Allianz Suisse

Bessere Deckung, weniger Aufwand: Allianz Suisse lanciert "CombiRisk Business" für Unternehmen

Wallisellen (ots) - Die Allianz Suisse stellt im Unternehmensgeschäft die Weichen auf mehr Wachstum. Mit dem neuen Produkt "CombiRisk Business" zielt sie vor allem auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und setzt dabei auf Einfachheit: Neben zusätzlichen Serviceleistungen wie der kostenlosen telefonischen Rechtsauskunft profitieren Firmenkunden künftig auch von neuartigen Deckungsbausteinen, die alle Risiken mit nur einem Vertrag abdecken.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft: Die rund 550'000 KMU beschäftigen mehr als zwei Drittel aller Mitarbeitenden in der Schweiz und ermöglichen mit ihren Ideen und Innovationen Wachstum und Wohlstand. Damit sich die Unternehmerinnen und Unternehmer künftig noch stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, hat die Allianz Suisse mit "CombiRisk Business" ein neues Produkt lanciert, das im Bereich der Unternehmensversicherungen neue Massstäbe setzt.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir mit CombiRisk Business eine der führenden Versicherungslösungen in Bezug auf Flexibilität, Deckungsumfang und Verständlichkeit für Unternehmen in der Schweiz haben", ist Bruno Spicher, Leiter Unternehmensversicherungen der Allianz Suisse, überzeugt. Darüber hinaus sei die Vielfalt an unterschiedlichen Verträgen und Deckungen massiv reduziert worden. So biete die Allianz Suisse ihren Kunden den gewünschten Schutz in den Bereichen Fahrhabe, Betriebsunterbrechung, Gebäude, Haftpflicht, Technik, Transport oder Rechtsschutz künftig in einem einzigen Vertrag an.

Modulare Bausteine für individuelle Bedürfnisse

Die Kunden können bei "CombiRisk Business" aus drei Angebotspaketen wählen: "Basis" zur Abdeckung des Grundbedarfs, "Plus" für die häufigsten Erweiterungen der Basisdeckung und "Top" für spezielle Versicherungswünsche. Diese sind je nach Berufsgruppe individuell vorkonfektioniert. Zudem hat die Allianz Suisse auch neue Versicherungsbausteine wie beispielsweise eine Erdbebenversicherung oder eine kostenlose Einstiegsdeckung für Transport und Assistance-Dienstleistungen im Angebot. Einfachheit ist Trumpf - das gilt auch für die Kundeninformationen und Geschäftsbedingungen, die vereinheitlicht und übersichtlicher gestaltet wurden.

"Die Unternehmen sind in der Regel fest lokal verankert und legen grossen Wert auf eine persönliche Beratung. Mit landesweit mehr als 130 Geschäftsstellen und topqualifizierten Beraterinnen und Beratern können wir die Nähe zum Kunden jederzeit gewährleisten. Wir haben für die Anliegen der KMU immer ein offenes Ohr", betont Spicher.

Kontakt:

Hans-Peter Nehmer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 058 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall
Senior Spokesperson
Telefon: 058 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch


Weitere Meldungen: Allianz Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: