Ekahau Inc.

Ekahau startet Software-Engine der nächsten Generation für Standortbestimmung in Echzeit

Saratoga, Kalifornien, November 9 (ots/PRNewswire) - - EPE 4.0 verfügt über verbesserte Genauigkeit, Skalierbarkeit und Installationsfähigkeit sowie integrierte Möglichkeiten zum Tag-Management Ekahau Inc., ein führender Anbieter von WLAN-basierten Standortbestimmungssystemen in Echtzeit (Real Time Location Systems - RTLS) stellt heute die Ekahau Positioning Engine (EPE) 4.0 vor, ein Upgrade der Server-Software von Ekahau, das über schnellere und genauere Fähigkeiten zur Standortbestimmung als sein Vorgänger verfügt. Als Schlüsselelement von Ekahaus RTLS-Lösung vereinfacht die Version EPE 4.0 beträchtlich die Einführung und Verwaltung einer Echtzeit-Ortungslösung und ermöglicht dazu, über 10.000 Objekte zu verfolgen. "Seit unsere erste Positioning-Engine im Jahre 2002 eingeführt wurde, arbeiten wir mit unseren Kunden an Möglichkeiten, die Funktionalität von RTLS zu verbessern und die Anwendung zu vereinfachen", sagte Lare Lekman, leitender Technologieverantwortlicher bei Ekahau. "Ekahaus umfassende Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen in Kombination mit dem Kunden-Feedback haben zu einem in seinen Fähigkeiten unübertroffenen Produktensemble geführt. Die Einführung dieser Server-Software der nächsten Generation bestätigt Ekahaus Stellung als Innovator mit den klassenbesten Lösungen für den RTLS-Markt." Die Version EPE 4.0 umfasst etliche neue Merkmale, die die Leistung der schlüsselfertigen RTLS-Lösung von Ekahau verbessern, wie: - Verbesserte Genauigkeit und Skalierbarkeit: Neue probabilistische Algorithmen (für die ein Patent angemeldet wurde) im EPE 4.0 realisieren bei der Lokalisierung verfolgter Objekte oder Menschen eine höhere prozentuale Genauigkeit - innerhalb eines Umkreises von bis zu einem bis zwei Meter. Die Software verfolgt insgesamt über 10.000 Objekte und meistert 600 Standorttransaktionen pro Sekunde. - Vereinfachte Einrichtung und Überwachung: Der EPE 4.0 umfasst eine neue web-basierte Administratorenschnittstelle und das neue Installations-Tool 'Ekahau Location Survey' zur Voranalyse und Standortkalibrierung, das die Installationszeit von WLAN-basierten RTLS gegenüber der Vorgängerversion um die Hälfte verkürzt. Die neue Engine (EPE) untestützt daneben mit Ekahau Site Survey (ESS) 2.2 erfasste Standortanalysedaten und ermöglicht so einen End-to-End-Prozess von der WLAN-Planung und Analyse bis hin zum RTLS-Einsatz. - Zügige Anwendungsentwicklung und -integration: Die EPE 4.0 hat eine neue HTTP-XML-API (Oberfläche zur Anwendungsprogrammierung), die die Anwendungsentwicklung und - integration mit Systemen von Drittanbietern beschleunigt. Die Version 4.0 ermöglicht ferner eine engere Integration von EPE, um die Netzwerkarchitektur unterschiedlicher WLAN-Anbieter zu unterstützen, und einen erweiterten Support für WLAN-basierte Client-Geräte. - Remote Tag Management: Die EPE 4.0 umfasst integrierte Tools zum Tag-Management, mit denen die Benutzer den Batteriestand überwachen, LED-Anzeigen und Summer kontrollieren und Firmware drahtlos rekonfigurieren und aktualisieren können. Die Version EPE 4.0 wurde in mehreren 'Fortune 1000'-Firmen umfassenden Betatests unterzogen. Sie wird ebenfalls in die bei Ekahau-Partnern erhältlichen Middleware-Anwendungen, einschliesslich Sybase iAnywhere, integriert. "Unsere starke Partnerschaft hat von Anfang an zu einer engen Integration mit der EPE 4.0 geführt", erklärte Martyn Mallick, Direktor von RFID und Mobile Solutions bei Sybase iAnywhere. "Durch die Kombination von EPE 4.0 und Sybases RFID Anywhere können unsere Kunden ganz einfach Ekahaus RTLS-Fähigkeiten, zusammen mit anderen sensorischen Daten, in ihre eigenen Anwendungen hinein erweitern." Die EPE 4.0 ist der Motor hinter Ekahaus RTLS-Lösung. Ekahau hat sein RTLS-System weltweit in Krankenhäusern, Fertigungsstätten, Bergwerken, Museen und in Militärbasen installiert. Durch die Anwendungen von Ekahau-RTLS können diese Branchen Menschen und Objekte in Echtzeit verfolgen und gleichzeitig Effizienz, Sicherheit und Schutz verbessern. Die Version EPE 4.0 wird ab dem 30. November 2006 allgemein erhältlich sein, die kostenfreie Test-Software ist ab sofort verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ekahau.com/eval. Über Ekahau Inc. Ekahau Inc. ist der Branchenführer für die Bereitstellung von Wi-Fi-basierten RTLS-Lösungen. Ekahaus Kunden, zu denen einige 'Fortune 500'-Firmen aus der ganzen Welt gehören, erkennen die Vorteile von WLAN-basierter Standortdienste, innovativer WLAN-Netzwerkplanung und Optimierungs-Tools. Zu den Ekahau-Partnern zählen Entwickler von Wireless-Software, führende Systemintegratoren und internationale OEM-Partner, die Wireless-Enterprise-Anwendungen entwickeln und vermarkten. Ekahau hat seinen Sitz in den USA, Büros befinden sich in Saratoga (Kalifornien), Reston (Virginia), Helsinki (Finnland) und Hong Kong (China). Für weitere Informationen über Ekahau besuchen Sie bitte www.ekahau.com (c) Copyright 2006, Ekahau, Inc. Alle Rechte vorbehalten. ots Originaltext: Ekahau Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medienkontakt USA: Juliet Travis, Rocket Science PR, für Ekahau, +1-415-464-8110 x 5, juliet@rocketscience.com. Europa: Arttu Huhtiniemi, Direktor, Produktmanagement, +358-20-743-5910, products@ekahau.com. Nina Mattsson: Leitende Marketing-Managerin, +358-50-556-6998, marketing@ekahau.com

Das könnte Sie auch interessieren: