bonus.ch S.A.

bonus.ch: Auto - gut versichert zum besten Preis

Lausanne (ots) - bonus.ch, das Vergleichsportal, bietet seit fast einem Jahr einen Vergleichsrechner für Autoversicherungsprämien an. bonus.ch hat alle Anfragen, die seit der Lancierung des Prämienvergleichs für Autoversicherungen eingegangen sind, analysiert. Hier die wichtigsten Schlussfolgerungen.

Die "Top 5" der Schweizer: VW, Audi, Ford, Mercedes und Peugeot

Bei den "Top 5" der Automarken, die in den Anfragen am meisten vertreten waren, handelt es sich um VW, Audi, Ford, Mercedes und Peugeot. Mit 12% ist VW, genau wie im letzten Jahr, bei weitem die bei den Nutzern von bonus.ch am meisten vertretene Marke. Bemerkenswert ist auch, dass 5% aller verzeichneten Anfragen den VW Golf betreffen, der anscheinend das beliebteste Auto der Schweizer ist.

Leasing: hauptsächlich ein Finanzierungsmodell für Neuwagen

Auf bonus.ch betrifft ein Drittel der Anfragen Neuwagen. 13% der verzeichneten Anfragen betreffen geleaste Fahrzeuge, davon wiederum sind 60% Neuwagen.

Der Wunsch der Schweizer: ein guter Versicherungsschutz für einen optimalen Preis

Die Vollkaskoversicherung ist nur für geleaste Fahrzeuge obligatorisch. Doch über 70% der Anfragen für eine Vollkaskoversicherung betreffen Autos, die nicht geleast sind. Zahlreiche Schweizer Fahrer möchten folglich von einem umfassenden Versicherungsschutz profitieren. Die Versicherung "Persönliche Effekten" und die Option "Bonusschutz" sind ebenfalls sehr gefragt.

In der Deutschschweiz fährt man weniger als in der Romandie!

Für 64% der Offertenanfragen beträgt die Anzahl der jährlich gefahrenen Kilometer zwischen 7'500 und 20'000 km. In der Deutschschweiz liegt die Anzahl der jährlich gefahrenen Kilometer für fast 60% der Fahrer unter 10'000 km, während in der Romandie 85% mehr als 10'000 km pro Jahr fahren.

Die Westschweizer fahren umweltschonender

Die bonus.ch Studie zeigt, dass die Schweizer beim Kauf eines Neuwagens mehr und mehr Fahrzeuge der effizienteren Kategorien A, B und C wählen. Die grosse Mehrheit der Versicherer bietet in der Tat günstigere Tarife für solche energieeffizienten Fahrzeuge an.

Wenn man alle eingegangenen Offertenanfragen für die Autoversicherung berücksichtigt, gehören in der Romandie 25% der Fahrzeuge der Energieklassen A und B an, gegenüber 20% in der Deutschschweiz. Generell kann man feststellen, dass Personenwagen in der Romandie im Durchschnitt der Energieklasse D entsprechen, in der Deutschschweiz aber nur der Kategorie E!

Um noch mehr bei der Autoversicherungsprämie zu sparen, lohnt es sich oft, eine Online-Versicherung abzuschliessen. Mit dem bonus.ch Prämienrechner ist es ganz einfach, die Prämien der auf dieser Webseite vertretenen Versicherer zu berechnen, natürlich immer unter Berücksichtigung seiner Bedürfnisse und seines Budgets. Ausserdem kann man sich auf bonus.ch an der Zufriedenheitsnote für die Leistungen der verschiedenen Versicherer orientieren.

Detaillierte Tabellen und Grafiken:

http://www.bonus.ch/RDP-20120312_DE.pdf

Direktzugang zum Prämienrechner für die Autoversicherung:

http://www.bonus.ch/zrZ3INV.aspx

Kontakt:

bonus.ch SA
Patrick Ducret
Direktor
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
Tel.: +41/21/312'55'91
E-Mail: ducret@bonus.ch



Weitere Meldungen: bonus.ch S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: