bonus.ch S.A.

bonus.ch: Welche Unterschiede bietet das Eidgenössische Portal priminfo.ch?

Lausanne (ots) - In Zukunft wird das Internetportal des Bundesamtes für Gesundheit den Versicherungsnehmern einen Online-Vergleicher für Versicherungsprämien anbieten, der den kommerziellen Portalen wie bonus.ch gleicht.

bonus.ch hat sich schon immer für den Konkurrenzgedanken eingesetzt, indem es auf seiner Webseite die Möglichkeit zum Vergleich der verschiedenen Leistungserbringer anbietet. Wir begrüssen die Präsenz dieses neuen Internetportals, ein weiteres Instrument für die Wahl seiner Krankenkasse.

Doch im Vergleich mit dem Portal der Eidgenossenschaft unterscheidet sich bonus.ch in mehreren Punkten. Zuerst einmal kann man mit bonus.ch bei den Krankenversicherungen, die sich einverstanden erklärt haben, auf der Basis von auf dem Vergleicher eingegebenen Daten eine Offerte einholen. Diese Offerte wird über Internet so gut wie augenblicklich versandt. Bei der Webseite priminfo.ch wird das nicht möglich sein. Die Nutzer werden folglich die Wahl zwischen zwei Vorgehensweisen haben: entweder gehen sie auf die Webseite der gewählten Krankenkasse, wo sie ihre Daten aufs Neue eingeben müssen, oder sie drucken ihre Anfrage aus, um sie per Post an die gewählte Versicherung zu schicken. Letzterenfalls werden die Versicherungsnehmer ihre Offerte nach einigen Tagen erhalten, je nach den Kapazitäten, die den verschiedenen Versicherungen für die manuelle Erfassung und Bearbeitung der Daten zur Verfügung stehen. Dieses Vorgehen ist nicht nur zeitaufwendig und fehleranfällig, sondern verursacht ausserdem Verwaltungskosten in einer Grössenordnung von CHF 100.-. Es handelt sich also um einen Betrag, der viel höher ist, als die von den Krankenkassen gezahlte Vergütung an die Vergleichsportale. Er erhöht die Verwaltungskosten der Krankenkassen zusätzlich, die eigentlich die letzten Jahre gleich geblieben waren. Ausserdem müssten die Versicherungsnehmer ausreichend früh mit den Formalitäten beginnen, um die auf den 30. November festgesetzte Kündigungsfrist einzuhalten.

bonus.ch entwickelt sich ständig gemäss den Bedürfnissen der Versicherungsnehmer weiter. Zu einem Zeitpunkt, da es immer mehr Versicherungsmodelle gibt und Alternativmodelle auf den Markt kommen, bietet bonus.ch seinen Nutzern eine Neuheit von grossem Interesse: ab heute können die Versicherungsnehmer exklusiv bei bonus.ch auf der Seite der Vergleichsresultate eine Liste der Ärzte einsehen, die einem Behandlungszentrum oder dem Hausarztmodell angeschlossen sind. Wir konnten nämlich in 2010 feststellen, dass sich eine grosse Anzahl der Versicherungsnehmer den Alternativmodellen zugewandt hatten, ohne sich über deren Bedingungen und Einschränkungen wirklich bewusst zu sein. In Folge kehrten einige Versicherte zum traditionellen Modell zurück. Mit unserem neuen Tool werden die Versicherungsnehmer die Möglichkeit haben, direkt ihren Arzt im Rahmen eines Gesundheitsnetzes zu wählen oder zu prüfen, ob ihr behandelnder Arzt auf der Liste der gewünschten Versicherung steht. Sie können so, über die Konsequenzen ihrer Wahl informiert, zur Senkung der Gesundheitskosten beitragen.

Als kommerzielles Portal kann bonus.ch die Produktion und Aktualisierung von qualitativ hochwertigen Informationen für die Versicherungsnehmer finanzieren. Nur der Online-Vergleicher von bonus.ch kann Indikationen über die Reservequoten und die Prämienstabilität der verschiedenen Versicherer liefern, wertvolle Angaben, mit deren Hilfe die Versicherungsnehmer die finanzielle Solidität einer Krankenkasse einschätzen können.

Das Portal bonus.ch bietet auch andere Module an, insbesondere ein Modul zur Optimierung der Franchisen und eine grosse Anzahl von für die Versicherten nützliche Informationen: Ratschläge und Tipps, um bei seinen Krankenkassenprämien zu sparen, die Schlüsseletappen, um die Versicherung zu wechseln und erläuternde Videos, die einem leicht verständlich lückenlose Informationen zum Thema Krankenversicherung übermitteln.

Link zum Krankenkassen-Vergleicher: 
http://www.bonus.ch/zrWZ67R.aspx 

Kontakt:

bonus.ch SA
Patrick Ducret
Direktor
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
Tel.: +41/21/312'55'91
E-Mail: ducret@bonus.ch



Weitere Meldungen: bonus.ch S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: