Allianz Suisse

Die Allianz Suisse investiert in den Standort Genf

Die Allianz Suisse investiert in den Standort Genf
Zürich (ots) - Die Versicherungsgesellschaft Allianz Suisse realisiert am Direktionsstandort in der Avenue du Bouchet in Genf derzeit ein innovatives Bau- und Sanierungsprojekt. Mit einem Investitionsvolumen von rund 60 Millionen Schweizer Franken gehört die Realisierung des Büro- und Wohnkomplexes zu den grössten Umbauprojekten in der Westschweiz. Neben einer modernen Architektur zielt das Bauvorhaben durch den Minergie-Standard vor allem auf Nachhaltigkeit und einen schonenden Umgang mit den Energieressouren. Die Bauarbeiten in der Avenue du Bouchet sind bereits in vollem Gange. Ende 2009 soll die erste Bauphase mit der Sanierung und der Erweiterung des bestehenden Bürogebäudes der Allianz Suisse abgeschlossen sein. Danach erfolgt die umfangreiche Fassadenrenovierung der insgesamt 71 Wohnungen. Künftig werden die Gebäude über eine moderne Glasfassade verfügen und mit Erdwärme im Winter geheizt und im Sommer gekühlt. Dadurch entsteht bis zu einem ein Drittel weniger Heizbedarf, die Büros und Wohnungen entsprechen nach der Fertigstellung allesamt dem Minergie-Standard. Die Bau- und Sanierungsarbeiten sollen 2012 abgeschlossen sein. Der Leiter Bewirtschaftung der Allianz Suisse Immobilien AG, Reiner Gfeller, betont die Bedeutung dieses Projekts: "Der Minergie-Standard wird nicht durch einen reinen Neubau, sondern durch die Sanierung der bestehenden Baute erreicht. Ein in dieser Grössenordnung aussergewöhnliches Vorhaben. Das ist ein weiterer Beitrag der Allianz Suisse zum verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen." Gfeller betont, dass die Energieeinsparung mit rund 1 Mio. kwh/Jahr enorm sein wird: Dies entspricht einer Menge von rund 100.000 Litern Heizöl oder einer Einsparung von 250 Tonnen CO2 im Jahr. Als weiteres Zeichen für eine weitsichtige Baupolitik ist die Allianz Suisse Immobilien AG als Firmenmitglied dem Qualitätslabel MINERGIE® beigetreten, dem schweizweit 325 Mitglieder und 607 Fachpartner angehören. Mit über 19'000 Mietobjekten und einem Immobilienportfolio von rund 3 Mrd. Franken gehört die Allianz Suisse zu den grössten Immobilieninvestoren der Schweiz. ots Originaltext: Allianz Suisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Unternehmenskommunikation Allianz Suisse E-Mail: press@allianz-suisse.ch Bernd de Wall Tel.: +41/58/358'84'14 E-Mail: bernd.dewall@allianz-suisse.ch
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Allianz Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: