DER CLUB Bertelsmann

Der Club Bertelsmann verleiht in Frankfurt den Nachwuchspreis DER BUCH TRAILER 2007

    Frankfurt (ots) -

    - Querverweis: Bild ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    - Filmstudenten erstellten Kurzfilme zu Buchpremieren
    - Clemente Fernandez Gil, Katrin Hohendahl, Hanno Olderdissen und
        Markus Sehr nahmen den mit 1.000 Euro dotierten Award entgegen
    - Podiumsdiskussion zum Thema Buchtrailer am 12. Oktober um 10:30
        Uhr auf der Buchmesse

    Der Club Bertelsmann hat gestern Abend im Rahmen seines traditionellen Empfangs am Vorabend der Frankfurter Buchmesse zum zweiten Mal seinen Nachwuchspreis DER BUCH TRAILER verliehen. Studenten und Jungabsolventen von Film- und  Medienhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren aufgerufen, einen kurzen Werbefilm zu den exklusiven Buchpremieren des Club Bertelsmann zu erstellen. Die Kosten der Produktion hat der Buchclub übernommen.

    Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung für den besten Buchtrailer des Wettbewerbs ging an Clemente Fernandez Gil, Katrin Hohendahl, Hanno Olderdissen und Markus Sehr von der Internationalen Filmhochschule Köln. Sie hatten ihren Kurzwerbefilm zu dem Club-Roman "Die Meisterdiebe" von Elvin Post erstellt. Auf dem mit 750 Euro belohnten zweiten Rang landete der Grazer Informationsdesign-Student Wolfgang Steinbauer. Er hatte die Jury mit einer 2D-Collage zu "Die Meisterdiebe" überzeugt. Den mit 500 Euro dotierten dritten Preis erhielt Anil Kunnel, Student der Kommunikationswissenschaft aus Münster. Er hatte seinen Buchtrailer zu dem Club-Roman "Die indische Prinzessin" von Javier Moro produziert.

    Wie ein Kinotrailer neugierig macht auf einen neuen Film, so verführt der Buchtrailer mit audiovisuellen Mitteln zum Lesen. Doch wie genau geht das? Vor dieser Frage standen die Teilnehmer des Wettbewerbs DER BUCH TRAILER 2007. Dabei stellten sie zunächst ihre kreativen Drehbuchideen für Buchtrailer unter Beweis. Aus den eingereichten Drehbüchern wählte eine Jury die drei besten Konzepte aus. Daraus entstanden die Buchtrailer, die heute in Frankfurt der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

    In der Jury waren neben Filmproduzent Nico Hofmann (u. a. "Dresden", "Die Flucht") der Regisseur Hendrik Handloegten ("Was nützt die Liebe in Gedanken", "Liegen lernen"), Schauspieler Florian Lukas ("Keine Lieder über Liebe", "FC Venus"), Drehbuchautor und Dozent Daniel Speck ("Maria, ihm schmeckt's nicht", "Meine verrückte türkische Hochzeit"), Club-Verlegerin Anita Offel-Grohmann und der Gewinner von DER BUCH TRAILER 2006, Kay Kienzler.

    Club-Verlegerin Anita Offel-Grohmann betonte: "Wir sind begeistert von der Qualität der Buchtrailer, die wir in unsere Webpräsenz einbinden und auf der Messe präsentieren werden. Mit dem Wettbewerb fördern wir junge Talente und bieten ihnen ein millionenfaches Publikum - wie bei unseren Büchern auch." Jurymitglied Daniel Speck sagte im Rahmen der Preisverleihung: "Es war spannend zu sehen, welches Feuerwerk an vielfältigen Ideen die Bücher im Kopf der Studenten auslösten. Auch die professionelle Umsetzung der Sieger-Trailer zeigt, dass gute Ideen selbst bei knappen Budgets das größte Kapital sind. Schön, dass die Studenten in dem Wettbewerb durch die Förderung des Club Bertelsmann ihre Kreativität unter Beweis stellen konnten."

    Die Trailer werden auf der Frankfurter Buchmesse täglich im Forum Film & TV ausgestrahlt. Am Messestand zum BUCH TRAILER 2007 (Halle F.0, Stand F703) können sich Besucher außerdem einen Einblick in das Making-Of der Trailer verschaffen und mit den Gewinnern sprechen. Am 12. Oktober lädt der Club Bertelsmann um 10:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Buchtrailer als Marketinginstrument für die Verlags- und Filmbranche" ein (Kino 2, Forum Film & TV). Im Internet werden die Filme auf www.derbuchtrailer.de und www.derclub.de gezeigt.

    Der Club Bertelsmann

    Der Club Bertelsmann wurde 1950 von Reinhard Mohn gegründet. Er zählt mit circa 3,2 Millionen Mitgliedern in Deutschland zu den größten internationalen Medienclubs und gehört zum Konzernbereich DirectGroup Bertelsmann. Der Club bietet einen einzigartigen Zugang zur faszinierenden Welt der Bücher und Medien für die ganze Familie. Dem Kunden stehen dabei drei Wege des Einkaufens zur Auswahl: rund 300 bundesweite Filialen, umfangreiche Kataloge und der Internet-Shop www.derclub.de .


ots Originaltext: DER CLUB Bertelsmann
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Der Club Bertelsmann
RM Buch und Medien Vertrieb GmbH
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin


Laura Kohler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Laura.kohler@bertelsmann.de

Telefon    030 / 74784-4358
Fax          030 / 74784-6967



Weitere Meldungen: DER CLUB Bertelsmann

Das könnte Sie auch interessieren: