ErSol Solar Energy AG

euro adhoc: ErSol Solar Energy AG
Geschäftszahlen/Bilanz
ErSol übernimmt kalifornischen Silizium-Recycler SRS - Gewinnsprung 2005

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

24.02.2006

ErSol übernimmt kalifornischen Silizium-Recycler SRS - Gewinnsprung 2005

• Zellabsatz steigt bis Ende 2007 um mindestens 15 Megawatt (MWp) • CEO Beneking: "Wir werden dank des SRS-Kaufs unseren Anteil am Weltmarkt vergrößern und haben ein Standbein auf dem US-Markt." • ErSol sondiert Markt nach weiteren Zukauf-Gelegenheiten    • Konzern will EBIT 2006 mindestens verdoppeln - 100 Mio. Euro Umsatz angepeilt - SRS darin noch nicht berücksichtigt  • Netto-Gewinn 2005 mehr als verdreifacht - Umsatz plus 71 Prozent

Erfurt, 24. Februar 2006 - Die ErSol Solar Energy AG, Erfurt (ErSol) hat eines der weltweit führenden Silizium-Recycling Unternehmen, die Silicon Recycling Services Inc. (SRS) aus dem kalifornischen Camarillo übernommen. Allein die derzeitigen Bestände von SRS an recycelbarem Material werden nach konservativen Schätzungen den Zellabsatz von ErSol bis Ende 2007 um mindestens 15 Megawatt (MWp) erhöhen, und das schon beginnend im zweiten Halbjahr 2006.

Der Kaufvertrag wurde am späten Donnerstag Abend (Ortszeit) in Camarillo unterzeichnet. Damit ist die Transaktion abgeschlossen. Über den exakten Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. ErSol zahlt den Kaufpreis vollständig aus Eigenmitteln und sondiert den Markt weiter nach passenden Zukauf-Gelegenheiten.

Starker Jahresabschluss 2005 - Zeichen stehen 2006 auf Wachstum

Nach vorläufigen Berechnungen weist ErSol folgende Eckdaten in Mio. Euro nach IFRS aus:

                         2005      2004      Veränderung
Umsatz                64,4      37,7        plus  71 %
EBIT                  10,1        3,4        plus 198 %
EBT                      9,5        2,9        plus 222 %
Nettogewinn         5,9        1,8        plus 225 %
Ausblick

Beim Umsatz werden 100 Mio. Euro angepeilt - die positiven Effekte der SRS-Transaktion sind darin noch nicht erhalten. ErSol geht davon aus, dass 2006 beim Ergebnis vor Steuern (EBT) eine Steigerung von mehr als 100 Prozent erreicht wird. Das EBIT will ErSol ebenfalls mehr als verdoppeln.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.02.2006 08:24:44
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ErSol Solar Energy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Sonja Teurezbacher
Investor Relations Manager
+49 (0)361 219 5130
sonja.teurezbacher@ersol.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE0006627532
WKN:        662753
Index:    CDAX, TecDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard



Weitere Meldungen: ErSol Solar Energy AG

Das könnte Sie auch interessieren: