Banco Bradesco S.A.

Banco Bradesco: Ergebnisse des dritten Quartals 2009

    Sao Paulo, November 5 (ots/PRNewswire) -

    Die wichtigsten Kennzahlen von Bradesco in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 sind nachfolgend aufgeführt:

    1. Der Nettogewinn für den Neun-Monats Zeitraum belief sich insgesamt auf 5,831 Mrd. BRL (entspricht einer Variation von 0,2 % im Vergleich zum bereinigten Wert von 5,819 Milliarden BRL im gleichen Zeitraum des Vorjahres), was einem Gewinn je Aktie von 2,49 BRL (über einen Zeitraum von 12 Monaten) und einer auf das Jahr berechnete Eigenkapitalrendite von 21,8 % entspricht(1).

    2. Der Nettogewinn beinhaltet 3,936 Mrd. BRL aus Finanztätigkeiten, die 68 % des Nettogewinns ausmachen, sowie 1,895 Mrd. BRL aus Versicherungsgeschäften und privaten Pensionsplänen, die einen Anteil von 32 % am Nettogewinn ausmachen.

    3. Die Marktkapitalisierung Bradescos betrug zum 30. September 2009 98,751 BRL. Wir weisen darauf hin, dass die Vorzugsaktien des Unternehmens in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 um 57,8 % zulegen konnten.

    4. Das Gesamtvermögen erreichte im September 2009 einen Wert von 485,686 Mrd. BRL, was eine Steigerung von 14,9 % im Vergleich zum selben Zeitraum im Jahr 2008 ausmacht. Die auf das Jahr bezogene Anlagenrendite betrug im Durchschnitt 1,6 % gegenüber einem Wert von 2,0 % aus dem Vorjahr.

    5. Der erweiterte Kreditbestand (2) betrug im September 2009 215,536 Mrd. BRL und ist damit im Jahresvergleich um 10,2 % gestiegen. Die an Privatpersonen vergebenen Darlehen betrugen insgesamt 75,528 Mrd. BRL (eine Steigerung von 8,2 %), während Unternehmenskredite insgesamt 140,008 Mrd. ausmachten (eine Steigerung von 11,3 %).

    6. Die verwalteten Aktiva beliefen sich insgesamt auf 674,788 Mrd. BRL, was einer Steigerung von 18,3 % gegenüber dem Wert vom September 2008 entspricht.

    7. Das Eigenkapital der Aktionäre betrug im September 2009 insgesamt 38,877 Mrd. BRL und verzeichnete somit im Jahresvergleich eine Wachstumsrate von 13,8 %. Die Kapitaladäquanz (CAR) gemäss Basel II entsprach im September 2009 einem Prozentwert von 17,7 %, wobei 14,3 % Prozent dieses Wertes aus Kernkapital bestehen.

    8. Auszahlungen an Aktionäre in Form von Eigenkapitalverzinsung und Dividendenzahlungen beliefen sich in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 auf 3,868 Mrd. BRL. Von diesen Zahlungen gehen 1,987 Mrd. BRL auf in diesem Zeitraum erwirtschaftete Erträge zurück, während sich 1,881 Mrd. BRL auf das Jahr 2008 beziehen.

    9. Die Effizienzkennzahl (3) betrug im September 2009 41,7 % (43,0 % im September 2008).

    10. Die Investitionen in Infrastruktur, Informationstechnologie und Telekommunikation beliefen sich auf insgesamt 2,493 Mrd. BRL, was im Jahresvergleich einer Steigerung von 35,6 % entspricht.

    11. Bezahlte oder zurückgestellte Steuern und Beiträge, einschliesslich Sozialversicherungsbeiträge, die auf Basis der Hauptgeschäftstätigkeiten der Bradesco-Organisation in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 berechnet wurden, beliefen sich insgesamt auf 7,037 Mrd. BRL, was 120,7 % des Nettogewinns entspricht. Von Bradesco einbehaltene und ausgezahlte Steuern auf Finanzintermediation beliefen sich 4,152 Mrd. BRL.

    12. Banco Bradesco verfügt über ein umfassendes Vertriebsnetzwerk, das aus 5.951 Filialen, Mini-Filialen-PABs und PAAs besteht (3.419 Filialen, 1.194 Mini-Filialen-PABs und 1.338 PAAs). Darüber hinaus stehen Bradesco-Kunden ausserdem 1.539 PAEs, 30.414 Geldautomaten im Bradesco-Dia&Noite-Netzwerk (Tag&Nacht-Netzwerk), 18.722 Bradesco-Expresso- Niederlassungen, 6.038 Banco-Postal-Filialen (Postbank), 64 Filialen von Bradesco Financiamentos und 6.764 Geldautomaten aus dem Netz von Banco24Horas (24StundenBank) zur Verfügung.

    13. In den ersten neun Monaten des Jahres 2009 belief sich die fixe Vergütung für Personal einschliesslich Belastungen und Sozialleistungen auf insgesamt 5,065 Mrd. BRL. Die Sozialleistungen, die den 85.027 Mitarbeitern der Bradesco-Organisation und ihren Familienangehörigen geboten wurden, beliefen sich auf 1,166 Mrd. BRL. Die Ausgaben für Investitionen in Entwicklungs- und Schulungsprogramme betrugen 66,3810 Mio. BRL.

    14. Im August 2009 gewann Bradesco 8 von 26 Anteilen, die vom Nationalen Sozialversicherungsdienst INSS versteigert wurden, und die sich auf die Sozialversichtungszahlungen für neue Vorsorgungsempfänger über die nächsten 5 Jahre ab 2010 mit einer Laufzeit von 20 Jahren beziehen.

    15. Im September 2009 ist Bradesco eine Partnerschaft mit Banco Espirito Santo, S.A. (BES - Portugal) eingegangen, um 2bCapital, einen neuen Private-Equity-Fondsmanager in Brasilien, ins Leben zu rufen.

    16. Im September 2009 hat Bradesco eine Vereinbarung mit Banco Tokyo Mitsubishi UFJ Brasil abgeschlossen, um Inkassodienste zu erweitern.

    17. Im September 2009 hat Bradesco im Ausland durch die Ausgabe nachrangiger Schuldscheine mit einem jährlichen Zinssatz von 6,75 % und einer 10-jährigen Laufzeit eine Finanzierung in Höhe von 750 Mio. US-Dollar erhalten.

    18. Im dritten Quartal 2009 erhaltene Preise und Auszeichnungen:

@@start.t1@@      -- Profitabelste Bank in Nord-, Mittel- und Südamerika (Beratungsfirma
          Economatica);
      -- Bestes Unternehmen des Jahres, beste Bank, bestes Versicherungs-,
          Privatrenten- und Gesundheitsunternehmen unter den 500 grössten
          Unternehmen Brasiliens (IstoE Dinheiro);
      -- Bradesco Seguros e Previdencia (Versicherungsgruppe) ist die grösste
          Versicherungsgruppe Brasiliens (Valor 1000 Yearbook);
      -- Im 2. Jahr in Folge wurde Bradesco Seguros e Previdencia zur "Besten
          Versicherungsgesellschaft in Südamerika" gewählt (World Finance);
      -- Bradesco ist erneut im Dow Jones Sustainability World Index (DJSI)
          enthalten;
      -- Eines der 10 besten Unternehmen und der beste Bank-Arbeitgeber in
          Brasilien, in der Kategorie Grossunternehmen (Guia Voce S/A Exame);
      -- Grösstes brasilianisches Unternehmen hinsichtlich immaterieller
          Vermögenswerte unter den an der BM&FBovespa notierten Unternehmen (IAM
          - Intangible Asset Management Consulting / Zeitschrift The Brander /
          Brand Finance Unternehmensberatung);
      -- Gewinner des 11. Abrasca Awards - 2008 Bester Jahresbericht, in der
          Kategorie börsennotierte Unternehmen, geförderte von Abrasca - dem
          brasilianischen Verband börsennotierter Unternehmen; und
      -- Erstes brasilianisches Unternehmen, das den 2009 Golden Peacock Global
          Award für Excellence in Corporate Governance erhält. Diese
          Auszeichnung wurde vom Institute of Directors ins Leben gerufen,
          dessen Zweck darin besteht, Anerkennung für die Suche nach Transparenz
          und ausgezeichneten Leistungen im Bereich Corporate Governance zu
          gewähren.@@end@@

    19. Im Oktober 2009 wurde ein Assoziierungsabkommen zwischen OdontoPrev und Bradesco Dental unterzeichnet, um die Vertriebsaktivitäten für Zahlpflegepläne zu integrieren. Dies schafft die Voraussetzung für die Fusion der Aktien von Bradesco Dental mit OdontoPrev, so dass Bradesco Dental eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von OdontoPrev wird. Der Vereinbarung entsprechend erhält Bradesco Saude Aktien, die 43,5 % des Gesellschaftskapitals von OdontoPrev entsprechen.

    20. Hinsichtlich der Nachhaltigkeit haben wir die Aktivitäten Bradescos in drei Säulen zusammengeführt: (i) Nachhaltige Finanzen, das auf die Einbeziehung von Banken, soziale und umweltbezogene Faktoren für die Gewährung von Krediten und das Angebot sozialer und umweltfreundlicher Produkte abzielt; (ii) Verantwortliches Management, mit einem Fokus auf eine Anerkennung von Mitarbeitern, eine Verbesserung des Arbeitsumfelds und ökologisch effiziente Praktiken; und (iii) Sozial- und Umweltinvestitionen, die auf Bildung, Umwelt, Kultur und Sport abzielen. Wir weisen besonders auf Fundacao Bradesco hin, das seit mehr als 52 Jahren ein breit angelegtes Sozial- und Bildungsprogramm entwickelt und 40 Schulen in ganz Brasilien betreibt. Mit einem Budget von schätzungsweise 231,3 Mio. BRL wird Fundacao Bradesco 2009 in der Lage sein, mehr als 642.000 Menschen zu helfen, unter anderem 111.000 (4) Schülern, die eine kostenlose hochwertige Schulbildung erhalten.

    (1) Ausschliesslich der angepassten Anlagenbewertung, die im Rahmen des Eigenkapitals der Aktionäre erfasst wurde; (2) Auf Grundlage von Sicherheiten, Garantien, Forderungen aus Kreditkartengeschäften und Kreditübertragungen (Fonds für die Forderungsverbriefung - FIDC und Immobilienforderungszertifikaten - CRI); (3) Über 12 Monate kumuliert; und (4) Prognose.

ots Originaltext: Banco Bradesco S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Carlos Tsuyoshi Yamashita, Tel: +55-11-2178-6204, E-Mail
4823.carlos@bradesco.com.br., von Banco Bradesco



Weitere Meldungen: Banco Bradesco S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: