Tourismusbüro Kühtai

Thomas Rohregger zur Vorbereitung auf die Österreich Rundfahrt im Kühtai - BILD

Das Höhentrainingszentrum Kühtai erfreut sich bei internationalen Spitzensportler wie Thomas Rohregger, Christian Santos und Hasan Fidan großer Beliebtheit.

Kühtai (ots) - "Wir freuen uns, dass der Kramsacher Radprofi Thomas Rohregger und sein Team Radio Shack-Nissan die kurze Wettkampfpause zwischen Giro d'Italia und der Österreich Rundfahrt zur Vorbereitung im Kühtai nutzten", bestätigt Mag. Wolfgang Suitner, Geschäftsführer des Höhenleistungszentrums Kühtai, die Anwesenheit seines prominenten österreichischen Sportlers. Seit der Eröffnung des Höhenleistungszentrums im Herbst 2011 sind die Trainingsanlagen im Kühtai, Österreichs höchstgelegenem Sportort sehr begehrt. Rohregger, der für Andy Schleck, den Tour de France Sieger 2010 fährt, bestätigt die ausgezeichnete Eignung des Kühtais für das Training in der Tiroler Tageszeitung: "Das Kühtai ist wegen seiner Höhenlage ideal zur Vorbereitung. Warum sollten wir weiß Gott wohin fahren, wenn man eine Spitzenregion vor der Nase hat."

Zwtl.: Vielseitige Trainingsmöglichkeiten im Höhentrainingszentrum

"Für das Höhentraining haben wir im Kühtai ausgezeichnete Voraussetzungen und beste Infrastruktur für verschiedenste Sportarten geschaffen", so Mag. Suitner. Zahlreiche Sportler aus unterschiedlichen Disziplinen von Trailrunning über Radfahrteams bis hin zu Fußballteams haben heuer bereits die Trainingsmöglichkeiten genutzt. Aktuell trainieren im Kühtai unter anderen belgische Fußball-Profis wie Christian Santos und Hasan Fidan.

Suitner: "Bereits in der zweiten Saison des Höhentrainingszentrums dürfen wir uns über eine hervorragende Auslastung freuen. Man sieht sehr gut, dass die Kombination aus erstklassiger touristischer Infrastruktur und bester Trainingsinfrastruktur bei den Sportlern sehr gut ankommt."

Zwtl.: Das Höhentrainingszentrum Kühtai

Das Höhenleistungszentrum Kühtai liegt in Österreichs höchstgelegenen Sportort auf 2.020 Metern Seehöhe und verfügt neben ausgezeichneten Trainingsmöglichkeiten auch über eine sehr gute touristische Infrastruktur. Unterkünfte und Trainingsanlagen sind vom Flughafen Innsbruck in nur 30 Fahrminuten bestens erreichbar.

Alle aktuellen Pressemeldungen auch auf http://www.pressetexter.at.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: Höhenleistungszentrum Kühtai Mag. Wolfgang Suitner A-6183 Kühtai Tel.: +43 (0)5239 5222 Fax: +43 (0)5239 5255 info@hoehentraining.com http://www.hoehentraining-kuehtai.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2634/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2012-07-10/08:00



Weitere Meldungen: Tourismusbüro Kühtai

Das könnte Sie auch interessieren: