Honeywell

Honeywell stellt erstes parallel sequenzielles DUAL Stage Turbo-System für Diesel Betrieb vor

Paris (ots/PRNewswire) - - Das neue DUAL-Stage Turbo-System feiert sein Debut in PSA-Fahrzeugen Honeywell (NYSE: HON) stellt das weltweit erste parallel sequenzielle zweistufige (DUAL Stage) Turbo-System für Diesel vor. Dieses System feiert sein Debut in den 4-Zylinder Motoren des Peugeot 407 und 607 und des Citroen C5 und C6, die von der PSA-Gruppe herausgebracht werden. Das neue Turbo-System wird auf der Pariser Autoausstellung 2006 auf dem Stand von Honeywell Turbo Technologies, in Halle 4, Stand 128, zu sehen sein. Diese neueste fortschrittliche Entwicklung von Honeywell repräsentiert einen neuen Schritt in die zweistufige Turbo-Technologie, mit bis zu 30% mehr Drehmoment gegenüber PSAs 2,2 Liter Basis Dieselmotor und einer um bis zu 50% verbesserten Beschleunigung im dritten Gang, im Bereich zwischen 30 km/h - 60 km/h. Der 2,2 Liter Peugeot HDi Dieselmotor liefert nun volles Drehmoment von 330 Nm bei 1300 Umdrehung und 370 Nm bei 1500 Umdrehungen; bei solch niedrigen Drehzahlen beispiellos für einen Motor dieser Grösse. "Wir sind begeistert darüber, was diese innovative DUAL-Stage Technologie für PSA bedeuten kann," sagte Alex Ismail, neu ernannter Präsident für Passagier-Fahrzeuge bei Honeywell Turbo-Technologien. "Dies zeigt wieder einmal die Verpflichtung Honeywells, fortschrittliche Turbo-Technologien zu entwickeln, die einen Wert für Kunden bieten und zusätzlich noch bessere Leistung und mehr Spass beim Fahren für die Käufer." Die Entwicklung des neuen Dual-Stage Turbo-Systems mit PSA begann 2003. Statt sich für eine seriell sequenzielle Turbolader-Konfiguration zu entscheiden, wobei ein kleinerer Hochdruck-Turbo zu arbeiten beginnt, bevor der grössere einsetzt, wählten PSA und Honeywell für diese Motoren-Plattform eine parallel sequenzielle Anordnung, wobei zwei kleine Turbos bei hohen Drehzahlen Seite an Seite arbeiten, aber nur ein Turbo bei niedrigen Drehzahlen das Drehmoment liefert. Was Honeywells parallel sequenzielle Dual-Stage Turbo-Technologie für PSA so effektiv macht, ist das speziell ausgelegte und patentierte progressive Steuerungs-Ventil. Dies beschleunigt den zweiten Turbo auch dann, wenn dieser während der ersten Motor-Phase nur im Leerlauf dreht. Druckluft aus dem ersten Turbo wird dabei genutzt, um jegliches Auftreten eines Öl-Verlusts zu verhindern. Das System verfügt auch über einen Rückmeldungs-Sensor für die jeweilige Position; der Sensor wird über die Steuerungs-Einheit des Motors kontrolliert. Honeywell entwickelt auch ein seriell sequenzielles Dual-Stage Turbo-System, dessen Vorstellung für das Jahr 2007 erwartet wird. Damit ist das Unternehmen in der Position, beide Lösungen - parallel sequenziell und seriell sequenziell - anbieten zu können. Mit beiden Technologien im Produkt-Portfolio verfügt Honeywell über die jeweils besten Lösungen für die Bedürfnisse der OEMs bei den verschiedenen Motoren-Typen, Hubräumen, Leistungs- und Abgas-Vorgaben. Honeywell Turbo-Technologies ist in aller Welt anerkannt als einer der führenden Hersteller von Aufladungs-Systemen für Motoren für Passagier- und kommerzielle Fahrzeuge und hat globale Partnerschaften mit Auto-Herstellern aufgebaut. Honeywell Turbolader bieten die modernsten Aufladungs-Technologien zur Verbesserung der Fahrzeug-Leistung und Fahr-Eigenschaften, reduzieren den Treibstoff-Verbauch und die Emissionen. Honeywell International ist ein weltweit führender Hersteller mit diversifizierter Technologie und 30 Milliarden USD Jahresumsatz. Das weltweit verfügbare Angebot von Honeywell umfasst Produkte und Dienstleistungen für die Luftfahrt, Automatisierungstechnik für Gebäude, Privathäuser und Industrieanlagen, Automobilprodukte, Turbolader und Spezialmaterialien. Der Stammsitz von Honeywell befindet sich in Morris Township im US-Bundesstaat New Jersey, und die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in New York, London, Chicago und an der Pacific Stock Exchange gehandelt. Das Papier gehört zu den 30 Werten, die den Dow Jones-Aktienindex bilden und ist im Standard & Poor's 500 Index gelistet. Für Zusatzinformationen besuchen Sie bitte www.honeywell.com. Diese Veröffentlichung enthält zukunftsorientierte Aussagen, wie in Abschnitt 21E des Securities Exchange Act of 1934 definiert, einschliesslich Aussagen zum zukünftigen Geschäftsbetrieb, finanzielle Leistungsfähigkeit und Markt-Bedingungen. Solche zukunftsorientierten Aussagen enthalten Risiken und Unsicherheiten in den geschäftlichen Vorhersagen, wie auch beschrieben in unseren Berichten entsprechend dem Securities Exchange Act. Website: http://www.honeywell.com ots Originaltext: Honeywell Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Michelle Dumetier (Europa), +33-(0)1-55-46-22-21, michelle.dumetier@honeywell.com oder Chen Yao (U.S.) +1-310-791-9103, chen.yao@honeywell.com, beide von Honeywell Turbo Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: