Teliris Ltd.

Teliris stellt 6G Telepresence, die erste wirklich einfache, erschwingliche und überall verfügbare Lösung vor

    Orlando, Florida (ots/PRNewswire) -

    - Die bahnbrechende Plattform der sechsten Generation bietet Telepräsenz über allgemeine Mehrzwecknetzwerke, vereinfacht Erwerb und Einsatz und senkt die Betriebskosten ganz erheblich

    - In den ersten 30 Tagen der allgemeinen Verfügbarkeit wurden bereits 130 6G-Telepresence-Räume bestellt

    InfoComm -- Teliris (www.teliris.com), weltweit führender Anbieter flexibler Telepräsenz- und Zusammenarbeitslösungen, gab heute bekannt, mit der Vorstellung der 6G-Telepräsenz neue Massstäbe in der Branche gesetzt zu haben. Dank der erschwinglichen Plattform mit ihrem verringerten Bandbreitebedarf und den entsprechend niedrigen Kosten kann die Telepräsenzpraxis kompromisslos auf jeden beliebigen Standort in der Welt ausgedehnt werden.

    Die auf einer Standard-Client-Server-Softwarelösung beruhende, bahnbrechende Plattform portiert Telepräsenz von den bei anderen Anbietern üblichen, aufwändigen, auf besondere Hardware angewiesenen Systemen mit hoher Bandbreite auf eine leichtgewichtige, flexible Lösung, die über allgemeine Allzwecknetzwerke die lebensnahe Telepräsenz und das ganz natürliche Konferenzerlebnis bietet, für das Teliris schon immer bekannt war.

    "Unsere neue Plattform beseitigt die Hürden, die die weitere Verbreitung von Telepräsenz bisher verhinderten", sagte Marc Trachtenberg, CEO und Mitgründer von Teliris. "Es handelt sich um die einzige Telepräsenz-Plattform , die es dem Kunden ermöglicht, von monolithischen, nur sehr eng einsetzbaren Systemen, die teurer Netzwerkverbindungen mit hoher Servicequalität und sperriger, mit Latenzzeiten behafteter Mehrpunkt-Steuergeräte bedürfen, loszukommen. Erstmals ist Telepräsenz zu einem Bruchteil der bisherigen Kosten und so einfach wie E-Mail oder Instant Messaging zugänglich."

    "Die 6G-Plattform von Teliris mit ihrem integrierten Anpassungsverfahren für die Übertragungsrate geht eines der üblichen Probleme beim Telepräsenzeinsatz an, nämlich den Bedarf an teurer, hochleistungsfähiger Bandbreite", sagte Ira Weinstein, führender Analyst und Partner bei Wainhouse Research. "Dank der Möglichkeit, lebensnahe Telepräsenzsitzungen über kostengünstige Best-Effort-Netzwerke zu übertragen, können Unternehmen jetzt Telepräsenz an noch mehr Standorten einsetzen und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten verringern."

    Für die 6G-Plattform von Teliris ist dieses Anpassungsverfahren für die Übertragungsrate von zentraler Bedeutung, da es die Netzwerkeffizienz durch die dynamische Verwaltung der Bildfrequenz, Auflösung, Bildqualität und Bandbreite verbessert. Die Erlebnisqualität wird an jedem Endpunkt jeweils unabhängig von den anderen an die sich ändernden Netzwerkbedingungen angepasst. Die Plattform lässt sich auch sehr einfach, ohne wesentliche Umorganisationen oder komplexe Netzwerkplanungen in Betrieb nehmen. Für alle bestehenden Teliris-Lösungen stehen nahtlose Upgrades zur Verfügung.

    Teliris gab heute darüber hinaus die Verfügbarkeit des ersten speziell auf Telepräsenz ausgerichteten Desktop-Geräts bekannt. Mit einem Preis unter 8.000 USD bietet NanoPersonal-Telepresence(TM) von Teliris einen 22-Zoll-Bildschirm, ist voll mit dem gesamten Telepresence-Portfolio von Teliris kompatibel und verfügt über eine ganze Reihe von Betriebsarten für Permanentpräsenz bzw. Sprachvermittlung für mehrere Standorte umfassende Konferenzen.

    Teliris ist seit Langem in punkto Innovation und Zahl der Installationen führend und bietet als einziger Telepräsenz über ganz normale Allzwecknetzwerke. Teliris verfügt über die breiteste Palette von Telepräsenzprodukten, die von der Desktop-Lösung für unter 8.000 USD bis zum System für Sitzungssäle reicht. Alle Teliris-Lösungen bieten umfassende Interoperabilität mit der Möglichkeit, jedes beliebige System überall anzuschliessen, und einen durchgängigen Managed Service mit einer garantierten Betriebssicherheit von über 99 Prozent.

    Informationen zu Teliris Telepresence:

    Teliris entwickelt und implementiert die weltweit am weitesten verbreiteten, vollständig verwalteten Telepräsenz- und Kooperationslösungen, die die Dynamik einer persönlichen Begegnung äusserst realistisch wiedergeben. Mit seiner 6G-Plattform und den einzigartigen, geschützten Verfahren hat Teliris den Erwerb und den Einsatz der Telepräsenz drastisch vereinfacht und die Betriebskosten erheblich gesenkt. Damit werden für der Verbreitung und Reichweite der Technologie neue Wege bereitet. Teliris verfügt über Installationen in über 50 Ländern und über den grössten Kundenstamm der Global-2000-Liste. Hierzu gehören u. a. Unilever, British American Tobacco, Lazard, Pearson plc, GlaxoSmithKline, und Royal Bank of Scotland, Xchanging und Merck. Das in New York und London ansässige Unternehmen ist mit seiner durchgängigen Integration, marktführenden, garantierten Verfügbarkeit von über 99 % und seiner Interoperabilität mit Cisco TelePresence, Tandberg Total Telepresence und Polycom RealPresence der führende Neuerer im Bereich flexibler Telepräsenz. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.teliris.com oder schicken Sie eine E-Mail an info@teliris.com.

ots Originaltext: Teliris Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Shanley Stern Gravel, Tel.: +1-917-515-4548 oder E-Mail:
shanley.gravel@teliris.com, Hana Jeddy, Tel.: +1-917-355-0026 oder
E-Mail: hana.jeddy@teliris.com, beide von Teliris



Das könnte Sie auch interessieren: