Discovery Networks Deutschland

Discovery Networks und Teleclub gehen mit Bluewin TV in der Schweiz auf Sendung

    München (ots) - Discovery Networks in Deutschland, ein Zweig des weltweit führenden Unternehmens für Real-World Medien und Entertainment Discovery Communications, gab heute den Start von drei Sendern, darunter Discovery Channel, und zusätzlichen Video-on-Demand-Inhalten auf der am 01. November 2006 in der Schweiz eingeführten IPTV-Plattform der Swisscom, Bluewin TV bekannt. Die Programme werden in einer exklusiven Zusammenarbeit mit dem Teleclub, dem führenden Pay-TV-Veranstalter in der Schweiz, angeboten.

    Aus Discovery Networks' umfangreichen Portfolio von Pay-TV-Sendern in der Region sind in der Schweiz jetzt drei über den Teleclub auf der IPTV-Plattform Bluewin TV zu empfangen. Zum neuen Senderangebot zählt der Informations- und Unterhaltungssender Discovery Channel, der mit einem spannenden Angebot aus Real-World-Inhalten die faszinierende und oft überraschende Welt, in der wir leben, erkundet und erklärt, außerdem Animal Planet, der weltweit führende Sender für Unterhaltung rund um Natur und Tierreich, und der Sender für Geschichte und Zeitgeschehen, Discovery Geschichte.

    Zusätzlich dazu bietet Discovery Factual on Demand mehr als 100 Stunden Discovery Networks Qualitätsinhalte auf Französisch, Deutsch und Italienisch über den neuen Service "Teleclub on Demand", der auf der IPTV-Plattform Bluewin TV zur Verfügung steht. Die abendfüllenden Sendungen zu Discovery-Schwerpunktthemen wie Naturgeschichte, Maschinen und Motoren, Leistungen der Ingenieurskunst, Wissenschaft, Geschichte und menschliche Abenteuer werden zum Preis von 2,50 Schweizer Franken jeweils 24 Stunden zur Verfügung gestellt. Das Programmangebot wird monatlich erneuert und bietet den Zuschauern Zugang zu einigen der beliebtesten Discovery-Sendungen, darunter AMERICAN CHOPPER, DANGERMAN und EXTREME ENGINEERING.

    "Als führender Anbieter für Real-World-Entertainment setzt Discovery sich engagiert dafür ein, seine Qualitätsinhalte über viele unterschiedliche Plattformen verfügbar zu machen, um den Zuschauern so noch mehr Flexibilität, Komfort und Kontrolle zu bieten", erklärte Dr. Patrick Hörl, Vice President und Country Manager von Discovery Networks Deutschland.

    Discovery Communications, Inc. ist das weltweit führende Non-Fiction-Medienunternehmen. Das 1985 in den Vereinigten Staaten gegründete Kerngeschäft Discovery Channel entwickelte sich zu einem Unternehmen mit 1,4 Milliarden Abonnenten, das heute weltweit in 170 Ländern und Regionen tätig ist. Discovery Networks International bietet 18 TV-Marken und verfügt über einen Stamm von 715 Millionen Abonnenten. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika erreicht Discovery mit 13 Marken und einem Programmangebot in 22 Sprachen insgesamt 197 Millionen Abonnenten in 105 Ländern. Discovery Communications befindet sich im Besitz von vier Anteilseignern: Discovery Holding Company (NASDAQ: DISCA, DISCB), Cox Communications, Inc., Advance/Newhouse Communications und John S. Hendricks, Gründer und Vorsitzender des Unternehmens.

ots Originaltext: Discovery Networks Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Katja Kirste
Tel.: +49 (0)89 206099 123
Katja_kirste@discovery.com



Weitere Meldungen: Discovery Networks Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: