bonus.ch S.A.

bonus.ch - Mobiltelefonie: die Schweizer finden die Tarife überrissen, bleiben aber ihren Anbietern treu. M-Budget und Aldi am beliebtesten

Lausanne (ots) - Eine vom Vergleichsportal bonus.ch bei über 5'000 Personen durchgeführte Zufriedenheitsumfrage zeigt, dass die Schweizer ihrem Mobilfunkanbieter treu bleiben, obwohl sie mit den praktizierten Tarifen nicht zufrieden sind und sie sie im internationalen Vergleich als ungerechtfertigt empfinden.

Über zwei Drittel der Befragten bestätigen, ihrem Mobilfunkanbieter seit über 5 Jahren treu zu sein. Selbst unter den Nutzern, die eine Prepaid-Lösung anstelle eines Abonnements gewählt haben, haben 59% in den letzten 5 Jahren nicht den Anbieter gewechselt, obwohl das jederzeit möglich gewesen wäre.

57% der Abonnenten wählten Swisscom, 23% Sunrise und 18% Orange. Die sogenannten "virtuellen" Anbieter wie M-Budget Mobile, CoopMobile, yallo, Lebara oder Aldi sind stärker mit Prepaid-Lösungen vertreten. M-Budget Mobile erweist sich als der viertgrösste Anbieter in der Schweiz und hat unter den befragten Personen eine grössere Anzahl an Kunden für Prepaid-Serviceleistungen als Orange.

Am zufriedensten sind, auf gleichem Niveau, die Nutzer von M-Budget Mobile und Aldi, die ihren Anbieter als einzige mit "gut" bewerten. M-Budget erhält die beste Note für seine Mobilfunk-Leistungen (Netzabdeckung, Hörqualität, Internet), für seinen Kundendienst und für die Abonnementverwaltung. Aldi Mobile steht an erster Stelle, was die Prepaid-Leistungen und die Tarife betrifft.

Nur 46% der befragten Personen finden das Preis/Leistungsverhältnis ihres Anbieters gut oder sehr gut. Die Anzahl der mit den "virtuellen" Anbietern zufriedenen Kunden ist grösser, während die drei "klassischen" grossen Anbieter strenger beurteilt werden. Für drei Viertel der Befragten rechtfertigt sich der Unterschied zwischen den in der Schweiz und den im Ausland praktizierten Tarifen nicht.

Angesichts dieser Resultate kann man sich fragen, warum die Schweizer nach wie vor ihren Mobilfunkanbietern treu bleiben. Die Umfrage zeigt, das die Anbieter, die das beste Preis/Leistungsverhältnis vorweisen können, auch zur Gruppe der Anbieter gehören, deren Service-Leistungen und Verwaltung der Abonnements/Prepaid-Service am meisten geschätzt werden. Doch die Schweizer zögern, zur Tat zu schreiten und den Anbieter zu wechseln. Wie in vielen anderen Bereichen spielen auch hier sicher eine gewisse Trägheit und die Angst vor Veränderung eine Rolle. Möglicherweise ist die Öffentlichkeit über das hohe Zufriedenheitsniveau der Kunden gewisser "virtueller" Mobilfunkanbieter ungenügend informiert. bonus.ch möchte hier Abhilfe leisten.

Um den passendsten Mobilfunkanbieter zu finden, stellt bonus.ch seinen Nutzern einen neutralen Vergleich zur Verfügung, der ermöglicht, die jeweiligen Gebühren gemäss dem persönlichen Nutzerprofil zu berechnen. Die Internetbenutzer können auch die Konditionen jedes Anbieters und die von den anderen Internetnutzern im Rahmen einer Zufriedenheitsumfrage abgegebenen Bewertungen konsultieren, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen.

Grafiken und detaillierte Analysen:

http://www.bonus.ch/RDP-20130122_DE.pdf

Direktzugang zu den Noten der Mobilfunkanbieter bei der Zufriedenheitsumfrage:

http://www.bonus.ch/zrNSWIG.aspx

Direktzugang zum personalisierten Vergleich der Mobilfunktarife:

http://www.bonus.ch/zrEC3TR.aspx

Kontakt:

bonus.ch SA
Patrick Ducret
Direktor
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
Tel.: +41/21/312'55'91
E-Mail: ducret@bonus.ch



Weitere Meldungen: bonus.ch S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: