Allianz Suisse

Allianz Suisse lanciert Cyber Risk Versicherung für KMU

Wallisellen (ots) - Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Durch die zunehmende Vernetzung der Wirtschaft werden Unternehmen immer anfälliger für Cyberattacken, die sogar die gesamte Existenz gefährden können. Doch gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind häufig nur unzureichend gegen die neuen Gefahren aus dem Netz abgesichert. Mit der neuen Cyber Risk Versicherung bietet die Allianz Suisse nun eine speziell auf die Bedürfnisse von KMU zugeschnittene Versicherungslösung.

Die Berichte über spektakuläre Hackerangriffe auf Unternehmen und Datendiebstähle häufen sich. Unternehmen drohen Schäden in Millionenhöhe, Imageverluste und sogar ein existenzgefährdender Betriebsunterbruch, wenn Internetkriminelle Daten stehlen, Schadprogramme in Netzwerke einschleusen oder Server mit ihren Attacken lahmlegen. Laut dem Allianz Risk Barometer 2017 zählen Cyberrisiken mittlerweile zu den Top 3-Unternehmensrisiken in der Schweiz. Allerdings ist Cyberkriminalität noch immer eine unterschätzte Gefahr: Weniger als zehn Prozent der Unternehmen verfügen bislang über eine Cyberversicherung, um sich gegen die neuen Risiken abzusichern.

"Viele Angebote sind derzeit vor allem auf Grossbetriebe zugeschnitten, die über mehr Ressourcen, Fachexpertise und somit auch Risikobewusstsein verfügen. Dies zu gewährleisten, ist für kleine und mittlere Unternehmen ungleich schwerer. Wir sehen uns als Partner der KMU und bieten ihnen mit der neuen Allianz Cyber Risk Versicherung nicht nur einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz, sondern unterstützen sie auch in der Risikoanalyse, für die wir auf die internationale Expertise innerhalb der Allianz Gruppe zurückgreifen können. Für uns sind Cyberversicherungen ein echter Zukunftsmarkt mit grossem Potenzial", ist Bruno Spicher, Leiter Unternehmensversicherungen der Allianz Suisse, überzeugt.

Deckungsbausteine am Puls der Zeit

Die Allianz Cyber Risk Versicherung richtet sich vor allem an Schweizer KMU mit einem Jahresumsatz bis 50 Millionen Franken. Die Versicherungsdeckung umfasst dabei die Bausteine Haftpflichtversicherung gegen Ansprüche von Dritten, Eigenschäden (z.B. Cyber-Erpressung oder Diebstahl bei Cyber-Angriff), Betriebsunterbrechung und Rechtsschutz. Darüber hinaus erhalten Kunden auch professionelle Unterstützung in der Krisenkommunikation zur Vermeidung bzw. Minderung von Reputationsschäden. Für die Sicherheitsbedürfnisse von Grossunternehmen und spezielle Cyberdeckungen greift die Allianz Suisse auf die Kooperation mit dem Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty zurück.

Online-Schutz für Privatkunden

Doch nicht nur Unternehmenskunden stehen bei der Allianz Suisse im Fokus, auch für Privatkunden hält sie umfassende Versicherungslösungen gegen die neuen Gefahren bereit. Mit dem gebündelten Online- und Kaufschutzbrief sind Kunden beispielsweise gegen die Beschädigung oder Zerstörung von neuen oder neu auch gebrauchten Waren während des Transports und während 48 Stunden ab Besitznahme versichert. Versicherungsschutz besteht auch bei Nicht- und Falschlieferungen von Online bestellten Waren. Kosten für Transportgarantien, wie viele Onlinehändler sie anbieten, können somit eingespart werden. Aber auch die privaten Kontoverbindungen und Karten sowie mobile Endgeräte sind mit dem Online- und Kaufschutzbrief gegen missbräuchliche Handlungen wie Skimming oder Phishing bis zu einer Summe von 10'000 Franken pro Ereignis versichert. Die Versicherungslösung umfasst zudem neu die Komponente Rechtsschutz, mit der die Kunden in Fällen von Persönlichkeitsverletzungen wie beispielsweise Cyber Mobbing oder Identitätsmissbrauch im Internet ihre rechtlichen Ansprüche wie Schadenersatz und Unterlassung geltend machen können. Dieser Online-Schutz ist für eine Prämie von 39.50 Franken im Jahr erhältlich.

Kontakt:

Hans-Peter Nehmer, Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 058 358 88 01; hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall, Senior Spokesperson
Telefon: 058 358 84 14, bernd.dewall@allianz.ch



Weitere Meldungen: Allianz Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: