Boston Scientific Corporation

Europäisches Vertriebszentrum von Boston Scientific im niederländischen Kerkrade feierlich eröffnet

    Paris (ots/PRNewswire) - Die Boston Scientific Corporation (NYSE: BSX) meldete heute die feierliche Eröffnung ihres neuen europäischen Vertriebszentrums im niederländischen Kerkrade, das als zentrale Verteilerstelle für den europäischen und übrigen nicht-amerikanischen Markt dienen wird. Der Bürgermeister von Kerkrade, Jos Som, und der Deputy Commissioner für Auslandsinvestitionen in den Niederlanden, Bas Pulles, schlossen sich den über 200 wissenschaftlichen Mitarbeitern von Boston Scientific bei der Eröffnungsfeier an.

    Die ultramoderne, dreistöckige Anlage, die eine Fläche von 25.000 Quadratmeter umfasst, verfügt über modernste Technologie im Vertriebsbereich, darunter vollautomatische Fördersysteme für den Materialfluss und Verpackungsbetrieb. Das Gebäude befindet sich auf einem 41.000 Quadratmeter umfassenden Grundstück im Industriegebiet Dentgenbach, 15 Meilen von Beek entfernt, wo das Unternehmen früher ein Vertriebszentrum gepachtet hatte. Die Anlage liegt strategisch günstig in der Nähe der Transportzentren mehrerer grosser Fluggesellschaften.

    "Das neue Vertriebszentrum gibt uns die Möglichkeit, unsere europäischen und anderen nicht-amerikanischen Kunden schneller und effizienter zu bedienen", so Jeff Goodman, Präsident von Boston Scientific International. "Die Investition in diese Anlage von Weltklasseformat ist Teil der Verpflichtung unseren europäischen und internationalen Kunden gegenüber, ihnen bestmögliche Qualität und herausragenden Service zu bieten."

    Das europäische Vertriebszentrum von Boston Scientific wird die wichtigste Verteilerstelle für alle kommerziell erhältlichen Produkte in Europa, Asien, Südafrika, dem Mittleren Osten, Südamerika und Kanada sein.

    Im September erhielt das Unternehmen vom niederländischen Wirtschaftsministerium für die Entwicklung des Vertriebszentrums in Kerkrade einen Zuschuss in Höhe von 1,5 Mio. Euro.

    Zu der Eröffnungsfeier erschienen auch die Stadtbeauftragten Peter Thomas, Ralph Wijckmans und Gilbert van Goethem, der politische Berater des Wirtschaftsministeriums, Marnix Muller, sowie Vertreter der Industriebank Liof.

    Boston Scientific entwickelt, produziert und vertreibt weltweit medizinische Geräte, die in vielen Spezialbereichen der invasiven Medizin Anwendung finden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bostonscientific.com.

    Diese Presseveröffentlichung enthält sogenannte Forward-Looking Statements (Prognosen). Boston Scientific möchte die Leser dieser Pressemeldung vorsorglich darauf hinweisen, dass tatsächliche Ergebnisse von den hier besprochenen Prognosen abweichen und u.a. nachteilig durch folgende Risikofaktoren beeinflusst werden können: Zulieferkette und Vertrieb, geistiges Eigentum, Genehmigungen durch die Aufsichtsbehörden, die grundlegende Unternehmensstrategie von Boston Scientific sowie andere Faktoren, wie sie in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Eingaben des Unternehmens dargelegt sind.

      ANSPRECHPARTNER:
      Natacha Gassenbach (Europa)
      +33-6-08-97-70-36 (Handy)
      Media Relations - Boston Scientific Corporation
      Jurgen de Vries (Niederlande)
      +31-(0)-70-31-21-070 (Büro)
      +31-(0)-6-21-884-376 (Handy)
      Weber Shandwick Nederland

    Website: http://www.bostonscientific.com

ots Originaltext: Boston Scientific Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Natacha Gassenbach (Europa), + 33-6-08-97-70-36  (Handy), Media
Relations - Boston Scientific Corporation; oder Jurgen de Vries
(Niederlande), +31-(0)-70-31-21-070 (Büro), +31-(0)6-21-884 376
(Handy), bei Weber Shandwick Nederland



Weitere Meldungen: Boston Scientific Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: