Tourismuspresse GmbH

Weltweit führender Tourismusexperte als Gastreferent beim Salzburger MBA Tourismus

    Salbzurg (ots) - Chris Ryan referierte über die Verknüpfung von Politik und Tourismus und das daraus resultierende Spannungsfeld als Chance und Herausforderung

    Mit Prof. Chris Ryan gelang es der SMBS einmal mehr, einen internationalen Experten als Referent für den MBA Lehrgang zu gewinnen. Im dritten von vier Modulen des Tourismus MBA, das im April in Bozen/Bolzano über die Bühne ging, zeigte Ryan unter dem Thema "Politics" die Verknüpfung von Politik und Tourismus auf und erörterte die damit zusammenhängenden, komplexen Herausforderungen und Chancen für die Entscheidungsträger im Tourismus. Er fokussierte dabei das Spannungsfeld von wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten, in denen Politik und Tourismus aufeinander treffen.

    Die Gelegenheit zum Gespräch nützen Prof. Ryan und Werner Klein von der AUDI AG, der im Anschluss mit den Studierenden an einer Case Study arbeitete. So angetan wie die TeilnehmerInnen und Prof. Harald Pechlaner, Mitglied der Lehrgangsleitung des MBA, von den umfassenden internationalen Erfahrungen von Prof. Ryan waren, so spannend fand jener selbst seine Arbeit mit der MBA-Gruppe: "Ein MBA speziell für Tourismus und Freizeitmanagement ist eine hervorragende Qualifikation, da die AbsolventInnen mit dem erworbenen Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen des Tourismus- und Freizeitsektors tätig sein können. Die Ausbildung schafft somit noch größere berufliche Qualifikation und Flexibilität, auch, weil der MBA-Abschluss in der gesamten Branche anerkannt ist", so der Experte aus Neuseeland.

    Zur Tourismusentwicklung meint Prof. Ryan: "Wir haben heute ein extrem breit gefächertes Angebot im Tourismus weltweit. Manche Konzepte sind alt, manche neu - in Summe wird die Branche an Dynamik und Komplexität zunehmen, weiterhin viel Spaß machen und natürlich eine große Herausforderung bleiben."

    Chris Ryan ist Professor an der University of Waikato, Neuseeland, Gastprofessor an Universitäten in England und Australien und an der Australian International Hotel School in Canberra. Er hat über 100 Publikationen verfasst, ist Mitglied des Beratungskommittees für Tourismusminister in der APEC (Asia-Pacific Economic Cooperation) und ist weltweit für große und kleine Unternehmen und Organisationen, wie z.B. für die World Tourism Organisation, tätig.

    Rückfragehinweis:     Salzburg Management GmbH -     University of Salzburg Business School,     Projektleitung: Mag. Barbara Klingsbigl     Tel +43 (0) 662/2222-2135, Fax +43 (0) 662/2222-2900     mailto: barbara.klingsbigl@smbs.at

    OTS0131      2005-05-25/11:57


ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Tourismuspresse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: