Tourismuspresse GmbH

"Stanz brennt" - die Tiroler "Genussregion Stanzer Zwetschke" stellt sich vor

14 Schnapsbrennereien laden am 4. September 2005 unter dem Motto "Stanz brennt" zum kulinarischen Besuch in eines der höchsten Obstanbaugebiete Europas. Landeck (ots) - Die Zwetschke prägte über vielen Jahrhunderte das Leben der Einwohner des kleinen Dorfes Stanz in der Ferienregion TirolWest. Herangereift auf den sonnenbestrahlten sanften Hängen inmitten der imposanten Tiroler Bergwelt boten ihre vielfältigen Verarbeitungsweisen die Möglichkeit zur Herstellung köstlicher Produkte. Unter dem Motto "Stanz brennt" stellt die 2005 neu ernannte Tiroler "Genussregion Stanzer Zwetschke" daher erstmals am 04. September ihre kulinarischen Highlights vom Zwetschkenknödel und Zwetschkenfleck über die Palatschinke bis zu den Edelbränden vor. "Wer hat den richtigen Riecher?" In Europas Dorf mit den meisten Schnapsbrennereien - 64 von 150 Haushalten üben heute noch sehr aktiv ihr Brennereirecht aus - erhält die Nase einen besondern Stellenwert. Allen Besuchern bietet sich die besondere Gelegenheit anhand des Duftes ihre Wahl zur Verkostung eines Marillen- oder Wacholderbrandes zu treffen. Brennereidorf Stanz - Die Welt der Edelbrände im Gault Millau In Stanz, Österreichs erstem Brennereidorf, werden bereits seit 1450 Zwetschken angebaut und zu Edelbränden verarbeitet. Bei aller Offenheit zu Neuem haben sich die Stanzer Brenner vor allem auf ihre Raritäten und regionalen Produkte wie dem Enzian, dem Meisterwurz, dem Spänling, dem Wacholder und anderer Spezialitäten konzentriert. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen die köstlichen Produkte der Brennereien. Christoph Kössler gelang es mit seinem modernen Betrieb - den er übrigens in einem umgebauten Stadel des Jakob-Prandtauer-Hauses eingerichtet hat - Top Platzierungen im Gault Millau 2005, der Detillata 2005 und den World Spirit Awards zu erreichen. Ferienregion TirolWest Die Urlaubsregion TirolWest mit den Orten Landeck, Zams, Fließ, Tobadill, Grins und Stanz bietet den Gäste zahlreiche Gelegenheiten, auszuspannen, sich sportlich zu betätigen und die Seele baumeln zu lassen. Im Sommer laden zahlreiche Wanderwege, der nahe gelegene Naturpark Kaunergrat, Radtouren und Freizeitaktivitäten, im Winter kann der Gast in attraktiven Schiregionen am Hausberg "Venet" sowie in der Silvretta- oder Arlbergregion dem Schneesport frönen. Weiterführende Informationen beim TVB TirolWest und im Internet unter www.tirolwest.at. Aktuelles Pressefoto erhalten Sie auf www.tourismuspresse.at Rückfragehinweis: Tourismusverband TirolWest GF Ingrid Wohlfarter A-6500 Landeck Tel: 043 5442 65600 mailto:info@tirolwest.at www.tirolwest.at, www.brennereidorf.at OTS0020 2005-08-12/08:25 ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: