Banco Bradesco S.A.

Banco Bradesco - Ergebnisse des 4. Quartals 2015

Osasco, Brasilien (ots/PRNewswire) - Die wichtigsten Zahlen der Banco Bradesco (BM&FBovespa: BBDC3; BBDC4, NYSE: BBD) des Jahres 2015 finden Sie im Folgenden:

1. Der berichtigte Nettogewinn (1) für das Jahr 2015 belief sich auf 17,873 Milliarden BRL (eine Steigerung von 16,4 % im Vergleich zu den 15,359 Milliarden BRL im gleichen Berichtszeitraum 2014); dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 3,55 BRL und einer berichtigten Eigenkapitalrendite (2) von 20,5 %.

2. Beiträge zum berichtigten Nettogewinn: 12,584 Milliarden BRL aus Finanzaktivitäten (70,4 % der Gesamtsumme) sowie 5,289 Milliarden BRL aus Versicherungs-, Altersvorsorge- und Capitalization-Bond-Geschäften (zusammen 29,6 % der Gesamtsumme).

3. Zum Dezember 2015 belief sich der Marktwert von Bradesco auf 100,044 Milliarden BRL (3).

4. Die Gesamtaktiva beliefen sich im Dezember 2015 auf 1,080 Billionen BRL, eine Steigerung von 4,6 % im Vergleich zur Bilanz von Dezember 2015. Die Rentabilität der Gesamtaktiva betrug 1,7 %, eine Steigerung von 0,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Dezember 2015 (1,6 %).

5. Im Dezember 2015 erreichte der erweiterte Kreditbestand (4) 474,027 Milliarden BRL, eine Steigerung von 4,2 % im Vergleich zum Dezember 2014. Das Privatkundengeschäft machte insgesamt 147,749 Milliarden BRL aus (eine Steigerung von 4,5 % im Vergleich zum Dezember 2015), während das Firmenkundengeschäft sich insgesamt auf 326,278 Milliarden BRL belief (eine Steigerung von 4,0 % im Vergleich zum Dezember 2015).

6. Der verwaltete Vermögenswert belief sich auf 1,510 Billionen BRL, eine Steigerung von 5,9 % im Vergleich zum Dezember 2014.

7. Das Eigenkapital belief sich im März 2015 auf insgesamt 83,907 Milliarden BRL, eine Steigerung von 9,1 % im Vergleich zum Dezember 2014. Die Quote nach Basel III (berechnet nach Prudential Consolidated) belief sich im Dezember 2015 auf 16,8 %; davon waren 12,7 % als Tier-1-Eigenkapital ausgewiesen.

8. Im Jahr 2015 wurden insgesamt 6,035 Milliarden BRL als Eigenkapitalverzinsung und Dividenden für Gewinne des Jahres 2015 ausgezahlt; davon wurden 1,981 Milliarden BRL in monatlichen und Übergangsraten ausgezahlt, 4,054 Milliarden BRL werden komplementär am 1. März 2016 ausgezahlt.

9. Der zinstragende Anteil des berichtigten Nettogewinns belief sich auf 54,777 Milliarden BRL, eine Steigerung von 15,3 % im Vergleich zu 2014.

10. Die Säumnisquote über 90 Tage belief sich zum Dezember 2015 auf 4,1 % (3,5 % im Dezember 2014).

11. Die betriebliche Effizienzkennzahl (EK)(5) belief sich im Dezember 2015 auf 37,5 % (39,2 % im Dezember 2014), risikobereinigt betrug sie 46,5 % (47,9 % im Dezember 2014).

12. Verrechnete Versicherungsbeiträge, Altersvorsorgebeiträge und Capitalization-Bond-Erträge beliefen sich 2015 auf insgesamt 64,612 Milliarden BRL, eine Steigerung von 15,1 % im Vergleich zum Jahr 2014. Die technischen Rückstellungen beliefen sich auf 177,835 Milliarden BRL, eine Steigerung von 16,0 % im Vergleich zur Bilanz vom Dezember 2014.

13. Die Investitionen in Infrastruktur, Informationstechnik und Telekommunikation beliefen sich im Jahr 2015 auf 5,720 Milliarden BRL, eine Steigerung von 14,4 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr.

14. Steuern und Beiträge, die bezahlt oder in Rückstellungen ausgewiesen wurden (einschließlich Sozialversicherung), beliefen sich auf insgesamt 25,763 Milliarden BRL; davon 12,401 Milliarden BRL in Zusammenhang mit einbehaltenen und von Dritten eingezogenen Steuern, und 13,362 Milliarden BRL wurden auf Basis von Aktivitäten berechnet, die von der Organizacao Bradesco entwickelt wurden (entsprechend 74,8 % des berichtigten Nettogewinns(1)).

15. Bradesco betreibt in Brasilien ein großflächiges Kundenservicenetz mit 4.507 Zweigstellen und 3.511 Servicestellen (PA). Kunden von Bradesco können zudem nutzen: 736 Geldautomaten in Zweigstellen (PAE), 43.560 Bradesco-Expresso-Servicestellen, 31.527 Geldautomaten von Bradesco, sowie 18.940 Geldautomaten des Banco24Horas Network.

16. Gehaltszahlungen, zuzüglich Gebühren und Zusatzleistungen, beliefen sich auf 12,507 Milliarden BRL. Sozialleistungen an alle 92.861 Mitarbeiter der Organizacao Bradesco und ihre Angehörigen beliefen sich auf 3,150 Milliarden BRL und Investitionen in Ausbildungs-, Schulungs- und Entwicklungsprogramme machten 145,135 Millionen BRL aus.

17. Im Dezember 2015 wurde der Vertragszusatz des Kreditkartenangebots und weiterer einschlägiger Finanzdienstleistungen mit Via Varejo S.A. in Bezug zur Marke "Casas Bahia" abgeschlossen, sowie der Dienstleistungsvertrag als Korrespondenzbank im Lande, mit Bezug zu korrespondierenden Aktivitäten, die Via Varejo für Bradesco bereitstellt.

18. Im Januar 2016 setzte Bradesco den Markt darüber in Kenntnis, dass die Zentralbank den Erwerb von 100 % des Aktienkapitals der HSBC Bank Brasil S.A. - Banco Multiplo und HSBC Serviços e Participacoes Ltda (HSBC) genehmigt hat. Der Vollzug dieser Transaktion unterliegt der Genehmigung weiterer Behörden und geschieht in Konformität mit rechtlichen Formalitäten.

19. Im Januar 2016 unterzeichnete Bradesco eine nicht-bindende Absichtserklärung mit Banco do Brasil S.A., Banco Santander (Brasil) S.A., Caixa Economica Federal und Itau Unibanco S.A., um eine Holdinggesellschaft für Kreditinformation (GIC) zu gründen. Es wird eine Datenbank mit dem Ziel entwickelt, Datenbank- und Kreditdaten von Einzelpersonen und rechtlichen Personen hinzuzufügen, abzugleichen und zu verarbeiten, welche gemäß der geltenden Regeln ihre Aufnahme in die Datenbank explizit gestatten.

20. Wichtige Auszeichnungen und Anerkennungen in diesem Zeitraum:

- Benennung als beste brasilianische Bank des Jahres 2015 der The Banker Awards (The Banker/Financial Times).

- Größte Privatgruppe des Landes, mit Umsätzen von 201,2 Milliarden BRL, gemäß Einstufung Valor Grandes Grupos, welche die 200 größten in Brasilien tätigen Gruppierungen auflistet (Valor Economico).

- Im 11. aufeinanderfolgenden Jahr werden Stamm- und Vorzugsaktien auf dem Indice de Sustentabilidade Empresarial (ISE - Corporate Sustainability Index) von BMF&Bovespa aufgeführt.

- Die Grupo Bradesco Seguros wurde im Rahmen der Auszeichnung "Cobertura Performance 2015" (Herausgeber Editora Cobertura) herausgehoben.

- Hervorhebung in drei wichtigen Rankings für Effizienz im Mitarbeitermanagement: "Best Companies to Work For in Brazil" (Guia 2015 Voce S/A - Die 150 besten Arbeitgeber); "The Best in People Management" (Zeitung Valor Econômico in Partnerschaft mit Aon-Hewitt); und "50 Best Psychologically Healthy Companies" (Herausgeber Editora Gestao e RH).

- Hervorhebung als einer der besten Fondsverwalter Brasiliens (Revista Exame/Fundacao Getulio Vargas (FGV)).

- Genannt unter den "The Best Companies for the Consumer 2015", gemäß Umfrage Epoca Reclame Aqui. Champion der Kategorien "Banken", "Banken und Finanzdienstleistungen", "Karten und Versicherungen".

Die Organizacao Bradesco bekennt sich vollumfänglich zu international anerkannten Nachhaltigkeits- und Unternehmensführungsinitiativen, darunter: Prinzipien des Globalen Pakts, Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investment (PRI - Principles for Responsible Investment) und Äquator-Prinzipien. Unsere Richtlinien und Strategien werden vor dem Hintergrund der Einbindung der besten Nachhaltigkeitsverfahren in unser Geschäft definiert. Dabei werden jeweils der Kontext und das Potenzial der Regionen berücksichtigt, was zur Wertschöpfung in der Organisation beiträgt. Unser Managementprozess ist an wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Indizes ausgerichtet (Brasilien und international), darunter: Dow Jones Sustainability Index (DJSI), Corporate Sustainability Index (ISE der BM&FBovespa), Carbon Efficient Index (ICO2, ebenfalls der BM&FBovespa), sowie an den Leitlinien und Indizes der Global Reporting Initiative (GRI) und des Carbon Disclosure Project (CDP).

Die Stiftung Fundacao Bradesco betätigt sich seit 59 Jahren mit einem breit angelegten Sozial- und Bildungsprogramm und betreibt 40 Schulen in ganz Brasilien. 2015 wird für 102.182 an seinen Schulen eingeschriebene Schüler auf den folgenden Stufen ein Budget von 502,721 Millionen BRL zur Verfügung gestellt: Grundbildung (Kindergarten über Sekundarschule bis zu Berufsschule), Jugend- und Erwachsenenbildung, sowie vorläufige und weiterführende Berufsbildung mit Schwerpunkt auf Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen. Neben der Garantie kostenloser, hochwertiger Bildung erhalten die über 42.000 Schüler im Grundbildungsarm Schuluniformen, Unterrichtsmaterial, Verpflegung sowie Kranken- und Zahnversorgung. Schätzungsweise 590.000 Schüler werden vom Fernstudiumssystem (EaD) über das E-Learning-Portal Escola Virtual (virtuelle Schule) profitieren. Diesen Schüler haben mindestens einen der verschiedenen Kurse des Lehrplans abgeschlossen. Weitere 22.990 Schüler werden von Projekten und Initiativen, die in Kooperation mit Centers for Digital Inclusion (CDIs), dem Educa+Acao und von Technikkursen (Educar e Aprender - Bildung und Lernen) profitieren.

Bilanzen sind einzusehen auf der Investor-Relations-Website von Bradesco unter bradesco.com.br/ir (http://bradesco.com.br/ir).

(1) Gemäß einmaligen Ereignissen, die auf Seite 8 dieses Wirtschafts- und Finanzanalyseberichts beschrieben sind; (2) nicht aufgenommen wurden Mark-to-Market-Effekte von zur Veräußerung verfügbaren Wertpapieren, die unter Eigenkapital ausgewiesen sind; (3) Anzahl Aktien (mit Ausnahme eigener Aktien) multipliziert mit Schlussnotierung für Stamm- und Vorzugsaktien am letzten Handelstag des Zeitraums; (4) einschließlich Garantien und Bürgschaften, Akkreditiva, Vorauszahlungen auf Kreditkartenforderungen, Kofinanzierungsverpflichtungen in Kreditabtretungen (durch Forderungen gesicherte Investmentfonds, sowie durch Hypotheken gesicherte Forderungen), Kofinanzierungsverpflichtungen in ländlichen Kreditabtretungen und operativen Geschäften, die ein Kreditrisiko bergen - kommerzielles Portfolio, darunter Schuldverschreibungen und Schuldscheine, und (5) in den letzten 12 Monaten.

Kontakt:

Ivani Benazzi de Andrade +011-55-11-2194-0924,
4823.ivani@bradesco.com.br oder Carlos Tsuyoshi Yamashita,
+011-55-11-2194-0920, 4823.carlos@bradesco.com.br, beide von der Banco
Bradesco.



Weitere Meldungen: Banco Bradesco S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: