Allianz Suisse

Allianz Suisse verlegt den Hauptsitz nach Wallisellen

    Zürich (ots) - Die Allianz Suisse beabsichtigt, ihren Hauptsitz mittelfristig von Zürich nach Wallisellen zu verlegen. Das Unternehmen hat einen entsprechenden Vertrag mit Allreal unterzeichnet und sich damit die notwendigen Mietflächen in der geplanten Überbauung Richti gesichert. Der Umzug wird voraussichtlich Ende 2012 bzw. Anfang 2013 erfolgen.

    Die Allianz Suisse beabsichtigt mittelfristig, ihre heutigen Bürogebäude am Bleicherweg, an der Hohlstrasse und an der Badenerstrasse aufzugeben und ihre Direktionsdienste im Raum Zürich in Wallisellen zusammenzuziehen. Zu diesem Zweck hat sie sich in der geplanten Überbauung Richti in Wallisellen die entsprechenden Mietflächen gesichert. Die Überbauung wird durch die Firma Allreal erstellt.

    "Mit der Zusammenfassung unserer Direktionsdienste an einem einzigen Standort lassen sich unsere Abläufe wesentlich vereinfachen," kommentiert Manfred Knof, CEO der Allianz Suisse, den Grundsatzentscheid. "Zudem werden wir unseren Mitarbeitenden mo-derne Arbeitsplätze und Zusatzleistungen an einem bestens erschlossenen Standort bieten können." Der neue Standort liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Wallisellen und wird ab Hauptbahnhof Zürich im Viertelstundentakt von der S8 und der S14 bedient.

    Am 23. Juni wird sich die Gemeindeversammlung von Wallisellen mit dem Gestaltungsplan für das Richti-Areal befassen. Bei einem positiven Entscheid der Gemeindeversammlung kann voraussichtlich 2010 mit dem Bau begonnen werden. Die Überbauung dürfte Ende 2012 bzw. Anfang 2013 bezugsbereit sein.

ots Originaltext: Allianz Suisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hansjörg Leibundgut
Kommunikation Allianz Suisse
Mobile: +41/79/300'71'52
E-Mail: hansjoerg.leibundgut@allianz-suisse.ch



Weitere Meldungen: Allianz Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: