Allianz Suisse

Comfort Saving: Allianz Suisse lanciert neue Lebensversicherungsprodukte für sicherheitsorientierte Kunden

Wallisellen (ots) - Die Allianz Suisse reagiert auf das anhaltende Tiefzinsumfeld und lanciert zum Jahresstart mit "Comfort Saving" und "Comfort Saving Plus" neue Vorsorgelösungen, die sich vor allem an sicherheitsorientierte Kunden richten. Denn bei beiden Vorsorgeprodukten ist die Sparprämie bei Ablauf zu 100 Prozent garantiert, die Kunden können gleichzeitig mit Überschüssen von steigenden Zinsen und dem Anlageergebnis der Allianz Suisse profitieren. Darüber hinaus können die Renditechancen durch einen zusätzlichen Anlagebaustein erhöht werden.

Angesichts der höheren Lebenserwartung und des Tiefzinsumfelds geraten die Altersleistungen aus der ersten und zweiten Säule in der Schweiz immer stärker unter Druck. Der privaten Altersvorsorge kommt deshalb eine immer grössere Bedeutung zu, soll der gewohnte Lebensstandard auch im Alter aufrechterhalten bleiben. Gleichzeitig ist Sicherheit bei der Geldanlage für die meisten auch in diesem Umfeld weiterhin Trumpf.

Die Allianz Suisse trägt den gestiegenen Herausforderungen Rechnung und hat mit "Comfort Saving" und "Comfort Saving Plus" neue Lebensversicherungsprodukte lanciert, bei denen die Sparprämien bei Ablauf zu 100 Prozent garantiert sind. Zudem können die Kunden unmittelbar von steigenden Zinsen und dem Anlageergebnis der Allianz Suisse profitieren. "Mit den neuen Vorsorgelösungen ergänzen wir unser Produktportfolio optimal. Wir richten uns damit vor allem an sicherheitsorientierte Kunden, die langfristig finanzielle Sicherheit anstreben und vom Anlage-Know how der Allianz Suisse profitieren wollen. Der Start von Comfort Saving war sehr vielversprechend und ich bin mir sicher, dass wir damit einem echten Kundenbedürfnis entsprechen. Das Potenzial ist jedenfalls gross", ist Rudolf Alves, Leiter Leben & Hypotheken der Allianz Suisse überzeugt.

Sicherheit und Renditechancen

"Comfort Saving" und "Comfort Saving Plus" sind Lebensversicherungen gegen periodische Prämienzahlung und mit einer garantierten Erlebensfall- und Todesfallleistung. Beide Produkte können mit einer Erwerbsunfähigkeitsrente und einem zusätzlichen Todesfallkapital gezielt ergänzt werden. Die Mindestsparprämie beträgt 1'800 Franken im Jahr, wobei Zuzahlungen während der Vertragslaufzeit jederzeit flexibel möglich sind. Die Mindestlaufzeit beträgt zehn Jahre. Mit einer Zusatzprämie von 10 Prozent investieren Kunden bei der Produktvariante "Comfort Saving Plus" zudem in einen kostengünstigen Anlagebaustein, der ausschliesslich aus Schweizer Aktien besteht. "Dies ist erfahrungsgemäss für unsere Kunden eine sehr attraktive Wahlmöglichkeit mit zusätzlichen Renditechancen", so Michael Dritsas, Leiter der Produktentwicklung Einzelleben. Sowohl "Comfort Saving" als auch "Comfort Saving Plus" können in der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) oder der freien Vorsorge (Säule 3b) abgeschlossen werden.

Kontakt:

Hans-Peter Nehmer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 058 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall
Senior Spokesperson
Telefon: 058 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch



Weitere Meldungen: Allianz Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: