Tourismuspresse GmbH

Kooperation statt Konfrontation

"Bilderbuchhotels" gegründet. Innovative Privathotels aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bündeln ihr Marketing.

    Salzburg/München (ots) - Normalerweise sind sich Hoteliers im deutschsprachigen Markt nicht geheuer. Sie sehen sich als Mitbewerber, die am gemeinsamen Kuchen nagen. Nicht so drei innovative Hoteliers, die selbst schon Hotelgeschichte geschrieben haben und nun gemeinsame Wege in einer länderübergreifenden Marketingkooperation gehen.

    Vom 23. bis 26. Oktober trafen sich die Hoteliers des Almdorf Seinerzeit (A-Kärnten, www.almdorf.com), des Hofgut Hafnerleiten (D-Bad Birnbach, www.hofgut.info) und des Märchenhotel Bellevue (CH-Braunwald, www.maerchenhotel.ch) zu einem Kooperations-Workshop im neu eröffneten LOISIUM-Hotel in Langenlois/Österreich. Zwischen alten Weinreben und postmoderner New Yorker Architektur wurde der Grundstein der Hotelkooperation "Bilderbuchhotels" gelegt. Alle Hotels eint der Wille nach Einzigartigkeit, hoher Innovationskraft und professionellem Hotelmarketing. Die Einzelbetriebe sprechen mit ihrem Angebot jedoch unterschiedliche Spezialisierungen an: So konzentriert sich das Almdorf auf hochwertigen Almhüttenurlaub mit Hotelservice, das Hofgut auf Themenhäuser zum übernachten mit einer angeschlossenen Koch- und Baristaschule und im Märchenhotel erzählt seit 30 Jahren der Hotelier und Märchenonkel Martin Vogel seinen kleinen Gästen jeden Abend eine neue, wundersame Geschichte.

    Die Frage ist nun, warum so unterschiedliche Hotels ihre Marketingmaßnahmen bündeln. Dazu Patrick G. Rueff, Inhaber von RUEFF HOTEL MARKETING, einer Spezialagentur für Hotelmarketing mit Sitz in München (www.hotelmarketing.de): "Gäste, die heute einen Almhüttenurlaub in Österreich genießen, möchten nächsten Monat einen Kochkurs in Niederbayern erleben und in den großen Ferien mit der ganzen Familie in einem tollen Familienhotel in der Schweiz urlauben. Klassische Hotelgruppen decken jedoch stets nur einen dieser Wünsche ab. Entweder Alm oder Kochkurs oder Familie. Dies ist der Ausgangspunkt unserer Überlegungen eine neue Gruppe zu bilden, die dem Gast aus einer Hand individuelle, persönliche Hotels aus unterschiedlichen Spezialisierung bietet. Jedoch stets den Anspruch hat, im jeweiligen Bereich als Topbetrieb im deutschsprachigen Raum zu gelten. Die Maßnahmen gehen von der gegenseitigen Empfehlung, Austausch der Mitarbeiter, Mitarbeiter-Incentives, Integration der Partnerangebote in die eigene Website und die eMail-Newsletter, über gegenseitige Quality-Checks und Marketing-Workshops bis hin zu einer gemeinsamen Website unter www.bilderbuchhotels.com. Hoteliers, die an einer Zusammenarbeit mit den Bilderbuchhotels interessiert sind, können sich bei uns gerne melden. Der Blick über den Tellerrand hinaus ist oft ein lohnender."

    Foto auf http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=284083&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Patrick G. Rueff     Mobil: 0049 - 176 - 22 73 24 20     rueff@hotelmarketing.de     RUEFF HOTEL MARKETING     Hotelmarketing auf Erfolgsbasis.     Großfriedrichsburger Str. 8d     D - 81827 München     Telefon: 0049 - 89 - 63 49 68 04     Telefax: 0049 - 89 - 63 49 68 05     www.hotelmarketing.de


ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Tourismuspresse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: