen. Die Planung und das Sizing basieren auf unserem technischen Verständnis und der langjährigen Erfahrung mit geschäftskritischen IT-Systemen. Für anspruchsvolle Projekte sind wir auch in der Lage in unserem Kundenzentrum einen Proof-of-Concept oder Benchmark zu erstellen.

ots Originaltext: GIA GRAPHA-Informatik AG / SEC 1.01 AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
GIA GRAPHA-Informatik AG
Peyermattstrasse 3
4665 Oftringen
Internet: www.gia.ch

Tanja Fulginiti, Marketing
E-Mail: tanja.fulginiti@gia.ch
Tel.:  +41/62/789'71'71
Fax:    +41/62/789/71'99  

Kontakt:
SEC 1.01 AG
Rain 42
5000 Aarau
Internet: www.sec101.ch

Heidi Allemann
E-Mail: heidi.allemann@sec101.ch
Tel.: +41/62/836'20'20
Fax:  +41/62/836'20'25



Weitere Meldungen: GIA Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: