Atupri

Atupri - Stabile Prämien 2008 bei Atupri

    Bern (ots) - Dank erfreulicher Finanz- und Kostensituation bleiben die Prämien im kommenden Jahr für fast alle Atupri Versicherten unverändert. Zusätzlich wird das Versicherungsangebot im Bereich Managed Care ab 2008 deutlich erweitert.

    Auf Grund der guten finanziellen Ausgangslage und der geringen Gesundheitskostenentwicklung hat Atupri beschlossen, die Prämien der obligatorischen Krankenpflegeversicherung im Jahr 2008 gesamtschweizerisch unverändert zu belassen. Einzige Ausnahme: im Kanton Appenzell Innerrhoden wird voraussichtliche eine Erhöhung um 1.5% notwendig, um die wegen der geringen Versichertenzahl gesetzlich vorgegebene Mindestprämie zu erreichen.

    Vorbehalten bleibt bei diesen Angaben jedoch der Anfang Oktober vorliegende Aufsichtsentscheid des Bundesamts für Gesundheit.

    Erweiterung des Managed Care Angebots

    Ab 2008 baut Atupri ihr Angebot im Bereich Managed Care nochmals deutlich aus: Die CareMed-Hausarztversicherung wird neu auch in den Kantonen SZ, NW, SO und TI flächendeckend angeboten und in den Kantonen ZH und SG werden die Einzugsgebiete erweitert. In der HMO-Versicherung kommen an sechs Standorten sechs neue Gruppenpraxen sowie die Ärztenetze Nordwest (BL, BS), Wintimed Winterthur und Réseau Delta in Genf dazu.

    Der Prämienrabatt beträgt bei der CareMed-Hausarztversicherung unverändert 10%, bei der HMO-Versicherung je nach Modell zwischen 15% und 20%.

    Zusatzversicherungen ohne Aufschläge
    Gute Nachrichten gibt es auch bei den Atupri      
    Zusatzversicherungen: ausgenommen beim Taggeld VVG bleiben    
    die Prämien unverändert.

ots Originaltext: Atupri Krankenkasse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Reymond Bührig, Leiter Produkte und Pricing
Tel.:    +41/31/555'08'60
Fax:      +41/31/555'09'12
E-Mail: reymond.buehrig@atupri.ch

oder

Jürg Inäbnit, Leiter Kommunikation
Tel.:        +41/31/555'09'29
Fax:         +41/31/555'09'12
E-Mail:    juerg.inaebnit@atupri.ch
Internet: www.atupri.ch



Weitere Meldungen: Atupri

Das könnte Sie auch interessieren: