CCP Games

EVE Online(R) startet in China

Reykjavik, Island (ots/PRNewswire) - - CCP stürmt auf den weltweit am schnellsten wachsenden MMOG Markt CCP Games gab heute den Abschluss einer Lizenz-Vereinbarung mit Optic Communications über den Start von EVE Online(R), seinem höchst erfolgreichen Massively-Multiplayer Online Game (MMOG), in China im Q3 dieses Jahres bekannt. Die Öffnung des China-Cluster folgt dem flotten Wachstum von EVE Online in den USA und Europa während der letzten sechs Monate und wird der erste vollständig lokalisierte und separate Game-Cluster sein, der von CCP etabliert wurde. Optic wird EVE Online der chinesischen Spieler-Basis anhand einer grossen offenen Beta ab dem 2. Quartal 2006 vorstellen. Die Partnerschaft zwischen CCP Games und Optic Communications wird das grösste virtuelle Universum der Industrie für den weltweit dynamischsten Markt für Online Spiele öffnen. EVE Online(R) schaffte kürzlich den PCU (Peak Concurrent User, gleichzeitige Benutzer während Hauptzeiten) Weltrekord mit 25.665 Benutzern, was mehr als die Gesamtkapazität ist, die von irgendeinem anderen MMOG in einem einzelnen persistenten Universum angeboten wird. "Der Abschluss dieser Lizenz-Vereinbarung mit Optic Communications markiert die Etablierung von CCP als einem weltweiten Führer bei innovativen Online-Spielen und erkennt das enorme Potential für EVE Online in Asien an," sagte Hilmar Veigar Pétursson, CEO von CCP Games. "Ihre lokalen Erfahrungen und vollständige Unterstützung von CITIC Pacific machen Optic Communications zum idealen strategischen Partner für den Eintritt in den chinesischen Markt und für eine weitere Beschleunigung der Zunahme unserer Teilnehmer-Basis." Optic Communications wird die chinesische Spieler-Basis mit einer vollständig lokalisierten Version von EVE Online(R) versorgen, einschliesslich landesweiter Marketing- und Vertriebs-Abdeckung, Management von Operationen des Spiel-Systems und 24/7 Kunden-Service. CCP wird eng mit den Mitarbeitern von Optic zusammen arbeiten, um sicher zu stellen, dass EVE Online dem Geschmack und den Anforderungen der chinesischen Spieler angepasst wird. "Optic zeichnet sich selbst aus als ein erstklassiger Anbieter von MMOG-Diensten in einer sehr konkurrenzbetonten Betriebs-Umgebung," sagte Magnus Bergsson, CMO von CCP Games. "Ihr Ansatz verwaltet die gewaltige Nachfrage, erzeugt durch regionalen Endverbraucher-Druck, charmant und ohne Einschränkungen bei der Kundendienst-Qualität und wir sind sehr begeistert über die neuen Höhen, die beide durch diese Unternehmung erreichen können." Zusätzlich zu den mehrmals im letzten Jahr aufgestellten neuen PCU-Rekorden für virtuelle Welten, hat EVE Online seine Teilnehmer-Basis in den letzten sechs Monaten nahezu verdoppelt und stürmte über die Marke der 100.000 aktiven Teilnehmer im Februar 2006. "Der atemberaubende Wachstums-Trend und der grösser werdende globale Einfluss von EVE Online bestätigt auch weiterhin unsere Design-Philosophie für das Spiel und die technische Zielrealisierung unseres Teams," sagte Reynir Hardarson, Creative Director und Gründer von CCP Games. "EVE Online penetriert weiterhin die internationalen Märkte; das liegt an der eindringlichen Spieler-Erfahrung und den sozialen Interaktionen, den unser Standard eines Single-Game-Universums möglich macht." Informationen zu CCP CCP Games ist ein privat gehaltenes Unternehmen und ein anerkannter Führer bei der Erstellung von herausfordernden und einzigartigen massiven Multiplayer-Online-Spielen (MMOG). CCP wurde 1997 gegründet und ist international anerkannt als ein Pionier beim Konzept des Single-Server Persistent Universe des MMOG-Genre. CCP Games hat seinen Hauptsitz in Reykjavík, Island. Informationen zu Optic Communications Bei Optic Communications handelt es sich um ein Technologie-Unternehmen das sich auf den Betrieb, die Distribution, Lizenzierung und Entwicklung von Unterhaltungs-Software innerhalb von landesweiten Daten-Netzwerken spezialisiert hat. Optic Communications wurde im Februar 1999 als ein Hi-Tech Forschungs- und Entwicklungs-Unternehmen gegründet, das sich aber schliesslich im März 2003 der Online Spiele-Industrie zuwandte. Gegenwärtig unterhält das Unternehmen vier separate Geschäftsbereiche, zu denen MMOG-Unterstützung und Betriebs-Dienste, IGC (Internet Game Center), Design- und Produkt-Marketing, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen für Spiel-Software sowie Wireless Gaming-Dienste gehören. Optic Communications hat seine Hauptaktivitäten in China, verteilt auf acht Zweigbetriebe in Peking, Shanghai, Guangzhou, Wuhan, Xi'an, Jinan, Chengdu und Shenyang. Über EVE Online Aufgesetzt einige zehntausend Jahre in der Zukunft, handelt es sich bei EVE um eine atemberaubende Reise zu den Sternen, zu einer eindringlichen Erfahrung voller Abenteuer, Reichtümer, Gefahren und Ehre. Unterstützt durch eine ausgedehnte und vom Spieler betriebene Ökonomie bietet EVE Berufsauswahlen vom Rohstoff-Händler bis zum Söldner; Industrie-Magnat bis zum Piraten; Bergingenieur bis zum Flottenkommandeur; oder jede Kombination daraus und noch viel mehr. Ihr grösster Besitz ist ihr Raumschiff, das entsprechend Ihren spezifischen Bedürfnissen, Fertigkeiten und Ambitionen gestaltet ist. Neben einem tödlichen Arsenal gibt es einige tausend Module und Komponenten, die unzählige Anpassungen ermöglichen. Von Abschlüssen im Broker-Geschäft bis zum Führen von Kriegen - Sie haben Zugriff auf eine facettenreiche Matrix von hochentwickelten Werkzeugen und Schnittstellen, um ihr eigenes Schicksal in EVE zu schmieden. ots Originaltext: CCP Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: CCP, Magnus Bergsson (CMO), +354-511-4986, magnus@ccpgames.com oder Optic, Esther Ma (Branding Manager), +86-21-54480077 Ext: 2111, estherma@Spiel.optisp.com

Das könnte Sie auch interessieren: