Plug Power Inc.

Plug Power und Vaillant Group von der Europäischen Kommission für ihre Brennstoffzellensystem-Prototypen ausgezeichnet

    Latham, New York (ots/PRNewswire) -

    Plug Power Inc. (Nasdaq: PLUG) und die Vaillant Group aus Deutschland  wurden von der Europäischen Kommission ausgewählt, für die internationale  Entwicklung und Ausführung dreier gekoppelter Wärme und Strom erzeugender  Prototypen eines Hochtemperatur-Protonen-Austausch-Membran (HT-PEM) Brennstoffzellensystems eine Subvention zu erhalten.

    "Diese Subvention wird dazu beitragen, dass Plug Power und seine Partner  die Umsetzung von Brennstoffzellensystemen als Wärme- und Stromquellen für  den kommerziellen Einsatz und in Wohngebieten schneller vorantreiben können",  sagte Dr. Roger Saillant, CEO von Plug Power. "Darüber hinaus stellt das  Projekt ein hochinteressantes Beispiel für die künftige Entwicklung von  Brennstoffzellen dar und gibt eine Antwort auf den zunehmenden Bedarf an  umwandelnden, sauberen Energieerzeugern".

    Die Europäische Kommission wird Finanzmittel in Höhe von 2,5 Mio. Euro  für das Projekt zur Verfügung stellen, dessen Kosten über einen Zeitraum von  zwei Jahren insgesamt auf über 11 Mio. Euro geschätzt werden. Im Oktober  hatte das US-amerikanische Energieministerium 3,6 Mio. USD zur Unterstützung  der internationalen Kooperation zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um  das erste Kooperationsprogramm der beiden Regierungsstellen im Bereich der Brennstoffzellentechnologie.

    "Die Vaillant Group und Plug Power haben in einem Zeitraum von über sechs  Jahren drei Generationen gekoppelter Wärme und Strom erzeugender  Mikro-Brennstoffzellen erfolgreich entwickelt und getestet. Das Projekt ist  ein konsequenter, weiterer Schritt im Rahmen unserer Partnerschaft und bietet  für die HT-PEM-Technologie ein hohes Verbesserungspotenzial", sagte Dr.  Michel Brosset, Managing Director der Vaillant Group. "Wir sind sehr erfreut  über diese hochinteressante internationale Kooperation".

    Der Betrieb von Plug Power in den Niederlanden wird bei der Koordination  der transatlantischen Kooperation behilflich sein. Abgesehen von Plug Power  und der Vaillant Group sind folgende andere Unternehmen und Organisationen am  Entwicklungsprojekt beteiligt: PEMEAS, Domel Elektromotorji, die bulgarische  Akademie der Wissenschaften, Gaia Group und das Imperial College of London.

    Informationen zu Plug Power

    Plug Power Inc. (Nasdaq: PLUG), ist ein auf dem Gebiet der Entwicklung  und des Einsatzes sauberer, zuverlässiger, vor Ort einzusetzender  Stromerzeuger etabliertes, führendes Unternehmen und integriert derzeit die  Brennstoffzellentechnologie in Notstromaggregate für Telekommunikations-,  Energieversorgungs- und unterbrechungsfreie Stromversorgungsanwendungen. Das  Unternehmen ist aktive Verpflichtungen mit privaten und Kunden der  öffentlichen Hand auf Zielmärkten wie z. B. den Vereinigten Staaten, Europa,  Nahost, Russland, Südafrika und Südamerika eingegangen. Für weitergehende Informationen darüber, wie Sie als Investor, Kunde oder Zulieferer oder  strategischer Partner an Plug Powers Energierevolution teilhaben können,  besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter  http://www.plugpower.com.

    Informationen zur Vaillant Group

    Die Vaillant Group ist ein international erfolgreicher Konzern mit Hauptsitz in Remscheid, Deutschland, der in den Bereichen Heiz- und Klimatechnik tätig ist. Als einer der weltweiten Markt- und Technologieführer  entwickelt und produziert das Unternehmen massgeschneiderte Produkte, Systeme  und Dienstleistungen für das komfortable Heim. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte  die Vaillant Group, die sich seit ihrer Gründung 1874 in Familienbesitz  befindet, mit rund 8.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,8 Mrd. Euro.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen im Sinne des  US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wir sind  der Meinung, dass es wichtig ist, unsere Investoren über unsere Erwartungen  an die Zukunft zu informieren. Es könnten jedoch in der Zukunft Ereignisse  eintreten, die wir nicht genau voraussagen oder kontrollieren können und die  dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von  den Erwartungen unterscheiden, die wir in unseren zukunftsweisenden Aussagen  beschreiben, u. a. das Risiko, dass sich die strategischen Vorteile der Smart  Hydrogen Transaktion nicht verwirklichen lassen, Plug Powers Fähigkeit,  wirtschaftlich rentable, vor Ort einsetzbare Energieprodukte zu entwickeln,  die Kosten und das Timing der Entwicklung von Plug Powers vor Ort  einsetzbaren Energieprodukten, die Marktakzeptanz von Plug Powers vor Ort  einsetzbaren Energieprodukten, Plug Powers Fähigkeit, vor Ort einsetzbare Energieprodukte auf einer breiten, kommerziellen Basis herzustellen, Konkurrenzfaktoren, wie der Preiskampf und die Konkurrenz durch andere  herkömmliche und alternative Energieunternehmen, die Kosten und die  Verfügbarkeit von Komponenten und Teilen für Plug Powers vor Ort einsetzbare  Energieprodukte, Plug Powers Fähigkeit, im Rahmen der Produktentwicklung,  Produktion, des Vertriebs und Kundendienstes Beziehungen zu Dritten  herzustellen und die Versorgung mit wesentlichen Produktkomponenten, Plug  Powers Fähigkeit, das geistige Eigentum des Unternehmens zu schützen, Plug  Powers Fähigkeit, die Kosten der vor Ort einsetzbaren Energieprodukte zu  senken und ihre Verlässlichkeit unter Beweis zu stellen, die Kosten für die Einhaltung derzeitiger und künftiger Gesetzesbestimmungen, der Einfluss von  Deregulierung und Umstrukturierung der Energieversorgungsbranche auf die  Nachfrage nach Plug Powers vor Ort einsetzbaren Energieprodukten und andere  Risiken und Unwägbarkeiten, die unter "Item IA Risk Factors" in Plug Powers  Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2005  erörtert werden und bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") am 14. März 2006 eingereicht wurde sowie die Berichte, die Plug Powers von Zeit zu  Zeit bei der SEC einreicht. Plug Power hat nicht die Absicht und übernimmt  keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltene Information zu  aktualisieren.

    Website: http://www.plugpower.com

ots Originaltext: Plug Power Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Cynthia Mahoney White von Plug Power Inc., Tel.: +1-518-782-7700 App.
1973, Mobiltel.: +1-518-527-1172, E-Mail:
cynthia_mahoneywhite@plugpower.com oder Nick Crounse von Sawchuk,
Brown Associates, Tel.: +1-518-462-0318 ext. 143, E-Mail:
crounsen@sawchukbrown.com



Weitere Meldungen: Plug Power Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: