Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

bonus.ch S.A.

bonus.ch zum Thema Kreditkarten: ein bei den Schweizern immer beliebteres Zahlungsmittel

Lausanne (ots) - Die Schweizer ziehen es immer öfter vor, mit ihrer Kreditkarte anstatt mit Bargeld zu bezahlen. Das ist das Ergebnis einer von bonus.ch durchgeführten Umfrage. Doch was sind die Gründe für diese häufige Verwendung der Kreditkarten? Und wie bewerten die Konsumenten die von den Kartenausgebern angebotenen Leistungen?

Das Vergleichsportal bonus.ch führte kürzlich eine Zufriedenheitsumfrage bei den Inhabern einer Kreditkarte durch. Über 1500 Personen bewerteten ihren Anbieter gemäss den folgenden Kriterien: Bearbeitung der Anfrage, Klarheit der übermittelten Informationen, gewährte Bezugslimite, Kosten und Gebühren, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kundenservice und Zusatzleistungen. Die Umfrageergebnisse wurden in Noten von 1-6 umgewandelt, wobei 6 die beste Note ist.

49.9% der Schweizer verwenden ihre Kreditkarte mindestens einmal pro Woche

Fast die Hälfte der befragten Personen gibt an, ihre Kreditkarte häufig zu benutzen, d.h. mindestens einmal pro Woche! Die Verwendungsfrequenz hat seit 2013 um 1.8% zugenommen. Obwohl der Prozentsatz der Männer, die eine Kreditkarte benutzen immer noch höher ist, als der der Frauen, kann man feststellen, dass der Unterschied nicht mehr so gross wie im Vorjahr ist. In 2013 betrug der Unterschied 13%, heute liegt er unter 10%.

71.4% der Schweizer führen als Begründung Sicherheit und Einfachheit an

Man kann auch konstatieren, dass diese Verwendung in erster Linie durch die Sicherheit und die einfache Handhabung motiviert ist, durch die sich die Kreditkarte auszeichnet. 71.4% der befragten Personen geben an, ihre Kreditkarte zu benutzen, um nicht zu viel Bargeld mit sich zu führen oder auch um ihre Rechnungen schnell und einfach zu bezahlen. Allerdings gibt es regionale Unterschiede. Für 76.1% der Deutschschweizer sind Sicherheit und Einfachheit besonders wichtig, bei den Westschweizern sind es 69.7% und bei den Tessinern 67.9%.

Kundenvorteile spielen eine wichtige Rolle!

Die Kundenvorteile, ein Mittel für die Anbieter, sich von der Konkurrenz abzuheben, sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. 45.4% der befragten Personen finden sie wichtig oder sehr wichtig. Was die Zusatzleistungen wie Assistance oder Reiseversicherung betrifft, so geben 9% der Befragten an, sie schon einmal genutzt zu haben.

Die Schweizer sind mit ihren Kreditkartenanbietern mehr als zufrieden

Genau wie in 2013, als eine Gesamtbewertung von 5.0 ("gut") erreicht wurde, sind die Schweizer auch dieses Jahr mit ihrem Kreditkartenanbieter zufrieden. Die beste Note von 5.4 wurde der Bonus Card erteilt, die 0.1 Punkte mehr als im Vorjahr erreicht. Die zweite Podiumsstufe teilen sich mit einer Durchschnittsnote von 5.3 Coop und Cumulus.

Detaillierter Rapport: http://www.bonus.ch/RDP-20141202_DE.pdf

Rubrik Kreditkarte: Kundenzufriedenheitsumfrage: http://www.bonus.ch/zrGEIQZ.aspx

Für weitere Informationen:


bonus.ch SA
Patrick Ducret
Direktor
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
021 312 55 91
ducret(a)bonus.ch



Weitere Meldungen: bonus.ch S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: