Philos

Allianz zwischen Philos und der Groupe Mutuel

    Tolochenaz (ots) - Der Krankenversicherer Philos mit den Standorten in Tolochenaz (VD) und in Montreux hat mit der Groupe Mutuel, Association d'assureurs, ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet und wird so zum Mitglied der Groupe Mutuel. Durch diese Zusammenarbeit entstehen Synergien, die den Versicherten beider Partner zugute kommen. Die Arbeitsplätze bleiben dabei erhalten, und für beide Gesellschaften eröffnen sich neue, vielversprechende Entwicklungsperspektiven.

    Philos ist 1995 aus der Vereinigung des Krankenversicherers Assurance Maladie paritaire du Bois et du Bâtiment (AMBB, Tolochenaz) und dem Krankenversicherer Fédération Rurale Vaudoise (FRV, Montreux) entstanden. Heute ist Philos der zweitgrösste Krankenversicherer des Kantons Waadt und beschäftigt 150 Mitarbeiter. Das mit der Groupe Mutuel unterzeichnete Abkommen - einem schweizweit tätigen Marktführer der Branche - sichert auf Dauer den erfolgreichen Fortbestand von Philos. Dadurch können auch neue Synergien in den Infrastrukturbereichen Administration, Informatik und Verkauf freigesetzt werden. Philos profitiert so vom dichten Verkaufsnetz, über das die Groupe Mutuel schweizweit verfügt, bleibt jedoch finanziell und rechtlich unabhängig.

    Dieses Abkommen ist für beide Partner von Vorteil, was den Kunden der Mitgliedsgesellschaften zugute kommen wird. In Bezug auf die Dienstleistungen und die Nähe wird sich für die Versicherten von Philos nichts ändern, da ihre Ansprechpartner und Berater in Tolochenaz und in Montreux ihnen auch weiterhin zur Verfügung stehen werden.

    Beide Partner freuen sich darauf, ihre Ressourcen zum Vorteil ihrer Versicherten gemeinsam zu nutzen.

ots Originaltext: Philos
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Philippe Rochat
Direktor Philos Sektion FRV
Montreux
Tel.      +41/(0)21/966'92'00
E-Mail: prochat@frv.ch

Bernard Rueff
Direktor Philos Sektion AMBB
Tolochenaz
Tel.        +41/(0)21/802'89'14
E--Mail: brueff@philos.ch



Das könnte Sie auch interessieren: