Universal Studios

Universal Studios gibt Promotions-Partnerschaften für den weltweiten Anlauf des Films "King Kong" von Universal Pictures bekannt

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Universal Studios hat Vereinbarungen mit einer ausgewählten Gruppe von Markennamen-Partnern abgeschlossen, um den weltweiten Start des mit Spannung erwarteten Aktions-Abenteuerfilms "King Kong" von Regisseur Peter Jackson am 14. Dezember 2005 zu promoten; dies gab Executive Vize-Präsidentin, Stephanie Sperber von den Universal Studios Partnerships bekannt. Die Marketing-Allianzen, zu denen solch global bekannte Marken wie Volkswagen, Kellogg's, Toshiba, Chase, die City of New York, Nestle und Burger King gehören, repräsentieren die erste vollständige Implementierung der neuen Partnerschafts-Strategie durch den ein Jahr altes Geschäftsbereich Universal Studios Partnerships (USP). USP wurde im Juni 2004 eingerichtet durch die Kombination von Universals Theatrical and Home Entertainment Promotions und Corporate Partnership Groups in eine eingene Einheit. "Wir haben sorgfältig auf das gehört, was uns unsere Partner gesagt haben und in der Form darauf reagiert, dass wir innovative Allianzen erstellt haben, von denen wir glauben, dass sie extrem effektiv für unsere Partner und für unseren Unterhaltungsbereich sind," erklärt Sperber. "Zum Beispiel sagten uns unsere Partner, dass sie ein weniger "zersplitteretes" Feld bevorzugen würden. Also haben wir den Ansatz 'Qualität geht über Menge' benutzt und limitieren unsere Allianzen auf solche Anbieter, die aus strategischer Sicht genau passen. Wir haben auch den Wunsch vernommen, exklusiven Zugriff auf originale Inhalte und mehr und engere Zusammenarbeit bei kreativen Kampagnen an zu bieten; wir sind wirklich hocherfreut, beide Forderungen mit dem neuen Projekt "King Kong" jetzt erfüllen zu können." Zu den Highlights bei den "King Kong" Partnerschaften gehören: - Anfang Oktober wird Kellogg's "King Kong" auf 18 Millionen Frühstücks-Verpackungen, verfügbar in 24.000 Einzelhandels-Geschäften, landesweit anbieten. Die Pakete werden 18 oz. "Collector's Packs" von Kellogg's Corn Flakes sowie Kong-geschmückte 15 oz. Päckchen mit Apple Jacks und Corn Pops enthalten. Alle dieser speziellen Pakete kommen mit einem Angebot für ein kostenloses "King Kong" T-Shirt. Kellogg's wird zusätzlich internationale Promotionen durchführen. - Die Nestle-Kampagne, die ebenfalls im Oktober beginnt, wird "King Kong" Grafiken auf mehr als 10 Millionen Einheiten der erfolgreichen Schokoladeriegeln des Unternehmens, Nestle(R) Crunch(R), Butterfinger(R) und Baby Ruth(R) präsentieren. Die King Bars von Nestle sind die Basis für ein Sofort-Gewinnspiel, während die Beast Bars des Unternehmens als "King Kong"Limited Edition Bars während der Kampagne promotet werden. - Als Teil seiner vorher bekannt gegebenen globalen strategischen Allianz mit NBC Universal wird Volkswagen seine King Kong Kampagne auch im September auf dem wichtigsten Ereignis der Autoindustrie, der kommenden Internationalen Automobil Austellung (IAA) in Frankfurt fortsetzen. Während der Ausstellung,die vom 15. - 25. September dauert, plant Volkswagen ein beeindruckende "King Kong" Präsenz, einschliesslich der Vorführung des Trailers sowie "Behind-the-Scenes" Material für die erwarteten eine Millionen Ausstellungs-Besucher. Volkswagens weltweite "King Kong" Promotion wird im November noch erweitert durch TV-, Print-, Aussen- und Online-Kampagnen sowie Marketing-Material bei den VW-Händlern, Gewinnspielen und als Präsente. Das Unternehmen wird auch eine signifikante Präsenz bei den Premieren von "King Kong" in den U.S.A. und international haben. "Die weltweite Aufregung über den Start von "King Kong" macht dieses Ereignis zur idealen Gelegenheit, um unsere neue Marketing-Partnerschaft mit den Universal Studios zu beginnen," erklärt Joern Hinrichs, Chef von Volkswagen Global Marketing. "Und wir denken, dass dieser mit Spannung erwartete Film sehr gut mit der Promotion des Touareg zusammen passt, der über ausgezeichnete Off-Road Fähigkeiten verfügt, die bei einer Fahrt durch den wilden Dschungel genau so zum Tragen kommen, wie auf Stadtstrassen." Die "King Kong" Promotion von Volkswagen startete am 27. Juni 2005 mit dem Hosten des exklusiven Online-Debuts des Film-Trailers für 48 Stunden. Zuschauer von NBC Networks "King Kong" "Roadblock" wurden auf http://www.volkswagen.com umgeleitet, wenn sie den Trailer noch einmal sehen wollten. Das Ergebnis war eine Zunahme des Traffic um das 100-fache auf der Website von VW. - Chase wird eine Limited Edition King Kong Universal Entertainment MasterCard herausgeben; mit dieser limitierten Karte haben Karteninhaber die Gelegenheit, Punkte für Universal-Produkte einschliesslich DVDs, Film-Tickets und Geschenk-Gutscheine zu verdienen. Chase wird den Start der Kreditkarte mit Direct Mail-Paketen sowie Online- und Ereignis-Marketing unterstützen.Interessenten können sich für die Kong Card unter http://www.kingkongmovie.com vorregistrieren lassen. "Mit der "King Kong" Kreditkarte kann Chase den einzigartigen richtungsweisenden Ansatz demonstrieren, den wahrscheinlich grössten Film-Start des Jahres 2005 für Unsiversal aktiv zu verstärken," meint Joe Venuti, Senior Vize-Präsident von JPMorgan Chase & Co. Card Services Division. "Der Start der Karte erweitert unsere Promotions-Präsenz über das Filmtheater-Fenster hinaus in eine tägliche Interaktion mit unseren Kunden. Es gibt für Film-Enthusiasten eine Möglichkeit, einfach Belohnungen zu "verdienen" und "King Kong" auf einem ganz neuen Weg zu erfahren." Chase wird auch bei der "King Kong" Premiere in New York präsent sein und bei Cross-Promotion-Aktionen mit der City of New York teilnehmen, die überall in der Stadt signifikante Aussenwerbungs-Medien anbringen und andere grundlegenden Marketing-Taktiken durchführen wird. - Ab Dezember werden ca. 7.500 U.S. Burger King Standorte mit dem Servieren von limitierten Einheiten mit dem "King Kong" Thema beginnen. Das Unternehmen wird die auf erwachsene Kunden zugeschnittenen Produkte mit TV-und Online-Kampagnen sowie Plakaten in den Restaurants unterstützen. Burger King promotet auch "King Kong" in einer Reihe seiner internationalen Verbreitungsgebiete. "Film-Fans mit königlichem Appetit können an den Burger King Standorten weltweit grosse Dinge erwarten, wenn wir die übergrosse Welt von "King Kong" von der Leinwand in unsere Restaurants bringen," bestätigt Brian Gies, Vize-Präsident für Marketing Impact bei der Burger King Corporation. "Viele unserer erwachsenen Kunden sind mit dem legendären Film vertraut und warten ganz gespannt auf die Version des gefeierten Regisseurs Peter Jackson." - "King Kong" ist der erste Film, der sich einer Marketing-Allianz mit der City von New York erfreuen kann. Mit zu der Rolle der Stadt wird es gehören, Gastgeber für die U.S. Premiere des Films zu sein. Details werden später noch bekannt gegeben. - Toshiba unterstützt "King Kong" mit einer signifikanten globalen Medien-Kampagne, einschliesslich TV-, Print- und Online-Kampagnen in Verbindung mit seinen neuen Home- und Personal- Unterhaltungsprodukten in bedeutenden Regionen einschliesslich den U.S.A. und Japan. Mehrere der heute benannten Kooperations-Partner, einschliesslich Volkswagen, Kellogg's, Toshiba, Chase, Nestle und New York City, werden auch in die Cross-Promotion für die Veröffentlichung der DVD Version von "King Kong" für den Heim-Unterhaltungsbereich involviert sein. Universal ist Industrie-führend bei Allianzen über mehrfache Unterhaltungs-Distributions-Plattformen hinweg. DVD-exklusive Partnerschaften werden in naher Zukunft bekannt gegeben werden. "King Kong" Direktor Peter Jackson und seine Kollegen haben bei dem Partnerschaft-Prozess eine aktive Rolle übernommen; sie waren bei der globalen Zusammenkunft an den Drehorten des Films in Neuseeland dabei, wo Entscheidungsträgern der Partner-Unternehmen eine tiefgehende Tour zu allen Facetten der Produktion gewährt wurde. Erstmalig wurden ausgewählte Partner TV-Werbeproduktionen für "King Kong" in Zusammenarbeit mit der "King Kong" Produktions-Firma entwickelt; die digitalen Effekte stammen dabei von Weta Digital, Jacksons ausgezeichnetem Effekte-Unternehmen. Dieser Schritt sorgt dafür, dass die Präsentationen von "Kong" sich nahtlos in die Darstellungen der Markenprodukte einfügen. "Dies bringt in den Spots unserer Partner eine Echtheit, die nur der Macher des Films erzeugen kann," erklärt Sperber. "Es erlaubt auch die einzigartige Produkt-Integration in einen Film, in dem es kein modernes Produkt-Placement gibt." Universal Pictures' "King Kong", eine neue Version der klassischen Abenteur-Story wurde zum ersten Mal 1933 in einem RKO-Film auf die Leinwand gebracht; für die neuste Variante des Films zeichnet der dreifach ausgezeichnete Regisseur Peter Jackson ("Lord of the Rings" Trilogie) verantwortlich und als Schauspieler agieren die für einen Oscar(R) nominierte Naomi Watts ("21 Grams", "The Ring"), Jack Black ("School of Rock") und Oscar(R) Preisträger Adrien Brody ("The Pianist"). Als Co-Autor betätigten sich der dreimalige Oscar(R) Gewinner und Partner von Jackson, Fran Walsh, Co-Autoren von "Lord of the Rings" Philippa Boyens und Jackson. "King Kong" wurde produziert von Jan Blenkin, Carolynne Cunningham, Walsh und Jackson unter dem WingNut Film Banner. Der Film wird weltweit am 14. Dezember 2005 starten. Universal Pictures ist ein Geschäftsbereich der Universal Studios (http://www.universalstudios.com). Universal Studios ist Teil von NBC Universal, einer der weltweit führenden Medien- und Unterhaltungs-Firmen bei der Entwicklung, Produktion und dem Marketing von Unterhaltung, Nachrichten und Informationen für ein globales Publikum. Formiert im Mai 2004 durch die Kombination von NBC und Vivendi Universal Entertainment, besitzt und betreibt NBC Universal ein wertvolles Portfolio von Nachrichten- und Unterhaltungs-Netzwerken, ein hochwertiges Film-Unternehmen, signifikante TV-Produktions-Betriebe, eine führende Gruppe von TV-Stationen und einen weltbekannten Vergnügungs-Park. NBC gehört zu 80% General Electric und Vivendi Universal verfügt über die restlichen 20%. Website: http://www.kingkongmovie.com http://www.volkswagen.com http://www.universalstudios.com ots Originaltext: Universal Studios Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paul Pflug, +1-818-777-0020, paul.pflug@nbcuni.com oder Melissa Zukerman, +1-310-407-0361, melissa@zukermanpr.com

Das könnte Sie auch interessieren: