Trax Technologies

Weltweite Vertragsversicherungsgesellschaft spart HP Millionen

    Scottsdale, Arizona (ots/PRNewswire) -

    - TraxTech ist die einzige Vertragsversicherungsgesellschaft, die sich unter den '100 grossartigen Lieferkettenpartnern' platzieren konnte

    Trax Technologies ist sehr erfreut, die einzige Vertragsversicherungs-gesellschaft (contract assurance company) zu sein, die einen Platz unter den "100 grossartigen Lieferkettenpartnern" gewinnen konnte, welche von der Zeitschrift Global Logistics & Supply Chain Strategies in deren Juli 2005-Ausgabe veröffentlicht wurden.

    Nominierungen wurden von über 2.000 Führungskräften entgegengenommen und das Urteil wurde anhand einer weiten Vielfalt von Punkten, die von "Kostenersparnis" bis "globale Fähigkeiten" reichten, getroffen.

    "Es bereitet uns sehr viel Freude, diesen Preis eines wirklich globalen Unternehmens gewonnen zu haben", sagte Scott Nelson, CEO von Trax Technologies. "Dies spiegelt eine wahrhafte Leistung wieder." Für grosse, globale Unternehmen wie Hewlett-Packard ist das Organisieren der weltweiten Transporte eine monströse Aufgabe, die ohne Trax Technologies schlichtweg unmöglich wäre.

    "HP hat seine Ausgaben für Fracht um mehrere Millionen Dollar senken können", sagte Patricia Flynn-Cherenzia, Leiterin des weltweiten Frachtkostenmanagements für HP. "[Trax] hat eine globale Perspektive auf die Frachtausgaben im Rahmen der Lieferkette für alle Bereiche des Unternehmens bereitgestellt, wodurch Verbesserungen im Berichtwesen und Finanzmanagement der Frachtkosten möglich wurden."

    "Es herrscht manchmal die Vorstellung, dass es für ein Einzelunternehmen unmöglich sei, diese Dienstleistungen auf internationaler Basis bereit zu stellen", fuhr Nelson fort. "Trax ist dazu in der Lage. Unternehmen wollen Millionen bei ihren weltweiten Frachtkosten sparen. Trax hat HP dazu und zu mehr in die Lage versetzt Bei HP haben sie einfachen Internetzugriff auf detaillierte, hochwertige Informationen zu Ausgaben für Logistik und sogar Produktionskosten."

    Damit ist es erstmalig möglich, dass auch grosse Unternehmen eine one-stop globale Lösung einführen können: Trax Technologies.

    Der vollständige Artikel der Zeitschrift kann unter http://www.glscs.com gelesen werden. TraxTech ist im Internet unter http://www.traxtech.com präsent.

    Website: http://www.glscs.com

    Website: http://www.traxtech.com

ots Originaltext: Trax Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Nordamerika, Joe Corniuk, Tel: +1-480-556-8710,
jcorniuk@traxtech.com, oder EMEA, David Henderson, Tel:
+44-1292-280078, dhenderson@traxtech.com, beide bei Trax Technologies



Das könnte Sie auch interessieren: