GIA Informatik AG

SAP-Lösung für Schweizer Food-Produzenten: SAP-Spezialist GIA und deutsche cormeta ag schliessen Partnerschaft

Bringen die SAP-Branchenlösung Foodsprint auf den Schweizer Markt: Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag (links im Bild), und André Affolter, Geschäftsleitungsmitglied von GIA und für den Geschäftsbereich SAP verantwortlich. Weiterer Text über ots unter... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100008740 und  
        wird zusätzlich über www.eqimages.ch verbreitet -
                      
    Oftringen (ots) - An der CeBIT 2006 haben GIA GRAPHA-Informatik AG
aus Oftringen und der deutsche SAP Business Partner cormeta ag eine
strategische Partnerschaft beschlossen. Ab sofort vertreibt und
implementiert GIA die mySAP All-in-One-Lösung Foodsprint der
badischen cormeta ag in der Schweiz.

    Die SAP-Branchenlösung für Nahrungsmittelproduzenten

    Der Vorteil: Die Software ist bereits auf die typischen Branchenprozesse der Lebensmittelindustrie voreingestellt. Foodsprint deckt als ERP-Software (Enterprise Ressource Planning) bis zu achtzig Prozent der Unternehmensprozesse in Warenwirtschaft, Produktion und Buchhaltung im Standard ab. Das garantiert kurze Einführungszeiten zu überschaubaren Kosten.

    Mit Foodsprint wird sich GIA neue Märkte erschliessen. André Affolter, Geschäftsleitungsmitglied bei GIA: "Die Foodsprint-Lösung von cormeta ag hat uns auf Anhieb überzeugt. Referenzen wie Griesson - de Beukelaer, der Waffelhersteller Loacker oder Ditsch, eine der grossen Brezelbäckereien in Deutschland, sprachen für sich."

    Die Oftringer SAP-Spezialisten sind erfahren im Umgang mit voreingestellten Lösungen - seit einigen Jahren installiert GIA erfolgreich eine SAP-Branchenlösung für die diskrete Fertigung bei Schweizer Fertigungsunternehmen. "Wir verfügen über grosse Erfahrungen aus der Prozessindustrie, die viele Ähnlichkeiten mit der Food-Branche hat", so Affolter. GIA hat beispielsweise SAP-Projekte bei jura cement (Aarau) oder Swissmetal (Dornach) umgesetzt. Auch mit der Anbindung von Sub-Systemen wie beispielsweise Wäge- und Schüttguteinrichtungen an die SAP-Software ist man vertraut.

    GIA GRAPHA-Informatik AG, IT ist unser Business:

    Über 50 qualifizierte Netzwerk- und Kommunikationsspezialisten und zahlreiche zufriedene Kunden sind unser Leistungsausweis für eine gesamtheitliche und professionelle Kundenbetreuung. Unsere Kernkompetenzen bilden die Beratung, Analyse, Konfiguration und Installation von IT-Infrastruktur, LAN/WAN und Storage Area Network (SAN) sowie deren Betrieb und Support. Zusätzlich bieten wir Dienstleistungen wie Outsourcing, Wartung, Service Desk, Service Management und Finanzierung an.

ots Originaltext: GIA GRAPHA-Informatik AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Tanja Fulginiti, Marketing
Tel.         +41/62/789'71'71
Fax          +41/62/789'71'99
E-Mail:    tanja.fulginiti@gia.ch
Internet: http://www.gia.ch

GIA GRAPHA-Informatik AG
Peyermattstrasse 3
CH-4665 Oftringen



Weitere Meldungen: GIA Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: