mohn kommunikation

11.9. - Extrafahrt zur Moschee um die Ecke

    St. Gallen (ots) - Im Rahmen der interreligiösen Dialog- und Aktionswoche "Ida" startet am Sonntag, 11. September, in St. Gallen die erste Bustour zu den Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Besucht werden eine griechisch orthodoxe, jüdische, muslimische, katholische und reformierte Gemeinde. Jugendliche, Erwachsene und Gruppen, die ihre Religions- und Gesellschaftsbilder schärfen wollen, können ihre Fragen direkt dem Glaubensvertreter vor Ort stellen. Im Preis von 35 Franken sind die begleitete Fahrt im Extrabus, die Informationen in den fünf Gotteshäusern und das Mittagessen bei den Muslimen inbegriffen. Die Bustour wird von der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen ACK und dem Dachverband islamischer Gemeinschaften der Ostschweiz DIGO getragen.

    Bustour zum Judentum, Christentum und Islam

    Sonntag, 11. September 2005, 08.00 bis 17.00 Uhr, Abfahrt und Rückkehr beim Rathaus, Informationen und Anmeldung beim Organisator René Mohn unter http://www.mohn-kommunikation.ch, an info@mohn-kommunikation.ch, Telefax 055/214'37'72 oder Telefon 055/214'37'73.

ots Originaltext: mohn kommunikation
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Informationen und Anmeldung beim Organisator
René Mohn
Fax          +41/55/214'37'72
Tel.         +41/55/214'37'73
E-Mail:    info@mohn-kommunikation.ch
Internet: http://www.mohn-kommunikation.ch



Das könnte Sie auch interessieren: