Collax GmbH

Neugründung Collax will bewährten, deutschen Linux-Server zur internationalen Erfolgsstory machen

    München/Boston (ots) -

    Die Risikokapitalgeber Atlas Venture und Wellington Partners     investieren fünf Millionen Euro in bewährte OpenSource-Technologie     von Pyramid Computer

    Collax heißt das neu formierte Unternehmen für OpenSource-Server, das heute seine Geschäfte aufnimmt. Es handelt sich um ein Spin-off aus der Freiburger Pyramid Computer GmbH, die ihre bewährte OpenSource-Technologie in das neue Unternehmen überträgt. Damit konzentriert sich Collax auf den Vertrieb eines fertig konfigurierten Linux-Server-Pakets. Das Flaggschiffprodukt ist der Collax Business Server, der bisher als "Ben Hur" Server-Appliance auf eine siebenjährige Erfolgsgeschichte und eine Kundenbasis von knapp 7.000 kommerziellen Anwendern verweisen kann. Entsprechend dem Motto "Collax - Simply Linux" bietet Collax nun eine Serverlösung (mit oder ohne Hardware) für Abteilungen, Filialen sowie für kleine und mittlere Betriebe an. Die Software-Lösung vereint in sich alle wichtigen Verwaltungs-, Kommunikations- und Sicherheitsfunktionen. Die Lizenz für bis zu 50 angeschlossene Arbeitsplätze kostet rund 1.300,- Euro und ist dabei wesentlich wirtschaftlicher, als vergleichbare Angebote.

    Die Venture Capital Unternehmen Wellington Partners und Atlas Venture haben fünf Millionen Euro Wagniskapital in Collax investiert, um die Expansion zu gewährleisten. Die leitenden Positionen sind mit Olaf Jacobi als CEO, zuvor unter anderem Vorstand der Cobion AG, Boris Nalbach als CTO, ehemals SuSe und Novell (Vice President Linux Strategy), und Bill Hite als CFO, zuvor bei OnTechnology und iTrade, hochkarätig besetzt. Auch das bewährte Entwicklungs- und Supportteam wechselt geschlossen von Pyramid zu Collax, so dass die junge Firma vom Start weg 30 Mitarbeiter zählt. Nach einem Ausbau des soliden Fundaments im deutschen Markt will Collax rasch auf dem US-Markt expandieren.

    Die ausführliche Pressemitteilung finden sie unter:     http://www.collax.com/de/pr/

ots Originaltext: Collax GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

essential media GmbH
Karl H. Mayer
Landwehrstr. 60-62
80336 München
Tel. 089-747262-12
karl.mayer@essentialmedia.de



Weitere Meldungen: Collax GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: