LASER VISTA

LASER VISTA mit TÜV-Gütesiegel ausgezeichnet - Die ersten Augenlaserzentren der Schweiz mit LASIK-TÜV-Zertifikat

LASER VISTA mit TÜV-Gütesiegel ausgezeichnet - Die ersten Augenlaserzentren der Schweiz mit LASIK-TÜV-Zertifikat
(v. l. n. r.) Monika Werdenberg, Mitglied der Geschäftsleitung LASER VISTA, Anja Meier, TÜV SÜD Management Service GmbH, Ruth Plüss, Qualitäts- und Sicherheitsbeauftragte VISTA KLINIK NET, Dr. med. Eduard Haefliger, Chefarzt und Leiter der Augenlaserzentren von LASER VISTA: offizielle LASIK-TÜV-Zertifikatsübergabe für die LASER VISTA ...

Binningen (ots) - TÜV SÜD hat am 3. Februar 2012 die Augenlaserzentren von LASER VISTA in Zürich und Binningen als erste in der Schweiz nach dem Standard LASIK-TÜV zertifiziert. Der LASIK-TÜV ist ein Gütesiegel für Kliniken und Arztpraxen, die LASIK-Operationen («Laser in situ Keratomileusis») anbieten. Das Zertifikat ist ein objektiver Nachweis von hohen Standards im Qualitätsmanagement, im ärztlichen Fachwissen und im hygienischen Bereich. Vorrausetzung für die Zertifizierung nach dem Standard LASIK-TÜV ist eine Zertifizierung nach ISO 9001:2008.

In der Schweiz nimmt LASER VISTA mit den nach LASIK-TÜV zertifizierten Augenlaserzentren in Zürich und Binningen eine Vorreiterrolle ein. Der LASIK-TÜV erleichtert den Patienten die Orientierung. Sie erkennen anhand der Zertifizierung, welche Augenlaserzentren hohe Standards einhalten. Nur Laserzentren, die jährlich die Operationsergebnisse und die Ergebnisqualität überprüfen lassen, werden mit dieser Zertifizierung ausgezeichnet. «Laseroperationen am Auge sind Vertrauenssache. Der objektive Nachweis von Qualität ist für Patienten auf der Suche nach der richtigen Klinik besonders wichtig. Deswegen haben wir uns für die unabhängige Überprüfung unseres Könnens entschieden», erklärt Dr. med. Eduard Haefliger, Chefarzt und Leiter der Augenlaserzentren von LASER VISTA.

Systematisches Qualitätsmanagement mit jährlicher Überprüfung Die Kontrolleure, bestehend aus einem technischen Gutachter des TÜV SÜD, einem Hygiene-Spezialisten des Robert-Koch-Institutes und einem erfahrenen unabhängigen Augenchirurgen, überprüfen den fachspezifischen Bereich der LASIK-OP sowie die hygienischen Bedingungen der Einrichtung. Dabei nehmen sie die Ausbildung des Personals, die technische Ausrüstung und Wartung, die in einer Einrichtung geltenden Ausschlusskriterien für eine LASIK-Behandlung, die Dokumentation der Vor- und Nachuntersuchungen, die Operationsergebnisse und die Komplikationsraten genau unter die Lupe. Auch müssen die Ärzte eine festgelegte Anzahl von LASIK-Behandlungen durchgeführt haben. Der Standard wird regelmässig überarbeitet und jährlich überprüft. Den LASIK-TÜV bekommen darüber hinaus nur Augenärzte, die wie Dr. med. Eduard Haefliger in der Anwenderliste der Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) geführt sind.

Informationen zum LASIK-Prüfzeichen von TÜV SÜD und zur Listung der LASIK-zertifizierten Unternehmen finden Sie unter: www.tuev-sued.de/lasik

LASER VISTA arbeitet seit über 20 Jahren auf dem Gebiet der refraktiven Augenchirurgie. Im Wesentlichen werden zwei Behandlungsmethoden unterschieden: Bei den Laserverfahren wird die Brechkraft der Hornhaut mit Lasertechnologie verändert. Bei den Linsenverfahren korrigiert eine ins Auge implantierte Linse den Sehfehler. LASER VISTA bietet nur Behandlungsverfahren an, die wissenschaftlich und in eigener langjähriger Erfahrung ihre Qualität und Nachhaltigkeit bewiesen haben. Die enge Verbindung der LASER VISTA mit der Vista Klinik in Binningen ermöglicht eine Abdeckung des gesamten Spektrums der Augenheilkunde. Die drei Hauptstandorte mit den Augenlaserzentren befinden sich in Zürich am Bellevue Platz, in Binningen bei Basel und in Pfäffikon/SZ. Ausserdem ist LASER VISTA auch in der Augenklinik des Kantonsspitals Graubünden in Chur vertreten. Seit dem 3. Februar 2012 sind die Standorte in Zürich und Binningen als erste Augenlaserzentren der Schweiz nach dem Standard LASIK-TÜV zertifiziert. Voraussetzung dafür ist eine Zertifizierung nach ISO 9001:2008.

Kontakt:

Stefanie Oehler
Leiterin Unternehmenskommunikation
Vista Klinik Net
Tel.: +41/61/426'60'91
Mobile: +41/79/800'97'66
Fax: +41/61/426'60'48
E-Mail:soehler@vistakliniknet.ch
Internet: www.laservista.ch


Das könnte Sie auch interessieren: