Armor Holdings

Armor Holdings präsentiert Weltneuheit im Bereich der Fahrzeugpanzerung
Erstes Panzerungssystem für Zivilfahrzeuge zum Schutz vor Angriffen mit improvisierten Sprengstoffen

    Cincinnati/Frankfurt/M. (ots) - Täglich werden wir mit wachsenden Gefahren und neuen Bedrohungen durch Gewalt und Terror konfrontiert. Nicht nur Personen des öffentlichen Lebens, sondern auch zunehmend Privatpersonen haben daher einen gesteigerten Bedarf an innovativen Sicherheitssystemen.

    Mit dem IE-Defense System[TM] trägt Armor Holdings, Inc., der weltweit führende Anbieter von gepanzerten Fahrzeugen und mobilen Sicherheitssystemen, dieser Entwicklung Rechnung und präsentiert seine Weltneuheit auf der IAA 2005. Das IE-Defense System[TM] ist das weltweit erste Panzerungssystem für Zivilfahrzeuge, das kombinierten Angriffen durch Sprengsätze, sogenannte Improvised Explosive Devices, sowie anschließendem großkalibrigen Gewehrbeschuss standhalten kann.

    Darüberhinaus stellt Armor Holdings auf der IAA die neue Marke für seine internationale Fahrzeugsparte - Centigon - vor. Sie vereinigt AMS-France (ehemals LABBE), AMS-Germany (ehemals TRASCO) und O'Gara-Hess & Eisenhardt (USA und Lateinamerika) unter einem gemeinsamen Namen. Dabei greift Centigon auf die neuesten Erkenntnisse über potentielle Bedrohungen in aller Welt zurück und verknüpft es mit jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Ballistik.

    Dr. Tony Russell, Cheftechnologe von Armor Holdings, Inc., erklärt: "Die Einführung des neuen IE-Defense System[TM] untermauert Centigons Engagement für wegweisende Technologien und seine Fähigkeit, auf weltweite Bedrohungen zu reagieren. Es bietet den größtmöglichen Panzerungsschutz für zivile Fahrzeuge in Krisenregionen, in denen Terroranschläge alltäglich sind."

    Auf der IAA werden das IE-Defense System[TM] und ein damit ausgestatteter Geländewagen erstmals dem europäischen Markt vorgestellt. Darüber hinaus gibt Dr. Tony Russell einen Einblick in das umfangreiche technische Know-how, in die Erfahrungen im Bereich Sonderschutz sowie in die Produktvielfalt des Unternehmens.


ots Originaltext: Armor Holdings
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Internationales Presse- und Informationsbüro
c/o Public Relations Partners GmbH
Christian Achenbach
Bleichstraße 5
D-61468 Kronberg
Tel. +49 (0) 6173 9267-62
achenbach@prpkronberg.com



Das könnte Sie auch interessieren: