Bayerische Motoren Werke AG

euro adhoc: Bayerische Motoren Werke AG
Sonstiges
Reduzierung der Beteiligung an dem Triebwerkshersteller Rolls-Royce Group plc, London; Einmaliger Buchgewinn infolge der Abwicklung der Umtauschanleihe auf Rolls-Royce Group plc Aktien erwartet

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

24.02.2006

Im Rahmen der von der BMW Finance N.V. emittierten 560,5 Mio. Euro Umtauschanleihe auf Aktien an der Rolls-Royce Group plc, London, sind bis zum 24.02.2006 Umtauscherklärungen von Investoren im Umfang von 64% des Gesamtnennbetrages der Anleihe eingegangen, die durch Lieferung von im BMW Konzern gehaltenen Aktien an der Rolls-Royce Group plc erfüllt werden.

Die Bedienung der bisher vorliegenden Umtauschanfragen durch Lieferung von im BMW Konzern bereits gehaltenen Rolls-Royce Group plc Aktien führt zu einer Reduzierung der BMW Beteiligung an der Rolls-Royce Group plc um 102.134.975 Stück von ca. 9,02% auf ca. 3,25% des Grundkapitals der Rolls-Royce Group plc. 21.212.866 Stück Aktien wurden bereits geliefert. Die Entscheidung, die bisher eingegangenen Umtauschanfragen durch Lieferung von weiteren 80.922.109 Stück Aktien statt durch einen wahlweise möglichen Barausgleich zu erfüllen, wurde am 24.02.2006 getroffen.

Durch die Beteiligungsveräußerung im vorgenannten Umfang ist für den BMW Konzern im 1. Quartal 2006 ein positiver Ergebniseffekt in Höhe von ca. 300 Mio. Euro zu erwarten, der sich im Falle des Eingangs und der Bedienung weiterer Wandlungsanfragen entsprechend erhöhen kann. Dabei handelt es sich um einen einmaligen, nicht liquiditätswirksamen Effekt außerhalb des Kerngeschäfts der BMW Group. Demgegenüber war, wie berichtet, in den ersten drei Quartalen 2005 durch die Marktbewertung der Umtauschanleihe bereits ein gegenläufiger, negativer Ergebniseffekt in Höhe von 231 Mio. Euro entstanden.

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT Petuelring 130 D - 80788 München

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.02.2006 13:14:48
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Bayerische Motoren Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Marc Hassinger
+49(0)89 382 23362

Mathias Schmidt
+49(0)89 382 24118

Branche: Auto
ISIN:      DE0005190003
WKN:        519000
Index:    DAX, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All Share
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              SWX Swiss Exchange / Geregelter Markt
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              SWX Swiss Exchange / Geregelter Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Börse Berlin-Bremen / Amtlicher Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt
              Börse Berlin-Bremen / Amtlicher Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Bayerische Motoren Werke AG

Das könnte Sie auch interessieren: