MOVELSUL Brasil

Im März wird Brasilien zum Möbelzentrum Lateinamerikas

    Bento Goncalves, Brasilien, November 7 (ots/PRNewswire) - In der Woche vom 13. bis zum 17. März wird die Stadt Bento Goncalves im Süden Brasiliens zum Gastgeber der Ausstellung MOVELSUL BRASIL 2006. Diese Messe ist die umfassendste internationale Möbelausstellung in Lateinamerika, auf der mehr als 400 Aussteller die Qualität brasilianischer Möbel zur Schau stellen.

    Dies ist die 15. Möbelmesse, die alle zwei Jahre abgehalten wird. Hersteller und Käufer finden sich auf dieser professionellen Veranstaltung, um neue Produkte vorzustellen und auszusuchen. Die Messe zieht ein grösstenteils handelsinternes Publikum an, darunter Einzelhändler, Innenarchitekten und Möbelimporteure.

    Das glanzvolle Messegelände im Ausstellungszentrum der Stadt ist mit seinen 52.000 Quadratmetern eine der Attraktionen der MOVELSUL BRASIL - der geeignete Platz, um die Qualität und die Kreativität brasilianischer Möbel vorzustellen. Brasilien besitzt 16.000 Möbelfabriken und beschäftigt 195.000 Mitarbeiter auf diesem Sektor. Alleine in Bento Goncalves gibt es 370 Firmen sowie einen der grössten Möbelexporteure des Landes.

    MOVELSUL BRASIL bietet darüber hinaus ein Käuferprojekt ("Buyers Project"), das von der amerikanischen Regierung unterstützt wird und auf dem sich Importeure und brasilianische Hersteller kennen lernen und Partnerschaften anknüpfen können.

    Eine weitere Attraktion der MOVELSUL BRASIL ist der "Design Salon", ein internationaler Preis für Möbeldesign. Anlässlich dieses Ereignisses können Besucher und führende Vertreter der Möbelbranche aus aller Welt sich kennen lernen und Verbindungen mit den Geschäftspartnern aus ganz Lateinamerika und der Karibik anknüpfen.

    Im Jahr 2004 erzeugte der brasilianische Möbelexport ein Umsatzvolumen von 1 Mrd. US-Dollar, wobei der Verkauf hauptsächlich in die Vereinigten Staaten, sowie nach Frankreich, England, Deutschland, Mexiko, Spanien, Argentinien, Kanada und Uruguay erfolgte. Durch gezielte Initiativen und spezifische Verkaufsprogramme hat die brasilianische Möbelindustrie eine hervorragende Stellung im internationalen Markt erzielt. Die Fertigung hält mit dem Standard in traditionellen Möbelfertigungsgebieten Schritt, und das Land hat bereits seit langem in technische Verbesserungen für die Mitarbeiter der Branche investiert.

    Darüber hinaus wurden die hervorragenden Qualitätsstandards der brasilianischen Möbelindustrie durch Teilnahme an professionellen Veranstaltungen und internationalen Handelsmessen gefördert.

    Ein Bild des Messepavillons finden Sie unter: http://www.prnewswire.com.br/news/img050900000010.htm

    Website: http://www.movelsul.com.br

ots Originaltext: MOVELSUL Brasil
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Carla S. Schmitz, Assessoria de Comunicacao Carla Schmitz,
+55-51-3330-0424 oder +55-51-9964-3749, oder
carla.assessoria@terra.com.br



Weitere Meldungen: MOVELSUL Brasil

Das könnte Sie auch interessieren: