Expedia, Inc.

Expedia, Inc. und United Nations Foundation geben Welterbestätten-Partnerschaft bekannt

Bellevue, Washington und Washington (ots/PRNewswire) - - Vereinbarung konzentriert sich auf nachhaltigen Tourismus, wirtschaftliche Entwicklung und Förderung von Welterbestätten und -gemeinden Expedia, Inc. (Nasdaq: EXPE), ein weltweit führendes Reisedienstunternehmen, und die United Nations Foundation (UN Foundation), eine innovative, von Ted Turner gegründete öffentliche Stiftung zur Erweiterung der Unterstützung der United Nations, gaben heute eine gemeinsame Initiative zur Förderung von nachhaltigem Tourismus und der Bedeutung von Welterbestätten und -gemeinden rund um den Globus bekannt. Die Partnerschaft wird sich für diese Orte von kulturellem und naturkundlichem Interesse einsetzen und Reisemöglichkeiten, Verbraucherberatung, Matching-Gift-Programme und örtliche Tourismus-Wirtschaftsentwicklungsprojekte anbieten. Mit dieser exklusiven Vereinbarung wird Expedia, Inc. ausserdem zum ersten Reiseindustriepartner bei der Unterstützung der UN Foundation-Initiative zur Förderung und zum Schutz von Welterbestätten. Weltweit gibt es 812 Welterbestätten, einschliesslich 19 in den USA, die international für die aussergewöhnliche Bedeutung ihrer natürlichen, kulturellen und historischen Schätze ausgezeichnet wurden. Zu den Stätten gehören der Yellowstone National Park, Independence Hall, das Grand Canyon, Stonehenge, die Galapagos-Inseln und das historische Zentrum von Prag. Die Stätten sind geschützt durch die World Heritage Convention von 1972, die von 180 Ländern unterzeichnet und von der UNESCO (United Nations Educational, Scientific, and Cultural Organization) administriert wurde. "Expedia, Inc. und die United Nations Foundation rufen diese Initiative aufgrund unserer gemeinsamen Leidenschaft beim Schutz von Welterbestätten und unserer gemeinsamen Unterstützung der Arbeit von UNESCO ins Leben," erklärte Timothy E. Wirth, President, UN Foundation. "Durch die Förderung von nachhaltigem Tourismus werden wir zum Schutz von Welterbestätten für die zukünftigen Generationen beitragen und Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung für örtliche Gemeinden schaffen." "Expedia beschäftigt sich mit der Inspirierung und der Ermächtigung unserer Kunden beim Treffen ihrer Reiseentscheidungen, und UNESCO und die UN Foundation arbeiten aktiv am Schutz einiger der weltweit interessantesten Reiseziele rund um den Globus," sagte Dara Khosrowshahi, CEO von Expedia, Inc. "Im Rahmen unserer Partnerschaft werden wir örtliche Gemeinden an Welterbestätten bei ihren Bemühungen unterstützen, das Tourismusgeschäft entsprechend der World-Heritage-Werte weiterzuentwickeln. Hierdurch tragen wir zum Schutz wichtiger kultureller und naturkundlicher Stätte bei und geben etwas an die Gemeinden und Menschen zurück, die unsere Reisenden mit Gastfreundlichkeit an diesen aussergewöhnlichen Orten empfangen." Die Unterstützung dieser Initiative durch Expedia, Inc. geht über die rein finanzielle Hilfe hinaus. Weitere Informationen werden für die kommenden Monate erwartet; zu den geplanten Aktivitäten gehören bisher: -- Bereitstellung von Bildungsmöglichkeiten über Welterbestätten-Ziele: Die Initiative wird an mehreren Expedia, Inc.-Standorten Informationen zu wichtigen Welterbestätten an Kunden weitergeben. -- Angebot von Welterbestätten-Reisen: Expedia, Inc. wird speziell erstellte Reisen zu Welterbestätten starten, die über das Reisezielnetzwerk von Expedia, Inc. verfügbar sein werden. Der Nettoerlös dieser Reisen wird zur Unterstützung der Projekte der Welterbestätte an die UN Foundation gespendet. -- Angebot von Match-Gift-Programmen: Expedia, Inc. und die UN Foundation werden für jeden gespendeten Dollar von Expedia-Kunden an die Initiative - bis zu insgesamt 50.000 US-Dollar - einen weiteren Dollar spenden, um die ortsansässigen Tourismus-Unternehmen an Welterbestätten zu unterstützen. -- Bereitstellung von Arbeitszeit und Mitarbeitern: Mitarbeiter von Expedia, Inc. werden den Aufbau von nachhaltigen, ortsansässigen und örtlich verwalteten Tourismusunternehmen an ausgewählten Welterbestätten unterstützen und zur Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort und zum Aufbau von Unterstützung für den anhaltenden Schutz der Stätten beitragen. "Wir freuen uns darauf, die Expertise von Expedia, Inc. im Bereich des Welttourismus sowie unsere Mitarbeiter einsetzen zu können und sind begeistert von ihrem Ziel, ihre Partner in der Branche für dieses Anliegen zu gewinnen," sagte Senator Wirth. "Bei echten Wohltätigkeitspartnerschaften geht es nicht nur um das Ausstellen von Schecks, sondern um eine gemeinsame Leidenschaft, um eine Vision und um ein gemeinsames Streben nach positiven Veränderungen." Über Expedia, Inc. Expedia, Inc. ist eines der führenden Reisedienstfirmen weltweit. Expedia, Inc. bietet ein Portfolio an führenden Marken rund ums Reisen und liefert privaten und Geschäftsreisenden die Tools und Informationen, mit denen sie ihre Reisen besser vorbereiten und planen, buchen und erleben können. Das Unternehmen bietet ausserdem Grosshandelsreisedienste für Offline-Reisebüros. Zu den wichtigsten Unternehmen und Marken von Expedia, Inc. gehören: Expedia.com(R), Hotels.com(TM), Hotwire(R), Expedia(R) Corporate Travel, Trip Advisor(TM) und Classic Custom Vacations(R). Durch seine Investition in eLong(TM) verfügen die Unternehmen von Expedia, Inc. ausserdem über internationale Niederlassungen in Kanada, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande und China. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.expediainc.com . Über die United Nations Foundation Die UN Foundation wurde 1998 mithilfe der historischen Spende von Geschäftsmann und Philanthropist, Ted Turner, in Höhe von 1 Mrd. US-Dollar zur Unterstützung der wohltätigen Zwecke der United Nations ins Leben gerufen. Die UN Foundation setzt sich für eine sicherere, wohlhabendere und gerechtere Welt mit Hilfe der Unterstützung durch die United Nations ein. Durch Subventionen und den Aufbau neuer und innovativer öffentlich-privater Partnerschaften tritt die UN Foundation den dringlichsten sozialwirtschaftlichen, humanitären und umweltbezogenen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts entgegen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter der Adresse http://www.unfoundation.org. Weitere Informationen erhalten Sie unter: Friends of World Heritage: http://www.friendsofworldheritage.org Expedia, Inc.: http://www.expediainc.com/worldheritage Site-Liste von World Heritage: http://whc.unesco.org/ HINWEIS: Expedia, Expedia.com und das Flugzeug-Logo sind entweder eingetragene Marken oder Marken von Expedia, Inc. in den USA, Kanada und/oder anderen Ländern. Die Namen von hier erwähnten Firmen und Produkten sind möglicherweise die Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Website: http://www.unfoundation.org Website: http://www.expedia.com ots Originaltext: Expedia, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kari Swartz von Expedia, Inc., +1-425-679-4291 oder press@expedia.com; oder Amy DiElsi, +1-202-419-3230 oder adielsi@unfoundation.org, für UN Foundation

Das könnte Sie auch interessieren: