Werbewoche

Werbemarkt Schweiz: Modebranche wirbt für 50 Millionen Bruttofranken im Web

Zürich (ots) - Das immerwährende Ziel, effizient zu werben, impliziert die Sehnsucht nach kommunikativer Nähe zum Käufer. Fashion-Werbung muss so vermehrt digital stattfinden, da die geschätzte Kundschaft immer mehr online einkauft. In der Modebranche liegt - auch deswegen - der Anteil der Werbung im Internet bereits bei über 20 Prozent.

Die nicht auf Rosen gebettete Modebranche der Schweiz lanciert als aktuell achtgrösster Werbemarkt jährliche Werbekampagnen im Gegenwert von etwa 240 Millionen Bruttofranken gemäss Medientarifen. Bereinigt man den Branchenwert aus dem Jahr 2006 pro Jahr um vier Prozent für Inflation, Tarifentwicklung und Anpassungen des Messuniversums, werden die grossen Sorgen im Textilhandel auch in der Marketingkommunikation deutlich: Die Werbebudgets sind seither um 30 Prozent eingebrochen.

Weiterlesen in der aktuellen Werbewoche 1/2017, die heute erschienen ist.

Kontakt:

Anne-Friederike Heinrich
Chefredaktorin Werbewoche / Werbewoche Branchenreports
Neugasse 10, Postfach 1753, 8031 Zürich
Telefon: +41 44 250 28 29
f.heinrich@werbewoche.ch



Weitere Meldungen: Werbewoche

Das könnte Sie auch interessieren: