Staatskanzlei Glarus

Hochwasser - Aktuelle Lage - Unwetter im Kanton Glarus

    Glarus (ots) - Die Situation im Kanton Glarus hat sich trotz den Niederschlägen der letzten Nacht beruhigt es wurden keine neuen Murgänge oder Erdrutsche beobachtet.

    Verkehrssituation

    Der Klausenpass ist ab sofort wieder befahrbahr. Auf der Strecke Riedern - Klöntal - Pragelpass ist zwischen dem Vorauen und Richisau mit Behinderungen und kurzen Wartenzeiten wegen Räumungsarbeiten zu rechnen.

    Der Radweg durch den Kanton Glarus von Linthal bis Bilten ist mit signalisierten Umleitungen passierbar. Die Strecke zwischen Weesen und Mühlehorn ist für Radfahrer längere Zeit nicht befahrbar - Radfahrer müssen den Kerenzerberg benützen.


ots Originaltext: Staatskanzlei Glarus
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hannes Murer
Spielhof 12
Postfach 635
8750 Glarus
Tel.         +41/55/645'67'84
Fax          +41/55/645'67'41
Mobile      +41/79 436 88 40
E-Mail:    Hannes.Murer@gl.ch
Internet: http://www.gl.ch/kapo



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Glarus

Das könnte Sie auch interessieren: